MBP 2012 m. OS X 10.7.4 -> kein Ruhezustand mit Akku bei externem Display

signaltod

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.06.2012
Beiträge
31
Hallo zusammen,

bin seit gestern endlich Besitzer eines nagelneuen MBP 2012 15" und hätte gleich mal ne Frage:

Ich betreibe das MBP derzeit noch über nen MiniDisplayPort-DVI-Adapter an einem 23 " Monitor von Samsung und würde das MBP gerne zuklappen, während ich am externen Monitor arbeite. Das funktioniert auch, solange ich das MBP am Strom lasse und meine Bluetooth Tastatur und das Trackpad aktiv sind.

Jetzt mache ich mir aber sorgen, dass ich damit den Akku relativ schnell kaputt mache, weil auch wenn Apple schreibt, das macht nichts, kann ich mir nicht vorstellen, dass die ständige Aufladung besonders gut für den Akku ist.

Gibt es denn eine Möglichkeit, das MBP nicht in den Ruhezustand zu schicken und nur mit dem externen Monitor zu betreiben, auch wenn es nur über Akku läuft? Betriebssystem ist Mac OS X 10.7.4.

Vielen Dank für eure Hilfe!

Gruß
Signaltod
 

Rednose

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.04.2007
Beiträge
5.503
Brauchst dir keine Gedanken machen, denn im Akku ist eine Ladeelektronik verbaut.
Wenn er voll ist schalt sie ab.

Gibt auch einige Thread dazu hier im Forum. Mußt mal über "Suche" schauen und dich einlesen :)
 

signaltod

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.06.2012
Beiträge
31
hi rednose,

vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Das hab ich gelesen, nur trau ich dem ganzen nicht. Bin da einfach noch Windows geschädigt. *gg* Ansich könnte es mir egal sein, da ich sowieso das 4 Jahre Carepackage habe, wo auch der Akku mit drin ist. Aber ich möchte es natürlich sinnvoll pflegen das gute Stück und nicht ständig den Akku tauschen lassen.

Da ich damit Musik produziere, arbeite ich meist an nem größeren Monitor, da ist es meines Erachtens schon echt krass, dass man das nicht über Akku laufen lassen kann.

Wenn jemand trotzdem noch ne Lösung hätte, wäre ich sehr dankbar dafür. ;)

btw: gibt es denn ein gutes Überwachungsapp für den Akku?
 

daniel1

Neues Mitglied
Mitglied seit
19.03.2011
Beiträge
12
hi rednose,

vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Das hab ich gelesen, nur trau ich dem ganzen nicht. Bin da einfach noch Windows geschädigt. *gg* Ansich könnte es mir egal sein, da ich sowieso das 4 Jahre Carepackage habe, wo auch der Akku mit drin ist. Aber ich möchte es natürlich sinnvoll pflegen das gute Stück und nicht ständig den Akku tauschen lassen.

Da ich damit Musik produziere, arbeite ich meist an nem größeren Monitor, da ist es meines Erachtens schon echt krass, dass man das nicht über Akku laufen lassen kann.

Wenn jemand trotzdem noch ne Lösung hätte, wäre ich sehr dankbar dafür. ;)

btw: gibt es denn ein gutes Überwachungsapp für den Akku?
Schau dir mal Coconut Battery an :)
 

signaltod

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.06.2012
Beiträge
31
ist das eigentlich normal, dass nach "EINEM" Tag der Akku im aufgeladenen Zustand nur noch 96 % anstatt 99 % anzeigt.

Coconut Battery zeigt an, dass mein MBP 11 Wochen alt ist (ist aber nagelneu -> gestern), was wohl darauf zurückzuführen ist, dass der Akku einmal aufgeladen wurde und seit dem ständig am Netz hängt... absolutes Fail, dass man ohne Strom das MBP nicht trotzdem mit voller Leistung an nem externen Bildschirm betreiben kann. Wie machen das andere, oder sch... die alle auf die Akkuleistung?
 

mikrowellenpiet

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.07.2011
Beiträge
2.193
Die Akku Leistung wird nicht geringer durchs am Strom hängen. Das ist ein Irrglaube deinerseits. Sobald der Akku voll ist, dann wird er nicht mehr weitergeladen. Fertig. Wenn das Netzteil dran ist, dann wird er auch weniger beansprucht.


ist das eigentlich normal, dass nach "EINEM" Tag der Akku im aufgeladenen Zustand nur noch 96 % anstatt 99 % anzeigt.
Ja. Ein Akku verliert nunmal Ladung auch bei Nichtbenutzung und die Ladeelektronik lädt erst, wenn eine gewisse Schwelle unterschritten ist, wieder auf 100%.
 

signaltod

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.06.2012
Beiträge
31
ahhhh... vielen Dank für die schnelle Antwort. ;)
 
Oben