MBP 16" - wieder einmal die Tastatur :-(

zterm

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.03.2007
Beiträge
597
Nachdem meine MBPs 2016 bis 2017 alle mit dem Butterflytastaturproblem zu kämpfen hatten, muss nun auch mein MBP 16" aus 2020 bereits zum zweiten Mal zur Reparatur. Die Space Taste und die großen Tasten wackeln wieder wie "Lämmerschwänze".

Eigentlich kein Problem, denn das Top Case wird somit nun zum 2. Mal komplett kostenlos getauscht (mit Akku)! Aber: Wenn man die beiden Reparaturbeschreibungen (jeweils Apple Store Hannover) vergleicht, fallen deutliche Unterschiede im Reparaturvoranschlag auf, sprich: es wird immer teurer (für Apple):

Screenshot 2020-09-19 084640.jpg
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
24.899
Der obere eintrag ist für das Macbook Pro 15“

warum auch immer...:noplan:
 

davedevil

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
7.995
Im Nachhinein betrachtet finde ich die Butterflytastatur von Apple am besten im Anschlag.

Bei meinem MBP13 2020 sitzen zwei Tasten etwas schief und mir ist die Magic Tastatur zu schwammig.

Mir würde ja mal was lückenloses, strammes gefallen.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
27.551
Arbeitest du in schmutzigen Umgebungen, oder was machst du mit deinen Tastaturen?
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
47.424
Wie ist das "wackelig" denn definiert? Gibts da ein Beispielvideo?
 

Verdeboreale

Mitglied
Mitglied seit
21.11.2018
Beiträge
795
Also ich hatte bis jetzt vier MacBooks (Modelle 2017 - 2020). An keinem hat irgendwas an der Tastatur gewackelt. Ich kann Dein Problem nicht wirklich nachvollziehen.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
24.899
Nein, das ist ein Schreibfehler vom Store. Ganz oben rechts steht richtigerweise 16 Zoll.
Das sehe ich nicht so.
Das ist ein Klickfehler.

Die einträge werden doch nicht geschrieben, die werden ausgewählt.
und da hat der Store Mitarbeiter sich Verklickt und eben beim ersten mal haben die Reparatur eines 15" Books in Rechnung gestellt, beim zweiten mal Korrekterweise die Reparatur des 16" books...

Das gerät rechts oben hat erstmal nichts mit der Rechnungsstellung zu tun.
Das sind sowas wie Kundendaten - in deinem fall die Gerätedaten. Klar dass die stimmen.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
27.551
Das sehe ich nicht so.
Das ist ein Klickfehler.

Die einträge werden doch nicht geschrieben, die werden ausgewählt.
und da hat der Store Mitarbeiter sich Verklickt und eben beim ersten mal haben die Reparatur eines 15" Books in Rechnung gestellt, beim zweiten mal Korrekterweise die Reparatur des 16" books...

Das gerät rechts oben hat erstmal nichts mit der Rechnungsstellung zu tun.
Wenigstens ist es so günstiger. ;)
 

MrBaud

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.02.2019
Beiträge
3.373
Sauberes Büro, kein Essen und Nichtraucher. Die Tastaturen sind ab Werk schon so wackelig. Kenne keinen, der eine perfekte Tastatur hat.
Habe kein Problem bisher und hatte auch keine Probleme mit den Butterflytastaturen....
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
24.899
war ja eh für lau...

nur der store bekommt halt weniger kohle dafür.
 

andre130477

Neues Mitglied
Mitglied seit
05.09.2020
Beiträge
11
Das MBP 16“ hat aber nicht mehr die Butterflytastatur, oder?
 

Froyo1952

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.10.2019
Beiträge
1.145
Ich hatte, und das bei täglichen harten Einsätzen, über all die Jahre noch nie Probleme mir irgendeiner Tastatur von irgendeinem Macbook, auch nicht mit meinem jetzigen Pro 16".
 

zterm

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.03.2007
Beiträge
597
Ich hatte, und das bei täglichen harten Einsätzen, über all die Jahre noch nie Probleme mir irgendeiner Tastatur von irgendeinem Macbook, auch nicht mit meinem jetzigen Pro 16".
Ich arbeite seit 26 Jahren mit den mobilen Macs und hatte bis 2015 mit keinem Probleme. Erst seit dem 2016 (Butterfly) und nun seit dem 2019 (Rückkehr zur "besseren" Tastatur). Vielleicht habe ich ja ein Montagsmodell und der erste Austausch war eine Montagstastatur :) Dann müsste ich mit dem aktuellen Tausch ja Glück haben. In 4 Tagen schickt Apple das reparierte MBP an mich. Ich werde berichten.
 

zterm

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.03.2007
Beiträge
597
So, ich habe das MBP mit neuem Gehäuse zurück. Die Tastatur ist diesmal spürbar besser. Hoffentlich bleibt es nun dabei.