MBP 15" mid 2010 - Grafikkarte oder RAM kaputt?

curly16

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
10.05.2011
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
1
Hallo zusammen,

seit einiger Zeit habe ich ein paar Probleme mit meinem kleinen Baby. Erst wurde er langsamer und brauchte schon recht lange für einige Dinge, dann friert er auch mal ein (was dann einen kalten Schock erfordert) und zu guter Letzt zerreisst es die Anzeige. Entweder es bleibt ein Stück ( Bild 1 Rechteck mit Intel.jpg ) des vorherigen Bildes stehen, während sich der Rest ganz normal verhält, oder aber es ist total verpixelter Mus.

Nun probiere ich schon eine Weile rum und schalte auch mit dem gfx etwas hin und her. Siehe da, heute bei der NVIDIA GeForce GT 330M ( Bild 2 mit NVIDIA.jpg ) und bei der Intel HD ( Bild 3 mit Intel.jpg ). Also evtl. doch ein Grafikkartenproblem?

Da aber auch sonst alles sehr langsam ist, oder hakt obwohl ich nur Safari und Mail laufen habe, könnte es ja auch etwas mit dem Memory zu tun haben, oder?:confused:

Bei Istat wird bei Memory dies angezeigt: Bild 4 istat memory.jpg

Was meint Ihr? Bin für Eure Hilfe echt dankbar!
 
Zuletzt bearbeitet:

Madcat

Aktives Mitglied
Dabei seit
01.02.2004
Beiträge
17.620
Punkte Reaktionen
5.413
Du hast nen Swap von 3.8 GB? Also ab und an das Macbook neu starten soll ja nicht verkehrt sein oder was machst du sonst so mit dem Book?

Dass der Fehler scheinbar nur mit der Intel HD Grafik auftaucht könnte auch wieder ein RAM-Fehler sein da die Intel ja als eigenen Speicher dem Arbeitsspeicher mitnutzt.

Hast du mal nen Hardwaretest gemacht?
 

curly16

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
10.05.2011
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
1
Also nachdem ich mich nun auch auf den englischsprachigen Foren durchgewühlt habe, geht es mir zwar besser da ich nun weiss, dass es Andere gibt die exakt das selbe Problem haben, aber es scheint noch keine wirkliche Lösung zu geben. Entweder RAM Problem, Flash Problem oder Mac OS X Problem. Vorgeschlagene Lösungen: Flash downgraden auf 10.0 bzw. 10.1 oder / und das neue Mac OS X Update von 10.6.7, was laut Apple auch helfen soll. Das werd ich nun mal versuchen bevor ich tausend Komponenten ausgetauscht bekomme.
Hardwaretest hab ich noch nicht gemacht.
 

curly16

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
10.05.2011
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
1
So, kein Ergebnis beim Hardwaretest. Was ja nicht viel heißen soll, oder?

So nun werde ich mich Flash widmen und dann dem Update. Falls jmd. sonstige Ideen hat... bitte gern her damit.
 

LosDosos

Aktives Mitglied
Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
18.472
Punkte Reaktionen
4.109
Mit Flash sind solche Probleme nicht bekannt.
An sich sind diese Verzerrungen auch damals bei dem Seriendefekt des 8600M GT nVidia-Chip aufgetreten.

Dass der HWTest nichts gefunden hat, bedeutet leider wirklich nicht, dass auch alles ok ist, nur hättest Du es dann schwarz auf weiß.

Ich würde erstmal einen neuen User anlegen, unter dem arbeiten und beobachten, ob es da auch auftaucht.
Wenn ja, würde ich das Gerät zum AASP bringen.
 

curly16

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
10.05.2011
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
1
Nun ja, wie ja bereits gesagt in den engl. Foren wurde darauf mehrfach hingewiesen (kann auch gern die Links posten?).... also hab ich nun den "frischen" Flash Player wieder deinstalliert und mir die 10.1 Version eingespielt. Siehe da... :drum: seit nun mehr einigen Stunden...nichts!!!

Das Einzige ist, dass manchen Website Inhalte neuere Versionen benötigen. Aber vorerst sieht es gut aus :freu:

Mal schaun, ich werde noch den Test mit viiiieeelen geöffneten Tabs und Photos incl. Photobearbeitung machen und dann mal schauen.
 

LosDosos

Aktives Mitglied
Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
18.472
Punkte Reaktionen
4.109
Ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen, dass das irgendwas mit Flash zu tun hat.
Die Grafikfehler erscheinen ja auch im Finder.
Für mich sieht das aus wie ein Hardwaredefekt, so wie unter der 8600M GT.
Hast Du den Tip aus Post #6 schon durchgeführt und einen neuen User angelegt?
 

myapp

Mitglied
Dabei seit
01.05.2010
Beiträge
613
Punkte Reaktionen
43
Hast du ne externe HD parat? Installier mal SL da drauf und starte davon. Dann spiel mal ein bisschen rum und schau, ob die Fehler auftreten. Dann muss man definitiv von faulty hardware ausgehen...
 

Bloomqvist

Neues Mitglied
Dabei seit
27.04.2011
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
@curly16: Ja oke deine Fehler sind sehr gleich zu denen die ich habe (Thread dazu: Thread ).
Das "Bild 3 mit Intel" hatte ich auch schonmal gesehen, aber nur im Safari, wenn ich die Topsitevorschau habe. Also diese Kachelwand. Wenn ich dann eine Seite öffne kommt ja normalerweise die Animation wo die Seite ranzoomt. Tja und genau da hatte ich dieses Bild.;-) Auch wie bei dir wenn der RAM gut voll war. Allerdings hatte ich zum Glück noch nicht das erste Bild. Der Fehler trat wie bei dir einzig und allein bei der Intel auf und zum Glück bisher nur mit Safari.
Ich habe wie du ein MBP 2010 15'' und den i7 Kern mit 2.66Ghz.
 

peppermint

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.06.2003
Beiträge
8.203
Punkte Reaktionen
248
hallo,
dranhäng:
hab mir 2x4GB in mein mbp i7 mid2010 eingebaut und hatte prompt am dritten tag einen freeze (beim rumschieben der erdkugel in google maps, safari), wurde dunkel, kam das fenster "starten sie den computer neu indem sie den power button 10 sek halten" - sowas hatte ich vorher noch nie, daher vermute ich, dass es die ram module sind. wie kann ich nun wirklich testen, den ram testen, dass er anzeigt, "ram defekt"? muss ich ja beim händler vorweisen, bei einer reklamation, oder?
(bei dsp gekauft)
 

Madcat

Aktives Mitglied
Dabei seit
01.02.2004
Beiträge
17.620
Punkte Reaktionen
5.413
Ich würd schlichtweg reklamieren und dem Händler das Verhalten beschreiben. Ansonsten AHT versuchen und hier ein Bild dann von machen.
 

Anotherone

Aktives Mitglied
Dabei seit
02.03.2004
Beiträge
1.321
Punkte Reaktionen
118
Hatte solche Fehler auch schon mit DSP-Speicher, mit Samsung liefs dann problemlos...
 

macomputerservi

Mitglied
Dabei seit
27.03.2010
Beiträge
313
Punkte Reaktionen
10
Du hast nen Swap von 3.8 GB? Also ab und an das Macbook neu starten soll ja nicht verkehrt sein oder was machst du sonst so mit dem Book?

Dass der Fehler scheinbar nur mit der Intel HD Grafik auftaucht könnte auch wieder ein RAM-Fehler sein da die Intel ja als eigenen Speicher dem Arbeitsspeicher mitnutzt.

Hast du mal nen Hardwaretest gemacht?

richtiiiggg...

es sieht eher aus als ob beim Grafikspeicher etwas nicht stimmt... (also in dem Fall RAM SPEICHER)
 
Oben Unten