MB Pro 2014, 250 GB HD: angeblich zu wenig Speicher für Fotos?

bloggaia69

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
09.05.2013
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Guten Morgen zusammen,

ich nutze ein MacbookPro 2014 mit einer 250 GB Festplatte und iOS Mojave 10.14.6. Beim heutigen Versuch, die jüngsten Fotos auf meinem iPhone 11Pro wie schon viele Male zuvor auf dem Gerät in der App "Fotos" abzulegen, sagte mir die App, dass nicht genügend Speicherplatz vorhanden sei. Nach einer gründlichen Aufräumaktion mit Programmen wie CleanMyMac bzw. AppCleaner habe ich jetzt insgesamt 40 GB freigeräumt, was aber dennoch nicht auszureichen scheint (Bild1).

Beim Blick in den Finder, um die Festplattenbelegung zu prüfen, sehe ich, dass neben ca. 90 GB iOS Dateien und ca. 76 GB Fotos angeblich auch ca. 79 GB mit "Dokumenten" belegt sein sollen (Bild2). Das Seltsame dabei: es befinden sich überhaupt keine Dokumente im Ordner "Dokumente" des Macbooks (Bild 3), denn ich nutze das Macbook eigentlich nur noch zur Fotoverwaltung bzw. zum Surfen. Ein Blick in die Datenstruktur des Macbook lässt mich auch ratlos zurück, denn hier kann ich nichts erkennen (Bild 4).

Hat jemand von Euch eine Idee, was hier der Grund ist, dass das Macbook Dokumente erkennt, die ich es augenscheinlich nicht gibt? Könnten sich diese Dokumente woanders verstecken? Ich bin absolut keine Mac-Expertin, wüsste aber natürlich total gern, wie man diesen offensichtlichen Bug beheben kann, um den Speicherplatz für die Fotos nutzen zu können. Die iCloud ist nicht in Verwendung.

Ich wäre total dankbar, wenn mir jemand einen Tipp oder noch besser: die Lösung :) verraten würde.

Tausend Dank schon mal im Voraus und einen schönen Abend.
bloggaia69
 

Anhänge

  • Bild1_Foto-App_Nicht-genügend-Festplattenspeicher.png
    Bild1_Foto-App_Nicht-genügend-Festplattenspeicher.png
    99,3 KB · Aufrufe: 17
  • Bild3_OrdnerDokumente_leer.png
    Bild3_OrdnerDokumente_leer.png
    153,3 KB · Aufrufe: 15
  • Bild2_Screenshot-Festplattenbelegung.png
    Bild2_Screenshot-Festplattenbelegung.png
    152,3 KB · Aufrufe: 16
  • Bild4_Macbook-Datenstruktur.png
    Bild4_Macbook-Datenstruktur.png
    567,3 KB · Aufrufe: 19

RIN67630

Aktives Mitglied
Dabei seit
13.09.2021
Beiträge
2.651
Punkte Reaktionen
1.110
Wahscheinlich hast Du noch Snapshots auf der Platte liegen.
Wenn Deine Platte /dev/disk1 ist hilft das im Terminal

Code:
tmutil thinlocalsnapshots /Volumes/MacbookAir 10000000000000000 1

Thinned local snapshots:
com.apple.TimeMachine.2021-11-07-113640
 

tigion

Aktives Mitglied
Dabei seit
21.06.2006
Beiträge
1.474
Punkte Reaktionen
319
Du hast schon richtig erkannt "Dokumente" ist nicht das gleiche wie der Ordner "Dokumente". In der Speicheranzeige ist "Dokumente" nur eine Kategorie für verschiedene Dateitypen, welche überall liegen könnten.
 

bloggaia69

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
09.05.2013
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Oje...
Wie groß ist denn Deine Library? Da werden wohl evtl. einige iPhone Backups liegen oder sowas.
Moin Mac Pain, danke für Deine Antwort. Die Library enthält genau ein iPhone Backup, nämlich das letzte. Wäre es möglich, dass das Macbook das als "Dokumente" versteht? Das würde einiges erklären.... Sonst bin ich genauso schlau wie zuvor...
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.06.2004
Beiträge
36.652
Punkte Reaktionen
15.886
Moin Mac Pain, danke für Deine Antwort. Die Library enthält genau ein iPhone Backup, nämlich das letzte. Wäre es möglich, dass das Macbook das als "Dokumente" versteht? Das würde einiges erklären.... Sonst bin ich genauso schlau wie zuvor...
Ja, das wird als „Dokumente“ verstanden.
 

bloggaia69

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
09.05.2013
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Wahscheinlich hast Du noch Snapshots auf der Platte liegen.
Wenn Deine Platte /dev/disk1 ist hilft das im Terminal

Code:
tmutil thinlocalsnapshots /Volumes/MacbookAir 10000000000000000 1

Thinned local snapshots:
com.apple.TimeMachine.2021-11-07-113640

Moin RIN67630, danke für Deine Antwort. Ich bin mir nicht sicher, was meine Disk ist, ich glaube eher disk0 (Bild 5) - könntest Du hier mal schauen? Terminalbefehle sind mir komplett fremd - da ich weder TimeMachine noch Macbook Air nutze, kann ich mit einem anderen Befehl die Snapshots bearbeiten? Was genau wäre hier der richtige Befehl? Was genau passiert dann? Ich freue mich auf Deine Rückantwort.
 

Anhänge

  • Bild5_MeineSnapshots.png
    Bild5_MeineSnapshots.png
    183,2 KB · Aufrufe: 11

bloggaia69

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
09.05.2013
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Den Müll bitte ganz schnell wieder deinstallieren. Das Ding macht dir mehr kaputt als dass es hilft.

Schau mal mit GrandPerspective und/oder OmniDiskSweeper ob die Speicherbelegung auch stimmt. Die Anzeigen von macOS sind mit Vorsicht zu genießen.
Moin walfreiheit, danke für Deine Antwort. Der "Müll" hat mir in der Tat schon häufig geholfen... Ich bin Deinem guten Rat gefolgt und habe GrandPerspective und OmniDiskSweeper runtergeladen und laufen lassen - aber was sagen mir die Ergebnisse? Wie kann ich via GrandPerspective Scan (Bild6) prüfen, wo die unbekannten 79 GB liegen? Und Wenn ich mir den OminDiskSweeper Scan (Bild7) anschaue: gibt es hier Dateien, die man löschen könnte? Ein genauer Blick in meine Dateien (Bild8) sagt leider auch nichts Konkreteres über "Dokumente".... Hast Du einen Tipp für mich? Ich freue mich auf Deine Antwort :)!
 

Anhänge

  • Bild6_GrandPerspective.png
    Bild6_GrandPerspective.png
    526,6 KB · Aufrufe: 12
  • Bild7_OmniDiskSweeper.png
    Bild7_OmniDiskSweeper.png
    284,8 KB · Aufrufe: 11
  • Bild8_UserFiles.png
    Bild8_UserFiles.png
    439,9 KB · Aufrufe: 13

walfreiheit

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.06.2004
Beiträge
36.652
Punkte Reaktionen
15.886
Du kannst die Maus auf die Flächen in GrandPerspective hakten, um die großen Dateien zu identifizieren. Oder dich eben bei OmniDiskSweeper durch die Ordner klicken.

Ich habe auch einen Artikel mit weiteren Tipps veröffentlicht: https://walfreihe.it/speicherplatz/
 
Oben Unten