Maximale Dateigröße bei OSX

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von chrisb101, 14.06.2003.

  1. chrisb101

    chrisb101 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.04.2003
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    5
    Hallö,

    hab erst seit ca 2 Monaten nen schönen neuen imac 17". Macht auch richtig Spass. Aber als ich gestern Radio, hr-XXL aufnehmen wollte hat dass Program bei 3 STD 22 Min ( ca 2 GB) aufgehört. Es handelt sich dabei um Spark LE.

    Lag dass am Programm oder kann OSX - 10.2.6 nicht mehr verwalten?

    gruss
    chris
     
  2. Das liegt am Programm. Mac OS X bzw. HFS+ kann bis zu 2^63 bytes große Dateien verwalten. 2GB war die Dateigrößengrenze bei HFS und Mac OS 8.5. Für Programme, die auf Carbon-CFM basieren, besteht die Grenze immer noch.
     
  3. chrisb101

    chrisb101 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.04.2003
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    5
    Ahhh, da bin ich aber froh!!! Sch.. Programm:mad:

    Gibt es ein bessers Prog zum aufnehmen von Audio? Wenn ja, welches?
    evtl Freeware?

    gruss
    chris
     
  4. Sieh mal hier. Vielleicht ist da ja was passendes dabei.
    (Beaver X 1.1 und StreamRipperX 1.05 scheinen das zu sein, was Du suchst.)
     
  5. chrisb101

    chrisb101 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.04.2003
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    5
    leider nicht ganz dass was ich suche. Streamripper hab ich schon in Nutzung, funzt einwandfrei.

    Aber was ich brauch ist ein richtiger audio editor mit dem ich von "line in" aufnehmen kann, kein internetradio! und bearbeiten kann, löschen, fade in usw..

    sondern zb. von cassette oder sowas!

    gruss
    chris