1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mauszeiger "springt" in die Ecken

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von kobresian, 20.06.2004.

  1. kobresian

    kobresian Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.04.2004
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habe kein grosses Problem, aber dafür ein sehr lästiges:

    benutze ein Powerbook 15' 1.5 mit ner normalen optischen Apple-Mouse.

    Es kommt sehr häufig vor dass der Mauszeiger während dem Bewegen der Maus plötzlich in eine der Bildschirmecken springt und dann das Expose aktiviert. Habe jetzt schon mehrere Unterlagen (Pads) probiert, immer dasselbe. Anstrengend!

    Hat jemand ne Idee?
     
  2. flippidu

    flippidu MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
    Hast Du auch schon mal einfarbige Pads probiert?
    Du könntest auch (falls vorhanden) eine andere Maus testen, um einen Quercheck zu machen.

    Grüße,
    Flippiu
     
  3. magic_child

    magic_child MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.06.2004
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe das gleiche Problem, ich dachte erst es liegt am Trackpad (hatte das hier beschrieben: PowerBook - Nervöses Trackpad).

    Ich habe mittlerweile eine Maus angeschlossen, das Trackpad dabei ausgeschaltet, und trotzdem passiert es ab und zu, dass der Mauszeiger plötzlich in die Ecken oder an den Rand des Bildschirms springt. Liegt also doch nicht am Trackpad.
    Da es nicht sehr häufig vorkommt (und auch nicht so extrem wie das eine Mal), ist es nicht so problematisch, aber mich würde schon mal interessieren, ob es da irgendeine Lösung gibt, oder es vielleicht ein bekannter Hardware- oder Systemfehler ist, man irgendwas einstellen kann, etc. An den Mauseinstellungen (schneller, langsamer, u.s.w.) liegt es nicht.
    Ich habe das Problem jetzt noch in mehreren Threads gelesen, aber (auch nicht mit Suchfunktion) immer noch keine befriedigende Antwort gefunden. Es scheint so zu sein, dass eine Menge Leute das Problem haben, aber hat das mittlerweile mal jemand definitiv gelöst, oder zumindest eine Erklärung gefunden??
    Bei mir ist es ein neues PowerBook 15" 1,33 GHz mit OSX 10.3.3, und es tritt sowohl bei Nutzung des Trackpads, als auch mit einer optischen Maus (Microsoft Notebook) auf.
    Bis dann,
    Daniel
     
  4. mac-anfänger

    mac-anfänger MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    0
    auch meine maus springt davon.....

    hallo mac-peeplz
    weiss niemand, warum die maus urplötzlich an eine beliebige ecke springt? benutze auch apples optische weisse (labor)mouse.......
    hmmm, ist nämlich lästig, ständig die mus an einem anderen punkt...

    weiss wer eine lösung?

    gruss,
    ch aus CH
     
  5. Master-Jamez

    Master-Jamez MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2003
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Als ich mir den G4 gekauft habe, habe ich meiner Tochter die Apple Maus geschenkt.
    Sie hat meinen alten B&W G3 und da passiert genau das selbe.
    Wir haben eine von Logitech angeschlossen und es war weg.
    Es liegt Hundertprozentig an der Apple Maus.

    Gruß Jam
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen