Mauszeiger (bluetooth) springt wild umher

  1. martin7

    martin7 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    Hi!

    da ich nicht weiß, woher das problem stammt, hab ich's mal hier reingesetzt.

    von zeit zu zeit fängt mein maus-zeiger an, zu spinnen und hüpft wild auf dem bildschirm umher, so dass ich eigentlich nichts mehr anclicken kann ohne mindestens 10 versuche zu unternehmen. habe meinen mac g5 jetzt seit 2 monaten und nach zwei wochen war schon die cordless-tastatur kaputt. jetzt also auch die maus? oder wo könnte das problem liegen? ach so, das problem tritt meistens im internet auf, aber auch (seltener) offline.

    vielen dank,

    gruß,

    martin
     
    martin7, 05.05.2005
  2. maxi.d.

    maxi.d.MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    6.377
    Zustimmungen:
    15
    unterlage verändern
     
    maxi.d., 05.05.2005
  3. martin7

    martin7 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    was soll ich da nehmen? apple-hotline hat gesagt, meine unterlage wär ok (schwarze plastik-schreibtisch-unterlage). außer, dass sie schwarz sein müsste, gäbs da angeblich nix zu beachten.
     
    martin7, 05.05.2005
  4. Ulfrinn

    UlfrinnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    6.684
    Zustimmungen:
    588
    Ich kenne das Problem auch noch von Panther (10.3). Hatte das auch mit einer stilliegenden BT-Maus auf verschiedenen Oberflächen. Unter Tiger (10.4) ist mir das Problem bisher noch nicht untergekommen.
     
    Ulfrinn, 05.05.2005
  5. martin7

    martin7 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    meine erfahrungen als apple-neuling haben mich auch mehr als skeptisch werden lassen. wenn ich dann noch höre, dass es das problem schon länger gibt, fühl ich mich nicht nur zurück in gates-country, ich sehne mich geradezu dahin zurück, denn probleme wie dieses, mit denen ich mich jeden tag herumschlagen muss stehen hinter einmal die woche virenkiller updaten schon arg deutlich zurück. so ein scheiß wie in den letzten zwei monaten hatte ich in zehn jahren pc: NIE.

    aber wahrscheinlich habe ich einfach einen montags-mac erwischt, der ja auch nur über 2000 € gekostet hat. ich bitte um entschuldigung, ist ja nicht die apple-hotline hier.
     
    martin7, 05.05.2005
  6. martin7

    martin7 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    also kann ich von einem software-problem ausgehen?
     
    martin7, 05.05.2005
  7. martin7

    martin7 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    wenn noch jemand ne idee hätte, wär ich sehr dankbar. 2 stunden telefonieren mit apple-technik hat nix gebracht. ich habe nämlich keinen bock:

    1. das brandneue ding aufzuschrauben

    2. vorher das startsignal, das sich wie etliche andere programme und anwendungen die sich ebenfalls bereits nach wenigen tagen verabschiedet hatten, erst neu zu "installieren", um dann

    3. mithilfe der aufwändigen "apfel/alt/w/p" tastenkombination, bei der man beim "zweiten startsignal", von dem ich noch nie etwas mitbekommen habe, selbst in den ersten zwei tagen, als der dumme scheißkasten sogar mal ordentlich lief, loslassen soll unter gleichzeitigem einschalten und anschließendem aufschrauben und wasweißich wieder eine funktionierende maus zu haben. wer erfindet eigentlich solche scheiß-computer? und warum werden diese blöden säcke auch noch gefeiert wie popstars?

    ich würde nach zwei monaten nur-chaos sooo gerne mal wieder am computer arbeiten. man muss ja auch mal essen und geld verdienen. kann mir nur leider keinen pc mehr leisten, nachdem ich über 2000 € für dieses scheiß ausgegeben habe und abkaufen tut einem solchen schrott ja auch keiner, selbst wenn er nagelneu ist. braucht vielleicht hier jemand meinen iMac G5 zum ausschlachten oder so?

    gruß,

    martin
     
    martin7, 05.05.2005
  8. maxi.d.

    maxi.d.MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    6.377
    Zustimmungen:
    15
    maustreiber besorgen !!!
     
    maxi.d., 05.05.2005
  9. maxi.d.

    maxi.d.MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    6.377
    Zustimmungen:
    15
    dich mal mit dem neuen system eingehender beschäftigen...
     
    maxi.d., 05.05.2005
  10. Ben-1512

    Ben-1512MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    6
    ein ganz anderer Tipp: Komm erst mal wieder runter... :D
     
    Ben-1512, 06.05.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mauszeiger (bluetooth) springt
  1. THEIN
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    84
  2. Mauki
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    266
  3. macminitosh
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    587
    macminitosh
    18.05.2015
  4. Farfalloni
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    330
    Farfalloni
    29.11.2010
  5. thebuddha
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.188
    thebuddha
    05.08.2010