Maus springt

  1. menschmeier

    menschmeier Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    2
    Habe einen MAC mini mit MAC OS 10.3.8 und eine USB Maus von Microsoft (Basic Optical). Von Zeit zu Zeit springt der Mauszeiger an völlig andere Stellen auf dem Bildschirm. Das nervt total, denn man klickt gerade irgendwohin und es passiert was völlig anderes, als man wollte. Oder man sucht den Mauszeiger beim Arbeiten, weil er plötzlich in die Ecke verschwunden ist.

    Woran kann das liegen? Das ist übrigens auch bei meiner Notebook-Maus so, wenn ich sie an meinen MAC mini anschließe. An der Maus liegt es also nicht.
     
    menschmeier, 23.03.2005
    #1
  2. laukel

    laukel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2004
    Beiträge:
    1.536
    Zustimmungen:
    3
    Dann könnte es an der Unterlage liegen.
    Optische Mäuse sind da sehr sensibel. Am besten eine einfarbige Mausmatte verwenden, dann sollte das aufhören.

    Weiterhin hilft die Suchfunktion. Wenn Du da genau Deine Thread-Überschrift eingegeben hättest, wärest Du fündig geworden. :)
     
    laukel, 23.03.2005
    #2
  3. menschmeier

    menschmeier Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    2
    Muß dir in beiden Punkten Recht geben. Schon ein Blatt Papier als Unterlage beseitigte das Problem und die Suche hätte wirklich geholfen. Dennoch danke! :)
     
    menschmeier, 23.03.2005
    #3
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Maus springt
  1. TheForceIsWithMe
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    128
    TheForceIsWithMe
    13.07.2017
  2. olaf_luecke
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    171
  3. xyzabc
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    762
    xyzabc
    21.08.2014
  4. medeman
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    5.861
    kptnblaubaer
    17.04.2016
  5. wellei
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    759
    salome.p
    04.11.2008