Maus immer am Keyboard einstecken??

  1. Coati

    Coati Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    2.206
    Zustimmungen:
    53
    Hallo Leute,

    heute habe ich meine neue schicke Logitech Maus gekriegt;
    bin 100% zufrieden. Da nun das Kabel recht lang ist,
    möchte ich dieses hinten in den Imac stecken, anstatt in
    die Tastaur. Kann man das machen, oder
    kann sich das irgendwie negativ auswirken??

    Danke und LG

    Oliver
     
    Coati, 15.07.2004
  2. herrmueller

    herrmuellerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also ich wüßte nicht warum das nicht gehen sollte.

    viele Grüße
     
    herrmueller, 15.07.2004
  3. mys

    mysMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2004
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Die Maus ist ein stinknormales USB Gerät, also kann man sie an jedem stinknormalen USB Anschluss anschließen.

    Die Apple Tastatur hat einen integrierten USB Hub, also quasi ein Verteiler, sodass man mehr Geräte anstöpseln kann. Du könntest also prinzipiell auch deinen Scanner oder deinen USB-Stick an die Tastatur anschließen.

    Falls Du mehr wissen willst:
    http://de.wikipedia.org/wiki/USB

    Griaßle
     
  4. minbo

    minboMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.05.2003
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    1
    Bisst Du Dir da mit dem Scanner so sicher? Ich konnte nicht einmal mein Kartenlesegerät in den Tastatur usb anschluss einstecken, da ein zu hoher Leistungsbedarf gemeldet wurde.

    minbo
     
    minbo, 15.07.2004
  5. Selket

    SelketMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.01.2004
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Scanner sag ich definitiv NEIN.
    Bei einer Maus ist es aber völlig egal, wo Du sie anschließt.

    Grüße
     
    Selket, 15.07.2004
  6. cla

    claMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    Es sollten sich alle USB-Geräte anschießen lassen, die Ihre Spannungsversorgung NICHT über den USB-Bus ziehen. Wenn der Scanner also eine externe Versorgung hat, dann sollte es auch gehen.

    Der USB-Hub in der Tastatur ist passiv. Da wirds recht schnell knapp mit dem Strom.

    Tastatur, Maus geht...und mein USB-Stick noch dazu ist dann zuviel :-(

    cla
     
  7. minbo

    minboMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.05.2003
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    1
    Als erstes habe ich doch an einen reinen USB-Only Scanner gedacht, schliesslich stecke ich meine Digicam auch an die Tastatur an.

    minbo
     
    minbo, 15.07.2004
  8. 3nitroN

    3nitroNMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    21
    allerdings sollte man auch noch beachten, dass der USB-hub in der tastatur nur den USB 1.1-standard erfüllt. USB 2.0 geräte sollten sich zwar prinzipiell auch anschließen lassen (solange sie, wie schon geschrieben, keine größere stromversorgung über USB vorraussetzen), aber diese laufen dann eben nur mit der geschwindigkeit von USB 1.1
     
    3nitroN, 15.07.2004
  9. herrmueller

    herrmuellerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Selbst mein Bluetooth USB Dongle Class 1 funktioniert nicht an der Tastatur. Das OS meldet es bräuchte zu viel Strom. Dabei ist das Teil winzig...aber vielleicht braucht es viel Strom wegen der 100m Reichweite..keine Ahnung...
     
    herrmueller, 15.07.2004
  10. Coati

    Coati Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    2.206
    Zustimmungen:
    53
    Danke für die Antworten, also ich meine es irgendwo gelesen
    zu haben (ich glaub sogar inder Apple Anleitung) das man
    die Maus ans Keyboard stecken soll.. (---: Thanxx @ all

    Oliver
     
    Coati, 15.07.2004
Die Seite wird geladen...