maus friert ein iMac OSx 10.2.6

  1. neli

    neli Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.09.2003
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Tach alle,

    kenn mich leider nicht so gut mit Hard- und Software aus, wie ihr an meiner Problembeschreibung sehen werdet. Vielleicht hat jemand das gleiche Problem? Hab gesehen, dass mattiz mit seinem G4, OS 9.2.2 dasselbe Problem beschrieb. Also: der Mac hängt sich mit seiner Original- Kabel-Pro Mouse immer schneller von selbst auf. Erst bleibt nur der Zeiger hängen, geht manchmal nach einer Weile wieder ( besonders wenn man wie wild mit der Maus herumschleudert, dann bleibt die Kiste aber irgendwann trotzdem komplett hängen).
    Nachdem das Stehenbleiben sich innerhalb einer Woche stark häufte und der Mac sich jeweils so aufhängte, dass nur der Ausschaltknopf half, hängt nun eine alte logitech- kabellose Maus (von einem win-rechner) dran und der Mac brummt wieder ohne Probleme. Das Alte-Maus-Problem hat sich übrigens mit jedem Neustart aufgeschaukelt (soll heißen, Absturz kam immer schneller).
    Hinzufügen muss ich, dass mir die Kombination mit einem HP OfficeJet G 85 vormals den Mac erst immer langsamer werden ließ, bis er stehenblieb. Das hat sich damals auch "aufgeschaukelt". Das Problem habe ich gelöst, indem ich den HP durch ein Extra-Progrämmchen deaktiviert habe, so dass er nicht in den Mac funkte und ihn abschaltete. Mittlerweile gäbe es einen passenden Treiber, werd mal schauen...
    Könnte es sein, dass die Original-Maus nun ebenfalls den Rechner "ausschaltet"? Passiert das auch bei anderen Usern? Wäre das ein Hardware- oder Softwareproblem? Da die Kiste mit der Original-Maus noch Garantie hat, wäre das auch ein Fall für die Hersteller/Verkäufer oder ist das _nur_ mein Problem?

    Auf Antworten freut sich
    Neli
     
    neli, 30.09.2003
  2. 93noddy

    93noddyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.05.2003
    Beiträge:
    2.116
    Zustimmungen:
    0
    ich hab das gleich problem am ibook (hier:Trackpad). Das anstecken einer usb maus hilft. Im forum hat jemand von einer wilden tastenkombi berichtet, die hilft. Such mal
    gruß
     
    93noddy, 30.09.2003
  3. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    Das kann aber nicht das gleiche Problem sein, denn Maus und Trackpad verwenden eine andere Hardware-Schnittstelle und auch andere Treiber.
    Maus: USB
    Trackpad: ADB
     
    abgemeldeter Benutzer, 30.09.2003
  4. neli

    neli Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.09.2003
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    bin mit der frage ins mac osx verzogen

    Hallo noddy und .ut,
    ich dank euch für eure Antworten, hab mich mit der Frage ins Mac OSX -Forum verzogen. Wie ich bei

    http://www.mail-archive.com/imac-list@mail.maclaunch.com/msg11571.html

    gelesen habe, scheint es ein immer häufiger auftretendes Problem bei sterbenden Mäusen, die den Mac mit abschießen, zu sein. Falls ich richtig verstanden habe.....

    Grüße
    Neli
     
    neli, 30.09.2003
  5. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    Naja, da schreibt einer von Kabelbrüchen bei der ProMaus an der Stelle, wo das Kabel aus der Maus austritt. Du kannst ja mal Deine Maus daraufhin checken lassen. Bzw. selber checken, was passiert, wenn Du die Maus an einem anderen Mac oder PC anschließt.

    Wenn das einer in einem Forum schreibt, dann heißt das noch lange nicht, dass ein immer häufiger auftretendes Problem ist. Von den vielen Leuten, die ich kenne, die größtenteils als Gestalter über 10 Stunden am Tag mit der ProMaus arbeiten, habe ich noch nichts von derartigen Problemen vernommen.
     
    abgemeldeter Benutzer, 30.09.2003
  6. G5Punkt

    G5PunktMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.08.2003
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    0
     

    Kabelbrüche sind nicht selten, sondern eher die Regel ab einer bestimmten Gebrauchsdauer. Der Kabelaustritt ist ein Designfehler. Danke Apple. Am besten du suchst dir statt der Pro-Maus eine Alternative von Logi oder Kensington...
     
    G5Punkt, 30.09.2003
  7. neli

    neli Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.09.2003
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    hi .ut,
    ...This is getting very common now... hörte sich für mich so an, als sei ich nicht die einzige. Die ProMaus krieg ich an meinen alten G3 leider nicht dran, aber ich leih mir mal nen PC, um einen Mausdefekt zu diagnostizieren, bzw. mit der Mac-Maus Windows abzuschießen. Sollte dies verifizierbar sein, melde ich mich an dieser Stelle wieder.
    Neli
     
    neli, 30.09.2003
  8. neli

    neli Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.09.2003
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    ehemm. Hab grad mit der Mac-ProMouse WinXP lahmgelegt. Das rote Lichtlein auf der Unterseite der Maus leuchtete zwar tapfer, aber der PC brauchte einen Neustart. Hier zurück an den imac gehängt, blieb der Zeiger nach einer Sekunde auch wieder hängen, aber bei laufendem Mac konnte man eine PC-Maus dranhängen und der Mac lief problemlos weiter (ging beim PC nicht, hihihi) Mac-Maus also kaputt - mal sehen, ob ich im Austausch eine ganz andere kriege?!
    Dankschön für die Tipps
    Neli
     
    neli, 30.09.2003
  9. uncleWalter

    uncleWalterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    tsts, was sind denn das für Betriebssysteme, die man mit einer kaputten Maus abschießen kann??? Bin entsetzt --> doch lieber Linux?
     
    uncleWalter, 30.09.2003
  10. henriette

    henrietteMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.10.2003
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Neli,
    ich hatte absolut das gleiche Problem. Es WAR ein Kabelbruch, der natürlich nicht zu reparieren war. Habe die Maus für 7 € mit angegebenem Defekt bei Ebay verkauft und habe jetzt eine kabellose Logitechmaus, mit der ich sehr zufrieden bin.
    Gruß
    Nishi
     
    henriette, 04.10.2003
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - maus friert ein
  1. tapirdame
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    2.568
    erikvomland
    02.03.2012
  2. xmaikx
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    869
    martin68k
    21.11.2007
  3. paulcezanne
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.466
    paulcezanne
    23.07.2007
  4. mattiz
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.216