Markenfremde Bluetooth-Geräte werden nicht als Tastatur und Maus erkannt

JeanLuc7

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
04.04.2005
Beiträge
5.428
Punkte Reaktionen
2.055
Salut,

ich stand kürzlich vor der Entscheidung, eine neue Tastatur zu kaufen, mein altes Solar-Keyboard von Logitech lud sich kaum noch auf. Nach reichlichen Tests habe ich mich für die graue Surface-Tastatur von Microsoft* entschieden, zusammen mit der farblich passenden Maus. Beides sind Bluetooth-Geräte. Die Einrichtung hat soweit auch geklappt, beide Geräte hat der Mac gefunden. Allerdings konnte ich von Anfanga die Tastenfunktion "Caps Lock" nicht abschalten. Unter "Tastatur/Sondertasten" kann ich keine Tastatur auswählen, und unter "Tastatur/Bluetooth-Tastatur konfigurieren..." heißt es "Keine Tastatur gefunden".

Nun schreibe ich gerade darauf, ganz ohne "gefundene" Tastatur scheint der Mac dann doch nicht zu sein. Allerdings haben sowohl Tastatur als auch Maus im Bluetooth-Fenster ein generisches Bluetooth-Symbol und kein Tastatur- oder Maussymbol, wie ich das von der Apple-Tastatur her kenne. Kennt jemand dieses Phänomen? Und kann man dem Mac auf die Sprünge helfen? Wie gesagt, grundsätzlich geht alles, aber die Tastatur muss immer erst zum Leben erweckt werden, und das nicht abschaltbare Caps Lock nervt mich fürchterlich...

Grüße, JL7


*Warum die? Weil ich damit sehr präzise schreiben kann, sie einen guten Hub mitbringt, ein Nummernfeld hat und ansonsten nicht aufträgt - und preislich in einem erträglichen Rahmen liegt.
 

MDmac64

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.02.2006
Beiträge
1.193
Punkte Reaktionen
194
Hallo,
schau mal hier, eventuell hilft dir es weiter:
 

JeanLuc7

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
04.04.2005
Beiträge
5.428
Punkte Reaktionen
2.055
Danke! Geholfen hat letztlich die Applikation "Seil", die als Unterkategorie zu "Karabiner" gehört und einige Spezialtasten behandelt. Zwar sind Maus und Tastatur nach wie vor "generische" Geräte, aber Caps Lock ist nun dauerhaft abgeschaltet.
 

coolboys

Aktives Mitglied
Dabei seit
31.12.2010
Beiträge
2.754
Punkte Reaktionen
514
Ich habe das gleiche Problem mit einer Logitech CRAFT-Tastatur und der Logitech Wireless Mouse MX Master 2S. Die Tastatur taucht auch nicht in der "gefundenen Tastatur" auf. Früher hatte ich ein Apple Magic Keyboard und die passende Magic Mouse 2 und die wurden ebenfalls damals nicht als "gefunden" gelistet.

Dennoch funktionieren hier Maus und Tastatur von Logitech ohne Probleme. Schalte ich die Tastatur aus, so erscheint die Meldung, dass keine Tastatur gefunden wurde. Schalte ich die Logitech CRAFT wieder ein, funktioniert die Tastatur wieder.

Solange alles funktioniert mache ich mir da keine Gedanken. Sollte doch was sein, habe ich ja noch Garantie bei Logitech.:)

Gruß coolboys
 
Oben Unten