Manchmal nervt OSX sehr!

  1. birddog

    birddog Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.02.2005
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    1
    Ich versuche gerade ein paar Dateien auf mein Telefon zu kopieren. Wie kann ich denn vermeiden, dass OSX mein Telefon mit Systemdateien zumüllt?

    Anders formuliert: Wie kann ich eine Datei (nur eine) auf ein Speichermedium kopieren? Zum Bsp. aufs Telefon, einen USB-Stick oder eine CF-Karte?
     
    birddog, 18.03.2006
  2. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.168
    Zustimmungen:
    3.887
    in dem du nur files kopierst, die keine resource fork haben...
    ansonsten benutzt du halt einen resource fork cleaner, um deiner meinung mach unnötigen dateien wieder vom ziel medium runter zu kriegen...
     
    oneOeight, 18.03.2006
  3. simonnelli

    simonnelliMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    15
    es gibt ein kleines tool, welches das kopieren der forkdateien verhindert. mal sehen ob ichs auf die schnelle finde...
     
    simonnelli, 18.03.2006
  4. birddog

    birddog Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.02.2005
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die Antwort. Wie erkenne ich das und wie kann ich es verhindern?
     
    birddog, 18.03.2006
  5. Chrizitelli

    ChrizitelliMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    also wenn ich daten übertragen will dann werden auch nur die daten übertragen.. oder kreig ich da was nich mit??
     
    Chrizitelli, 18.03.2006
  6. Ischi

    IschiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.05.2005
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    28
    Es werden häufig noch ._DStore (oder so ähnlich) übertragen. find das aber net schlimm, ok beim cvs hab ich sie halt auf die Ignore liste gesetzt aber sonst. Was solls :)
     
    Ischi, 18.03.2006
  7. simonnelli

    simonnelliMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    15
    genau :) die angesprochenen dateien sind unter OSX normalerweise unsichtbar.
     
    simonnelli, 18.03.2006
  8. Anri2004

    Anri2004MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.05.2005
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    4
    Das Tool heißt FinderCleaner.
     
    Anri2004, 18.03.2006
  9. HäckMäc_2

    HäckMäc_2MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2005
    Beiträge:
    4.208
    Zustimmungen:
    288
    Genau. Da hast Du was nicht mitbekommen.

    Mit OSX kopierst Du zwar Deine Datei, aber es werden diese resource-fork-Dateien mit übertragen. Diese Dateien sind unsichtbar und beginnen mit "._"

    Für OSX sind die Dinger zwar nützlich, aber sonst braucht die kein Mensch. Kein Handy, kein Windows-Rechner, kein Unix, Linux, sonstwas.

    Mit Onyx und anderen Systemtools kann man die Anlage der ._DStore-Dateien auf externen Laufwerken zwar abschalten, aber die "._"-Dateien werden trotzdem erzeugt.

    Höchst lästig.
     
    HäckMäc_2, 18.03.2006
  10. birddog

    birddog Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.02.2005
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    1
    BINGO!
     
    birddog, 18.03.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Manchmal nervt OSX
  1. yoyojon
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    386
    Machrihanish
    26.04.2017
  2. Sharptype
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    166
    Sharptype
    04.02.2017
  3. MacMiniMuc
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    338
    kermitd
    25.01.2017
  4. einganzneuer

    Manchmal geht nichts mehr

    einganzneuer, 12.11.2015, im Forum: Mac OS
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    588
    einganzneuer
    15.11.2015
  5. torro1972
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    633
    torro1972
    13.03.2015