Mal eine komische Frage.....

extunc

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.05.2002
Beiträge
117
hab mir mal gedanken gemacht, und bin dann zu dem ergebniss gekommen:

eigentlich muss man ja auch, wie die ganzen PC-User auch, einen mac selbst zusammenbauen können. aber wo bekommt man ein motherboard für ppc (G3/G4) ?????

muss doch auch in einem doofen PC gehäuse reinpassen, oder? :confused:
 

walwero

Mitglied
Mitglied seit
17.07.2002
Beiträge
288
sieht, glaube ich, finster aus, weil:

- Apple Hardware gibt es nur bei Apple; die Clones sind seit Steve Jobs Entscheidung tot.

- nen RISC-Chip könnte man sich ja über IBM besorgen, aber gabs da nicht dieses Hardware ROM für den ersten booptstrap ?

- vermute, das motherboard wäre so sauteuer, daß Du Dir ohnehin nen mac kaufen könntest

Wenn du einen Techniker bei einem Apple-Partner kennst, dann kann der vieleicht ein Motherboard besorgen, für ein defektes altes sozusagen. Wenn ich recht orientiert bin, müssen die Ersatzteile aber bei Apple im Tausch angefordert werden.

Ich sag's ja ....... sieht finster aus.
 

Vevelt

Mitglied
Mitglied seit
01.09.2001
Beiträge
1.634
Sieht...

...sogar ziemlich finster aus... :(

Ein kleiner Lichtblick ist vielleicht hier zu finden, aber so richtig aktuell scheint das nicht zu sein... :(


Gruß, Vevelt.
 

walwero

Mitglied
Mitglied seit
17.07.2002
Beiträge
288
hi,

@vevelt, die site kannte ich nicht. top. ich glaube, es handelt sich hier um linux auf ppc; allerdings kan man dann eine MacOs-Emulation anschieben. die soll sehr gut seine, allerdings nur OS9.
 

Dirk Levy

Mitglied
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
607
Hi,

die Emulation ist nicht so besonders performant,
und was viel wichtiger ist - nicht alles funktioniert
damit. Die Emu, die wir mal eingesetzt hatten konnte
auch nur max System 8.1 und war quälig.

BTW: Ich meine ich habe vor kurzem irgendwo
was von neuen Clones gelesen - in der Macup
oder Macwelt, da kann man ja vielleicht via
Internet mal nachforschen...

Gruß
Dirk