Makro X Range oder so!

Diskutiere das Thema Makro X Range oder so! im Forum Office Software.

  1. OJOJ

    OJOJ Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    15.03.2013
    Hallo zusammen,

    ich benötige eure Unterstützung!! Ich suche ein Makro und stehe voll auf dem Schlauch!.

    Ich habe eine Tabelle A1 bis Y1000. In den Spalten B1 bis Y1000 stehen Werte mit Formeln. In der Spalte A soll ein x eingetragen werden, z.B. in A150 anschließend sollen die passenden Werte B150 bis Y150 kopiert und am gleichen Ort mit "einfügen Werte" wieder eingeführt werden.

    Das X ist hier ein fester Buchstabe, ich benötige das Makro auch mit einem Wert aus einer Zelle heraus.

    Vielen Dank im Voraus!!!
     
  2. fa66

    fa66 Mitglied

    Beiträge:
    12.219
    Zustimmungen:
    3.613
    Mitglied seit:
    16.04.2009
    Verrate den allfälligen Helfern (ich kann in der Sache selbst leider nicht unterstützen), ob das Makro in VB(A) oder als AppleScript daherkommen soll oder muss; oder anders: ob es bei Excel oder Numbers funktionieren soll.
     
  3. OJOJ

    OJOJ Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    15.03.2013
    Bei Excel.
     
  4. noodyn

    noodyn Mitglied

    Beiträge:
    11.346
    Zustimmungen:
    3.098
    Mitglied seit:
    16.08.2008
  5. OJOJ

    OJOJ Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    15.03.2013
    Danke für die Info!!

    Ich hab jetzt:

    Sub Worksheet_SelectionChange(ByVal Target As Range)

    If Selection.Address = "$L$1" Then
    Range("B2:J2").Copy
    Range("B2").PasteSpecial Paste:=xlPasteValues
    Range("A1").Select

    Beep
    End If
    End Sub

    Der Bereich Range("B2:J2").Copy soll aber flexibel wählbar über ein X in Spalte A sein. Steht das X in A35 soll der Bereich zum kopieren auch "B35:J35"
    sein.
     
  6. McTailor

    McTailor Mitglied

    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    83
    Mitglied seit:
    24.10.2013
    Schau Dir cells(z,s) und range(cells(z1,s1),cells(zN,sN)) an.

    A1 kannst Du durch cells(1,1) ersetzen, D1 durch cells(1,4), etc..
    Du hast also separate Parameter für die Zeile und die Spalte einer Zelle.

    Entsprechend bei range. range("B2:J2") wird zu range(cells(2,2), cells(2,10)).
    Damit kannst Du dann die einzelnen Zellen per Variablen ansteuern.

    Um also festzustellen, in welcher Spalte von B bis Y Dein "X" steht, machst Du eine Schleife über diese Spalten in Zeile 1 und prüfst auf "X".

    Simpel:

    for spalte = 2 to 25
    if cells (1, spalte) = "X" then ...​
    next spalte

    Welche Form von Schleife und Abfrage Du wählst, hängt von Deiner konkreten Aufgabenstellung ab - v.a. ob es jeweils nur eine Spalte mit dem "X" gibt, oder ob es auch mehrere sein könnten.
     
  7. OJOJ

    OJOJ Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    15.03.2013
    Hallo McTailor, ich hab einiges von deiner Erklärung ausprobiert. Ich bekomme es einfach nicht hin, meine Kenntnisse übersteigt das um ein vielfaches!
    Kann ich nochmals mein Problem erklären? Ich hab mal ein Bild angefügt.
    In L2 steht ein Suchbegriff. Nicht Zwangsläufig ein X kann auch ein A sein! In Spalte A soll nun nach dem Wert aus L2 gesucht werden. Wenn dieser Wert gefunden wurde, soll rechts neben dem Wert die Werte aus B -bis J markiert und an gleicher Stelle mit "einfügen Werte" wieder eingefügt werden.
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...