make a imac 21.5 mid 2011 great again...

Diskutiere das Thema make a imac 21.5 mid 2011 great again.... so, will mal die office kiste ein wenig pimpen, dazu mal ein paar fragen... 1. soll win10 als...

Annihilator

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.01.2020
Beiträge
35
so, will mal die office kiste ein wenig pimpen, dazu mal ein paar fragen...

1. soll win10 als einziges OS drauf(ich bin über die jahre nicht wirklich warm geworden mit dem workflow auf dem mac) samt SSD, SSD gegen HDD tauschen = plug n play? oder verweigern gewisse modelle den dienst bzw. brauchs gewisse modelle? ich favorisiere grundsätzlich samsungs pro serie.

2. scheinen die boot camp treiber der 5.1 version auf win 10 zu laufen?

3. upgrade der CPU, im netz fand ich verschiedene aussagen zum upgrade von sandy auf ivy bridge, das hat mich nen wenig verunsichert, auf alle fälle soll der i5 aber einem i7 weichen, wenn dann ne ivy passen würde, wäre das natürlich ordinär gut(sparsamer bzw. mehr takt)

4. upgrade der GPU, auch da fand ich wiedersprüchliches, so stark wie möglich solls sein, optimaler weise 4GB vram drauf, damit ich die details in games nen wenig hoch schrauben kann... treiber sollten ja kein problem sein unter win, allerdings fand ich meldungen das ggf. die kiste garnicht bootet weil die firmware des MXM moduls dann irgendwie nicht passt? o_O woanders heisst es, alle keppler karten von dell/alienware laufen plug-and-play? bevorzugen würde ich natürlich was moderneres als die uralt GTX 6x0 serie.

5. in meinem elitebook(ivy bridge i7) konnte ich den 1600er speicher gegen 1833er tauschen und läuft auch ohne eine einzige einstellung vorgenommen zu haben, mit den 1833MHz mit denen der speicher spezifiziert ist(gab nen schönen performance boost in gewissen anwendungen die von bandbreite profitieren), funzt das im mac auch, FALLS ne ivy CPU drinne steckt? weil mit sandy gehts definitiv nicht.

6. bezüglich stärkerer graka, wie schauts mit dem netzteil aus, packt dass das, oder gibts da nachrüstmässig von nem 3. anbieter was stärkeres?

merci schonmal :)
 

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.209
ich glaube du musst deine pläne mal überdenken und dir vielleicht einen dell AIO o.ä. holen.
denn
zu 3) die CPU ist verlötet, da wirst du ohne lötstation für so was nicht einfach die CPU tauschen können.
zu 4 und 6) die bekommst in dem formfaktor eh nur bestimmte GPUs, da wird kaum was dabei sein, dass die leistung des netzteils überschreitet.
jetzt mal davon abgesehen, dass die MXM karten kaum im freien handel gab und meistens nur gebrauchte angeboten wurden, bleibt immer noch das problem mit der firmware der karte.
die PC teile kommen ja meist ohne UEFI firmware und dann hast du beim booten einen schwarzen bildschirm. ok, wenn du eh nur windows booten willst, ist das ja egal.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: rembremerdinger, dodo4ever, SwissBigTwin und 2 andere

Annihilator

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.01.2020
Beiträge
35
nein, ist nicht verlötet ist gesockelt:


MXM gibt es auch GPUs die knapp 200W nuckeln(GTX 1080M), der kühler würde das wohl dank dual 8mm heatpipe so gerade eben packen(dürfte sich aber wie nen föhn anhören, aber das interessiert beim gamen eher nicht), aber ob das NT das mitmacht, ist die 2. frage!?

und ob das MXM modul gebraucht ist oder neu, spielt eigentlich keine rolle ;) ne GTX 880M bekommst für umgerechnet unter 170€... wäre natürlich das optimum, da 8GB speicher und somit volle texturen in jedem game, speedmässig auf level ner desktop 1050Ti, also für die native auflösung vom 21.5er vollkommen ausreichend solange man nicht alles andere voll aufdreht :)

bleibt nur noch die frage: mit kommt dann nen postscreen oder bleibt der bildschirm schwarz, weil das ist ja unabhängig vom OS(?)
 

dg2rbf

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.257
Hi,
Apple dimensioniert manches Netzteil etwas knapp, das Netzteil wird der Schwachpunkt sein, bei diesem Umbau.

Franz
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.209
nein, ist nicht verlötet ist gesockelt:
ja, hast recht, ist ja bei den imacs eher eine ausnahme als die regel.

und ob das MXM modul gebraucht ist oder neu, spielt eigentlich keine rolle ;) ne GTX 880M bekommst für umgerechnet unter 170€... wäre natürlich das optimum, da 8GB speicher und somit volle texturen in jedem game, speedmässig auf level ner desktop 1050Ti, also für die native auflösung vom 21.5er vollkommen ausreichend solange man nicht alles andere voll aufdreht :)

bleibt nur noch die frage: mit kommt dann nen postscreen oder bleibt der bildschirm schwarz, weil das ist ja unabhängig vom OS(?)
naja, spielt schon eine rolle.
170€ für eine alte GPU ist schon eine hausnummer.
und du weißt ja nie, ob das teil überhaupt funktioniert.

der screen hängt wie schon erwähnt von der firmware der karte ab, die PC hersteller spar(t)en da ja immer und haben bei den PC karten nur eine BIOS firmware rein gepackt.
da kriegst erst ein bild, wenn die treiber vom OS geladen werden.
 

Annihilator

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.01.2020
Beiträge
35
Hi,
Apple dimensioniert manches Netzteil etwas knapp, das Netzteil wird der Schwachpunkt sein, bei diesem Umbau.

Franz
ja, das dachte ich mir nämlich schon, hatte was gefunden wo wer nen 2600K(95W) in gleiches modell wie ich ihn habe gestopft hatte, und unter last hat das ding immer abgestellt, obwohl die temps noch im unkritischen bereich lagen, erst als er auf nen 2600S(65W) gewechselt ist, liefs rund... daher wäre es natürlich cool, wenn ivy laufen würde, dann könnte man nen 3770T nehmen, der hat nur 45W und so hätte man 20W mehr für die GPU :)
 

dg2rbf

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.257
Hi,
ob so ein Umbau auch Wirtschaftlich ist, steht auf einem anderen Blatt :), ich baue mir heute einen Hackintosh aus einem Dell T20, mit 32gb Ram auf, das ist ein ausgemusteter Server für 50€ incl 32gb Ram, eine 4Tb HDD als Datengrab ist auch eingebaut

Franz
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Maringouin

Roman78

Mitglied
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
3.863
ich glaube du musst deine pläne mal überdenken und dir vielleicht einen dell AIO o.ä. holen.
denn
zu 3) die CPU ist verlötet, da wirst du ohne lötstation für so was nicht einfach die CPU tauschen können.
Quark, die ist im Sockel beim 2011er. Das 2011er Modell unterstützt leider nur die 2. Generation und nicht die 3. Generation der i-Serie, auch wenn es der gleiche Sockel ist.

1) SSD Läuft direkt, nur der HDD-Lüfter müsste per Software gesteuert werden.
2) Es gibt keine BootCamp treibe für W10, aber du kannst die für W7 nehmen. Ich bin den Weg über W7 gegangen weil direkte W10 Installation nicht so richtig wollte. Installieren im BIOS-Mode und nicht im UEFI-Mode ist die bessere Wahl, weil dann die Treiber u.a. audio greifen. Webcam geht scheinbar nicht.
3) Maximal i7-2600, aber ich bin mir mit dem Netzteil und wärme Entwicklung eine 95W CPU nicht sicher. Im 21.5" wurden wohl nur 65W CPUs verbaut.
4) im 21.5" passen nur MXM3-B Karten, also die kleinen. Im 27" passen auch die großen A-Karten rein. Man könnte innen drin etwas wegdrehmeln. Ob eine Schnellere GPU auch sinnvoll funktioniert, hat sich in unseren Benchmarks leider nicht bewahrheitet. So ist eine GTX 765M nur marginal schneller als die Originale HD6970M. Und dann die 770 und 780 sind auch nur um einige Frames schneller. Sogar die K1100M ist kaum langsamer als die GTX. Getestet wurde u.a. mit Valley
5) 1600Mhz speicher funktioniert. Es funktionieren leider nur Sandy Bridge CPUs.
6) öhhh hatte ich oben schon erwähnt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever, Annihilator und dg2rbf

Annihilator

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.01.2020
Beiträge
35
Quark, die ist im Sockel beim 2011er. Das 2011er Modell unterstützt leider nur die 2. Generation und nicht die 3. Generation der i-Serie, auch wenn es der gleiche Sockel ist.

1) SSD Läuft direkt, nur der HDD-Lüfter müsste per Software gesteuert werden.
2) Es gibt keine BootCamp treibe für W10, aber du kannst die für W7 nehmen. Ich bin den Weg über W7 gegangen weil direkte W10 Installation nicht so richtig wollte. Installieren im BIOS-Mode und nicht im UEFI-Mode ist die bessere Wahl, weil dann die Treiber u.a. audio greifen. Webcam geht scheinbar nicht.
3) Maximal i7-2600, aber ich bin mir mit dem Netzteil und wärme Entwicklung eine 95W CPU nicht sicher. Im 21.5" wurden wohl nur 65W CPUs verbaut.
4) im 21.5" passen nur MXM3-B Karten, also die kleinen. Im 27" passen auch die großen A-Karten rein. Man könnte innen drin etwas wegdrehmeln. Ob eine Schnellere GPU auch sinnvoll funktioniert, hat sich in unseren Benchmarks leider nicht bewahrheitet. So ist eine GTX 765M nur marginal schneller als die Originale HD6970M. Und dann die 770 und 780 sind auch nur um einige Frames schneller. Sogar die K1100M ist kaum langsamer als die GTX. Getestet wurde u.a. mit Valley
5) 1600Mhz speicher funktioniert. Es funktionieren leider nur Sandy Bridge CPUs.
6) öhhh hatte ich oben schon erwähnt.
perfekt, also samsung rein, und alten schrott raus :D

ja, das mit der CPU dachte ich mir schon... der chipsatz selber ist ja der gleiche wie für ivy... hat apple also gelockt = nix upgrade auf ivy :mad: wirds halt nen 2600S

hatte gelesen boot camp 5.1(= win 8.1) die treiber sollen auf win10 problemlos laufen, korrekt?

ja, das mit den MXM hatte ich oben ja erwähnt, man muss was vom HDD caddy wegnehmen, damit die grossen MXM passen... bleibt noch die frage mit dem NT, obs passt... hatte irgendwo im forum was gelesen das wer ne GTX 970M im 2011er 21.5er hat:confused:

1600er ist ja auch schon drinne, 1833er wäre halt besser, aber geht nur mit ivy :(
 

Roman78

Mitglied
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
3.863
Ich nehme ja an, das nur im EFI der Microcode für den CPU fehlen. Aber da sogar auf Macrumors da noch keiner was gemacht hat und dort recht viel mit dem 2011 gebastelt wird, denk ich das es halt nicht möglich ist.

Ich selber habe 4 2011er hier, aber alles 27".
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever und dg2rbf

Annihilator

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.01.2020
Beiträge
35
naja, eigentlich sollte der ja laufen, die 2600K laufen ja auch anstandslos, zumindest solange keine last auf der CPU liegt :D

habe da was gefunden, es gibt anscheinend 250W netzteile für den 2009-2011er 21.5er, normal hat der ja nur nen 200W drinne, damit sollte dann ne 100W GPU drinne liegen, weil die SSD spart ja auch noch mal nen paar watt ggü. der HDD... CPU dürfte das gleiche ziehen wie der i5 jetzt evtl. unter verwendung aller threads ein wenig mehr(HT is ja nicht gratis)... aber da ja eh GPU und CPU nie zusammen am limit laufen, sollte das dann ja eh klappen(spiele eigentlich immer so, das ich im GPU limit bin)... hach, das wird nen tolles bastelprojekt :D
 

Annihilator

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.01.2020
Beiträge
35
mal kurze rückmeldung... den 21.5er habe ich verkauft und fürs gleiche geld nen 27er bekommen...
upgrades werden wie folgt:
2500S --> 2600
2x 2GB --> 2x 8GB
1TB HDD --> 500GB SSD
Radeon 6770 512MB --> GTX 880M 8GB(+ 3 heatpipe heatsink von der 6970M)
DVD Drive --> BR Drive
Oldschool WT & WLAN --> Aktuelles BT & WLAN

CPU, SSD, Speicher sind bereits da, und CPU habe ich heute abend auch schon mal gelappt(= geplant & poliert):
CPU_2.png
CPU_1.png
 

Lor-Olli

Mitglied
Mitglied seit
24.04.2004
Beiträge
8.990
Kochfeld in Bild Zwei? Na denn… Guten Appetit ;) (Habe auch noch einen 27" 2011, der plötzlich hinüber schien - war allerdings nur die SSD, die sich urplötzlich verabschiedet hat (ohne Vorwarnung!). Nach Einbau der als Backup verwendeten (=gleichen) SSD läuft er wieder wie vorher… Habe aber mittlerweile einen 27" 2019er iMac…
 

Annihilator

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.01.2020
Beiträge
35
CPU upgrade vom i5 2500S auf i7 2600 brachte dann 6% singlethread und 50-60% multithread(je nach anwendung) mehrleistung, die WD blue SSD hat auch ordentlich reingehauen im vergleich zur originalen HDD, normal favorisiere ich ja samsung, aber die WD war grad im angebot, und der Z68 chipsatz kann aktuelle SSDs eh nicht richtig ausfahren(weder unter OSX noch Win10) --> 330MB write / 380MB read(win10 und auch OSX HS), nur copy packt sie 560MB, mit eSATA am HP laptop lieferte die überall über 500MB... die GTX 880M ist auch auf dem weg, auch 7x schneller als die 6770M die noch drinne ist... passender GPU kühler(von der 6970M) liegt hier auch schon... wird ne nette kiste wenn fertig :)


und ja, da ich wegen dem licht am liebsten in der küche am basteln bin :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben