Mails verschwunden :(

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von urinstinkt, 04.10.2006.

  1. urinstinkt

    urinstinkt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.09.2002
    Hallo Gemeinde, hatte im Finder (OS 10.3.9) den Namen des Benutzers geändert und danach Mail (1.3.11) gestartet. Es war ein Fehler, ich weiss, den alle POP Konten waren leer, aber das eigenartige war, das alle POPKonten erstellt waren auch die Regeln waren die alten, nur die Signaturen waren auch futsch. Wo ausser unter /Benutzer/blabla/Library/Mail werden den noch die Daten/Mails gespeichert, die können doch nicht alle futsch sein.
    Danke schon mal für die Tipps, Gruss Urinstinkt
     
  2. msslovi0

    msslovi0 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    115
    MacUser seit:
    20.03.2005
    Du hast schon unter /Benuzter/[Alter Benutzername]/Library/Mail nachgesehen, oder?
     
  3. urinstinkt

    urinstinkt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.09.2002
    Hallo msslovi0, ja hatte dann, nachdem ich das Fiasko in Mail gesehen hatte, den Mailordner vom alten Benutzer in den neuen Mailordner überspielt, hatte auch nichts gebracht. Hab dann aus lauter Verzweiflung den alten Benutzernamen wieder genommen. Also alle Mailordner haben lt. der Grösse keine Daten drin. Daher meine Frage, ob es irgendwo noch ein Backup abgespeichert gibt? Mich hat halt gewundert, das die POP Konten vorhanden waren, aber kein Inhalt...Hast Du noch einen Tipp?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen