Mails, Accounts auf ein neues Macbook übertragen

iBankz

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
268
Punkte Reaktionen
1
Hallo zusammen,

langsam ist es Zeit und ich werde mein geliebtes MacBook (13 Zoll, Mitte 2010, white, High Sierra 10.13.6 ) ersetzen müssen :)
Es soll das MacBook Pro M1 her.

Jetzt meine Frage:
Ich möchte das neue MacBook komplett neu aufsetzen, ohne vom alten Macbook irgendwas an alten Sachen transferieren zu wollen...! Lediglich meine ganzen Mails ( aus dem Apple Mail Prog. )würde ich gerne auf dem neuen MacBook haben ( inkl. div. Mail-Ordner, Accounts, usw. ). Gibt es hier eine Möglichkeit meine ganzen Mails und alles was dazu gehört, auf das neue Macbook zu übertragen?

Danke für eure Hilfe...
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.06.2019
Beiträge
6.984
Punkte Reaktionen
4.260
IMAP ist das Zauberwort und/oder Export Import darüber hinaus.
 

fa66

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.04.2009
Beiträge
16.174
Punkte Reaktionen
6.555
… oder aus einer TimeMachine-Sicherung nur Mails v*-Ordner übernehmen lassen; oder den Migrationsassistenten verwenden.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.01.2006
Beiträge
29.830
Punkte Reaktionen
9.454
Ja Geht.

Wichtig ist die Art der Konten.

- IMAP sollte alle emails automatisch übertragen hier musst du am alten Rechner nix machen.

- POP3 Hier aufpassen, wenn du das Konto am alten Rechner löschst sind die mails komplett WEG.
Die Emails am besten in den Bereich Lokal/On My Mac Verschieben.

- Bleibt noch der Bereich Lokal bzw. On My Mac.
Da musst du die mails exportieren (.mbox) und dann wieder importieren.

Sinnvollerweise solltest du - egal was du machst - im Vorfeld den ~/Library/Mail ordner sichern. (z.b. Rechtsklick -> Duplizieren)
 
Zuletzt bearbeitet:

iBankz

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
268
Punkte Reaktionen
1
Super! Ich danke euch allen für die schnelle Hilfe! :whistle:
 
Oben Unten