Mail zeitversetzt schicken

Diskutiere das Thema Mail zeitversetzt schicken im Forum Mac OS Apps. Guten Abend, was nutzt man denn aktuell um eine Mail, welche zB am Freitag...

AppleNutzer17

AppleNutzer17

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.12.2016
Beiträge
400
Guten Abend,

was nutzt man denn aktuell um eine Mail, welche zB am Freitag geschrieben wurde, erst am Montag drauf zu versenden?

Google ist mir da leider keine Hilfe, offenbar hat Apple das Feature ca 2010 rausgenommen. Die damals dann verwendeten Plugins gibt's heute wohl nichtmehr.

Danke Euch für Eure Hilfe. :)
 
tocotronaut

tocotronaut

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
23.184
sorry... aufgabe falsch gelesen...
 
Maulwurfn

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
25.360
Die Mail erst am Montag versenden. ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Compikub
tocotronaut

tocotronaut

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
23.184
ist der rechner zu der zeit an, wenn die mail verschickt werden soll?
 
imacer

imacer

Mitglied
Mitglied seit
23.01.2003
Beiträge
2.066
Beim Empfänger? :D
 
agrajag

agrajag

Mitglied
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
3.743
MailMate kann das… (lohnt sich natürlich nur, wenn man sowas öfter benötigt.)
 
X

xentric

Mitglied
Mitglied seit
11.05.2007
Beiträge
4.099
Dem Internet nach geht das immer noch mit Autoamtor https://discussions.apple.com/thread/7884675.

Wieso nicht die Email fertig schreiben auf den Computer, in Speichern (in Drafts), und dann Alarm stellen, und dann verschicken (über Smartphone)? Ist vielleicht nicht so toll, wenn man das öfters machen will, .. aber geht vermutlich mit am wenigsten Aufwand. Auch wenn ich den Anwendungsfall nicht ganz verstehe: Email ist asynchron. Das Internet hat keine Öffnungszeiten (außer beim Bund).
 
agrajag

agrajag

Mitglied
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
3.743
Einige Nutzer von MailMate verzögern wohl generell das Versenden um n Minuten, um z.B. ein versehentliches zu früh absenden zu verhindern oder um eine im Eifer des Gefechts vielleicht zu scharf geratene Mail wieder zu entschärfen. 10-15 Minuten reichen eigentlich immer, um zu bemerken, daß man vielleicht noch etwas ändern/ergänzen möchte.

Es gibt auch Verfechter davon, daß es wohl schlecht beim Gegenüber ankommen könnte, wenn Mails zu den falschen Zeiten versendet werden (gerade bei Bewerbungen gibt es da wohl Befüchtungen der Fehlinterpretation der Absendezeit). Sie verzögern dann die Mails in den nächsten Tag in die Arbeitsstunden.
 
tocotronaut

tocotronaut

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
23.184
Geburtstagsglückwünsche sind auch ein fall, bei dem eine zu frühe email etwas peinlich ist.
 
S

Schiffversenker

Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
10.551
Einige Nutzer von MailMate verzögern wohl generell das Versenden um n Minuten, um z.B. ein versehentliches zu früh absenden zu verhindern oder um eine im Eifer des Gefechts vielleicht zu scharf geratene Mail wieder zu entschärfen.
Früher hat man das auch ganz simpel und manuell hinbekommen.
Schreiben und speichern, und erst am nächsten Tag abschicken.
Soviel Selbstdisziplin sollte man haben.

Das hat mir schon mein Vater beigebracht: Wenn du dich fürchterlich aufregst und ärgerst, trotzdem erst mal eine Nacht drüber schlafen.
Daß ich mich nicht immer daran halte, ist nicht seine Schuld.
 
S

sculptor

Mitglied
Mitglied seit
30.12.2016
Beiträge
1.057
Ich seh es so wie @Schiffversenker. Ein bisschen Selbstdisziplin kann nicht schaden und wenn die Mail wirklich wichtig sein sollte wird man schon nicht vergessen diese Abzuschicken. Wie kann man nochmal gleich zeitverzögert hier einen Beitrag posten? Muss ja nicht jeder sehen dass ich um 03:16 Nachts hier gerade unterwegs bin ;)
 
AppleNutzer17

AppleNutzer17

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.12.2016
Beiträge
400
ist der rechner zu der zeit an, wenn die mail verschickt werden soll?
Ja, ist er.

So aus Neugier, wozu verschickt man es verzögert?
Weil man es beantworten und dann aus dem Kopf streichen möchte. Der Kunde aber nervig ist, einen nur unnötig beschäftigt und es daher reicht, wenn die Reaktion erst 24-48h später kommt sodass auch dann erst wieder ne Antwort rein flattert.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf
Olivetti

Olivetti

Mitglied
Mitglied seit
09.12.2005
Beiträge
11.630
thunderbird mit send later addon (rechner muss ebenfalls an sein)
 
agrajag

agrajag

Mitglied
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
3.743
Früher hat man das auch ganz simpel und manuell hinbekommen.
Schreiben und speichern, und erst am nächsten Tag abschicken.
Soviel Selbstdisziplin sollte man haben.
Hä? Wofür soll DAS denn jetzt ein Argument sein?!? Das kannst du so ziemlich auf ALLES anwenden. Früher kamen "wir" wunderbar mit einer Schreibmaschine klar. Ganz manuell. Speichern und nachbearbeiten brauchte niemand…
 
L

Lor-Olli

Mitglied
Mitglied seit
24.04.2004
Beiträge
8.965
@ olivetti: Wollte ich auch gerade nennen ;)

Es gibt aber durchaus auch vernünftige Gründe zeitversetzt zu versenden! Wenn man über viele Zeitzonen versetzt schreibt (man aber nicht mitten in der Nacht eine email abschicken möchte), der Empfänger aber nur zu bestimmten Zeiten diese Mail empfängt (weil sich mehrere Leute den Arbeitsplatz teilen, viel unterwegs sind, nicht immer Empfang haben!), beruflich auch die gleiche mailadresse verwenden (wtf?), man aber ein bestimmtes Projekt nur mit einer bestimmten Person besprechen kann… Zugegeben ein nicht so häufiges Szenario, bei mir kam das allerdings regelmäßig vor.

In einigen Ländern gilt es auch als höflich, mails nur während der Geschäftszeiten zu schicken (allerdings kommt es auch hier durch einige Provider zu Verzögerungen, dennoch passt der Absendezeitraum!)

Wie auch immer mit mail unter Catalina geht es wohl gar nicht mehr direkt, Thunderbird ist aber ein durchaus probater Ersatz!
 
ekki161

ekki161

Mitglied
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
21.290
Mails während der Geschäftszeiten schicken? Was kennen die denn meine GZ? Oder ich deren GZ? ;)

Und die erhalten die E-Mails doch während ihrer GZ; wenn die ihr Smartphone auch in der Freizeit nutzen, ist das ja nicht mein Problem. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
AppleNutzer17

AppleNutzer17

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.12.2016
Beiträge
400
Wie auch immer mit mail unter Catalina geht es wohl gar nicht mehr direkt
Früher gab's noch Plugins für AppleMail, gibt's sowas nichtmehr?
 

Ähnliche Themen

G
Antworten
3
Aufrufe
234
Ghost108
G
Oben