Benutzerdefinierte Suche

Mail und Umlaut-Domains

  1. maneridan

    maneridan Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Macs!

    ich habe seit ein paar Tagen eine Umlautdomain und versuche nun, mir eine testmail zu schicken. das macht MAIL aber nicht. Immer wieder übersetzt das Programm das "ä" in Hyroglyphen! Da kommt gar nichts mehr an...

    Was kann ich tun?

    danke für rat
    Manfred
     
    maneridan, 11.05.2005
  2. msslovi0

    msslovi0MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2005
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    115
    Mail ist nicht IDN-fähig! Das gilt zumindest für Mail 1, Tiger hab ich gerade nicht zur Hand. Aber wenn die Liste auf denic.de aktuell ist, dann trifft das auch für Mail 2 zu.

    Abhilfe gibt es nur in der Form, die nicht-IDN-Entsprechung zu benutzen, das ist aber nicht wirklich lesbar.

    tür.de ergibt z.B. xn--tr-xka.de, getränkekarton.de ergibt xn--getrnkekarton-efb.de, mölln.de xn--mlln-5qa.de und türkgücü-münchen.de ergibt xn--trkgc-mnchen-dlbdbc.de. Sieht zwar scheiße aus, aber dann klappts auch mit Mail ;-)

    IMHO sind IDN-Domains genau das, was das Web garantiert nicht gebraucht hat...

    Matt
     
    msslovi0, 12.05.2005
  3. maneridan

    maneridan Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    so'n Mist!!!!!!!!!!
    Aber danke für die Antwort

    Gruß
    m.
     
    maneridan, 12.05.2005
  4. sengaja

    sengajaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2004
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    nur weils mit MAIL nicht funktioniert oder was?

    wenn ich nen firmennamen mit nem umlaut drin hätte, würde ich es begrüßen, das der besucher meinen namen so eingeben kann, wie der wirklich geschrieben wird.

    gruß
     
    sengaja, 12.05.2005
  5. heldausberlin

    heldausberlinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Beiträge:
    13.832
    Zustimmungen:
    302
    Gebe ich ihm Recht. Wie willst du dann aus dem nicht-deutschsprachigen Ausland auf die Website zugreifen?
    Außerdem ist es doch klar, dass neben Mail das viele alte Mailprogramme nicht packen. Und damit verschließt man sich (gerade als Firma) einem großen Kreis.
     
    heldausberlin, 12.05.2005
  6. msslovi0

    msslovi0MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2005
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    115
    Das hat mir Mail überhaupt nichts zu tun. IDN-Domains sind schlicht und ergreifend unnötig, da sie mehr Probleme schaffen als sie beheben.

    Matt
     
    msslovi0, 12.05.2005
  7. wegus

    wegusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    14.982
    Zustimmungen:
    1.545
    Sehe ich auch so! Was nutzt Dir als Firma eine

    www.äöü.de domain? Du darfst mit Sicherheit noch Umleitungen von

    http://www.aeoeue.de
    www.äoeue.de
    www.äoeü.de
    .
    .
    definieren ( von verweisenden email-Adressen mal abgesehen), wenn Du keinen Kunden verlieren willst. davon ab, ist Internet weltweit. Lokale Umlaute sind da nunmal zweitrangig und allenfalls IMHO für Probleme gut. Es hat doch bisher jeder gelernt, daß ein Herr Müller eine www.mueller.de domain haben wird. Warum jetzt nachträglich alles verkomplizieren?
     
    wegus, 12.05.2005
  8. mikne64

    mikne64MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    Hallo,

    ganz zu schweigen, wenn die Firma z.B. einen IDN-Namen in einer nicht-lateinischen Sprache oder lateinische Sonderzeichen im Namen hätte, die Du nicht eingeben kannst ;)

    Viele Grüße
    Michael
     
    mikne64, 12.05.2005
  9. simusch

    simuschMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2004
    Beiträge:
    2.239
    Zustimmungen:
    188
    ja und zudem sind die umlaut-domains ein gefundenes fressen für betrüger...
    gab ja schon einige fälle, wo mails verschickt wurden mit einem link auf ebay.com - die seite sah auch genau so aus, nur wurde das "a" in der domain durch ein sonderzeichen ersetzt, das zum verwechseln gleich aussah...

    ich würde mir auch nie ne umlaut-domain kaufen, nur schon amerikanischen kunden gegenüber...

    simon
     
    simusch, 12.05.2005
Die Seite wird geladen...