1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Mail: Thunderbird-Adressen ins Adressbuch verlagern

Diskutiere das Thema Mail: Thunderbird-Adressen ins Adressbuch verlagern im Forum Mac OS Apps.

  1. hyline

    hyline Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.08.2006
    Hallo :)

    ich habe mich hier mit der Suchfunktion befaßt und keine wirkliche Lösung für mein Problem finden können, darum eröffne ich den Thread hier, wenn es das doch schon gab mit Lösungsweg, dann sorry. Ich habe mir Mühe gegeben was zu finden.

    Ich bin jahrelanger Thunderbird Verfechter und konnte mich nie mit Mail anfreunden, da ich aber aufgrund geschäftlicher Gründe überzeugt wurde das wir nun einheitliche Software nutzen wollen, um uns besser zu vernetzen und ich nun Mail benutzen muß, möchte ich meine Adressen natürlich auch nicht noch mühselig übertragen müßen.

    Der email Import funktionierte ja auch reibungslos und ich kämpfe mich grade durch die Neustrukturierung, nur vermisse ich meine Adressen schmerzlich.

    Kann mir da bitte jemand helfen, wie ich das auch noch in den Griff bekommen könnte?

    Nette Grüße
    Carsten
     
  2. chris_crack77

    chris_crack77 Mitglied

    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.11.2004
    Genau aus dem gleichen Grund gewechselt und habe auch das gleiche Problem. Weiß jemand Rat?
     
  3. Habt ihr schon einmal Thunderbird Version Alpha 3 probiert ?
    Auf das Adressbuch von OS X soll man damit jetzt endlich zugreifen können. Vielleicht gibt es darin auch eine Exportfunktion von Thunderbird auf das Adressbuch von OS X ?
     
  4. lalle

    lalle Mitglied

    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    17.10.2003
    Moin,
    habe gerade in der Alpha3 nach gesehen: man kann das Adressbuch exportieren!:)
     
  5. orgonaut

    orgonaut Mitglied

    Beiträge:
    10.256
    Zustimmungen:
    770
    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Es gibt durchaus passende und hilfreiche Themen zu dieser Fragestellung im MU-Forum.
     
  6. tuxuser33

    tuxuser33 Mitglied

    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    44
    Mitglied seit:
    09.05.2006
    In TB Adressbuch kommasepariert als CSV exportiert.

    Zur Kontrolle mit Openoffice gelesen werden Umlaute richtig angezeigt.

    So weit so gut.

    Mit dem Adressbuch-Importer von hier:

    http://homepage.mac.com/sroy/addressbookimporter/

    importiert. Erstmal O.K.

    Im Leo-Adressbuch sind die Umlaute dann fehlerhaft.


    Wer weiss Rat?
     
  7. orgonaut

    orgonaut Mitglied

    Beiträge:
    10.256
    Zustimmungen:
    770
    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Ja, csv-Datei mit TextEdit (oder einem anderen Editor) öffnen und den Text als „Unicode (UTF 8)“ sichern. Dein csv ist nämlich höchstwahrscheinlich „Westeuropäisch (Windows Latin 1)“ codiert.
     
  8. tuxuser33

    tuxuser33 Mitglied

    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    44
    Mitglied seit:
    09.05.2006
    Import in Openoffice 3.0 als Unicode UTF-8 wird richtig angezeigt.

    Nochmal Speichern als UTF-8 meckert OO zwar erst an, macht es dann aber.

    Im Adressimporter wird ebenalls Unicode UTF-8 angezigt. Kein Unterschied zur Variante ohne nochmalige Speicherung mittels OO.

    Die Umlaute sind im Fenster (mit der Zuordnung der Datenfelder) noch korrekt.

    Probehalber zu Western Europe umgeschaltet wird die vermurkste Darstellung gezeigt, die entstehen würde.
     
  9. HäckMäc_2

    HäckMäc_2 Mitglied

    Beiträge:
    4.348
    Zustimmungen:
    318
    Mitglied seit:
    26.04.2005
    Adressen von Thunderbird nach Mail?
    Ganz einfach.

    In Thunderbird das [​IMG] öffnen,

    dann [​IMG] auswählen und

    als [​IMG] speichern.


    Dann das Adressbuch von OSX öffnen und die Daten importieren.
    [​IMG]

    Fertig.
     

    Anhänge:

  10. lalle

    lalle Mitglied

    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    17.10.2003
    Genau so habe ich das gemeint.;)
     
  11. tuxuser33

    tuxuser33 Mitglied

    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    44
    Mitglied seit:
    09.05.2006
    Danke!
    Schön, dass das so funktioniert.
     
  12. eike

    eike Mitglied

    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    08.11.2003
    ein syn cgeht über plaxo oder über gmail. für gmail gibt es bei thunderbird nen zindus plugin. damit synct es mit gmail und das adressbuch ebenfalls.
     
  13. darkness23

    darkness23 Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.09.2006
    Ist war schon etwas älter aber es passt ganz gut hier rein...

    Ich habe meine Thunderbird-adressen wie von HäckMäc beschrieben importiert, das hat auch alles ganz gut geklappt jedoch sind von meinen 220 Adressen nur 73 erkannt/übertragen worden.

    Kennt einer von euch das Problem? und könnte mir helfen?

    MFG Sebastian
     
  14. benkenobi

    benkenobi Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.01.2010
    thunderbird nach apple-adressbuch

    Hi ihr,

    ich habe auch einen Umstieg von Thunderbird nach Apple Mail gemacht und alle meine Kontaktadressen portieren wollen. Über das LDIF-Format werden noch alle erkannt, also habe ich weitergesucht und gefunden!
    Ich konnte das Prob folgendermaßen lösen:
    Zuerst muss ich dazu sagen, ich hab ne Shareware benutzt namens "Abee" in der Version 2.0.8. Sucht die bitte selbst, ich bin nicht für deren Linkbuilding zuständig ;-)
    Dieses Programm ermöglicht den Import von Kontakten im "csv"-Format in Apples Adressbuch, allerdings gratis nur von einem Adressbuch.
    Also habe ich meine Kontakte in Thunderbird in ein Adressbuch geschmissen, dieses als "csv" exportiert und mit dem Programm geöffnet.
    Dort kann man dann die Belegung der einzelnen Felder den jeweiligen Feldern in Apples Adressbuch anpassen.
    In Apples Adressbuch habe ich nun alle meine Thunderbird-Kontakte, das einzige Manko ist nur noch, dass ich diese wieder in einzelne Gruppen aufteilen muss, da ich kein Geld für das einmalige portieren meiner Kontakte von Thunderbird zahlen will.
    Kleine Kritik an Apple, die Importfunktion von Kontakten anderer Mailclients sollte besser funktionieren.
    Hoffe, ich konnte helfen, mich hats auch viel Zeit gekostet, das so rauszufinden.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...