Mail stürzt andauernd ab. Ständig.

Diskutiere das Thema Mail stürzt andauernd ab. Ständig.. Hallo alle, ich habe ein Macbook Pro 13", Anfang 2011 mit High Sierra 10.13.6 Seit einiger...

katze

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.12.2003
Beiträge
210
Hallo alle,

ich habe ein Macbook Pro 13", Anfang 2011 mit High Sierra 10.13.6

Seit einiger Zeit stürzt mir Mail ab. Und zwar laufend. Es schliesst sich einfach. Dann mach ich es wieder auf. Es verliert nichts und macht da weiter wo es sich geschlossen hat, also mit Senden/empfangen oder eben nur offen sein.
Die Fehlermeldung lautet:

Crashed Thread: 11 Dispatch queue: IMAPNetworkTaskHandler queue (QOS: BACKGROUND)

Application Specific Information:
*** Terminating app due to uncaught exception 'NSRangeException', reason: '*** -[__NSArrayM objectAtIndexedSubscript:]: index 9223372036854775807 beyond bounds [0 .. 22]'
terminating with uncaught exception of type NSException
abort() called


Nun habe ich schon folgendes gemacht:

Alle im Internet empfohlenen Löschungen & Neuaufbau etc. Alle inaktiven Accounts gelöscht. Alle aktiven Accounts gelöscht und neu angelegt usw und so fort. Alle envelopes index etc. gelöscht.
Nun bin ich mit meinem Latein am Ende. Wenn Mail sich also wieder schliesst mache ich es einfach wieder auf. Trotzdem irgendwie nervig.

Mein Macbook ist gemäss seines Alters auf neuestem Stand. Ich habe keinerlei Workarounds oder zwiespältige Apps oder Aktivitäten. Ich maile, ich surfe, ich schaue youtube ich höre Musik.

Hat jemand eine Idee woran es liegen kann?
 

fa66

Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
12.980
Wenn Mail denn »laufend«, also vorhersagbar (?) abstürzt:
Tritt das Problem auch auf, wenn der Mac im Sicheren Systemstart gebootet ist?
 

maba_de

Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
15.451
Klick mal auf Postfach - Wiederherstellen.
Das repariert die Datenbank.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: KOJOTE

katze

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.12.2003
Beiträge
210
Wie bootet man im "sicheren Systemstart" und was kann ich daraus für Erkenntnisse gewinnen?

Wiederherstellen hab ich gerade gemacht. Jetzt schaun wir mal was passiert.
 

fa66

Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
12.980
Wie bootet man im "sicheren Systemstart"
Starten des Rechners mit gedrücktgehaltener Umschalttaste (gedrückthalten, bis der Anmeldeschirm erscheint).

was kann ich daraus für Erkenntnisse gewinnen?
Wenn Mail jetzt keine Problem hat, liegt die Ursache bei beim »Sicheren Systemstart« nicht mitgeladenen Systemkomponenten, gewöhnlich fremde Treiber, aber auch Schriften oder inkompatibel gewordene Programmerweiterungen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

KOJOTE

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
6.485
Zur weiteren Eingrenzung der Problematik mal einen neuen Benutzer anlegen und dort in Mail einen Account anlegen und testen.
Alle im Internet empfohlenen Löschungen & Neuaufbau etc
Kannst oder magst du das bitte etwas definieren.
 

KOJOTE

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
6.485
Ich bin soeben noch über diesen Thread gestolpert:
https://www.macuser.de/threads/mail...ter-buchstaben-im-empfaenger-immer-ab.850599/

Das beschreibt oder ähnelt zwar nicht deinem Problem, aber wenn es hakt bin ich immer dankbar für jeden Strohhalm. Hinzu kommt, dass eine schadhafte oder fehlerhaft E-Mail durchaus dergleichen Probleme erzeugen kann, so vielleicht auch eine fehlerhafte E-Mail Adresse.
 

bjoern07

Mitglied
Mitglied seit
05.02.2007
Beiträge
5.300
Ich hatte die letzten 3 Wochen das gleiche Problem mit Apple Mail unter 10.13 High Sierra.
Prefs löschen und Envelope-Index haben nicht geholfen, bei jeder 2.-4. verschickten Mail war das Programm weg.

Geholfen hat, die "Container" von com.apple.mail.xxx komplett zu löschen. Bisher.
Die findet man in der Benutzer-Library (im Finder "gehe zu" - "alt"-Taste gedrückt halten - "Library" - "Containers"

Vielleicht hilft's ja bei einem von Euch auch.

Achso, vorher dran denken: "Kein Backup - kein Mitleid!"
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

tocotronaut

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
23.537
ggf gibt es auch die möglichkeit den "application state" von mail zu löschen.

hab aber gerade keine idee wo der liegt. -> google
 
Oben