Mail schaltet gmail-Accounts offline, müssen manuel wieder aktiviert werden

Diskutiere das Thema Mail schaltet gmail-Accounts offline, müssen manuel wieder aktiviert werden im Forum Mac OS X & macOS. Ich habe seit einigen Wochen einen zweiten gmail-Account in Mail. Seit dem...

H

h4nc

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.11.2009
Beiträge
174
Ich habe seit einigen Wochen einen zweiten gmail-Account in Mail.

Seit dem hinzufügen dieses zweiten Accounts, gehen beide gmail-Accounts immer wieder mal offline. Ich sehe dann diesen kleinen Blitz neben dem Account.
Klicke ich auf dieses Symbol so wird der entsprechende Account direkt (ohne PW-Eingabe) wieder aktiv.

Mir kommt vor das geschieht meist beim Zuklappen des MacBooks'. Wecke ich dieses also wieder auf, sehe ich meistens die Blitzsymbole.

Ein anderer Weg ist Mail zu beenden und neu zu starten, auch dann gehen alle Accounts problemslos online.

Gibts einen Grund für das Verhalten? Lösungsvorschläge?

Danke euch!
 
AgentMax

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.296
Liegt an der aktuellen macOS Version. Auf Update warten.
 
H

h4nc

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.11.2009
Beiträge
174
Danke für die rasche Antwort. Sehr hilfreich!

Hast du evtl. auch eine Quelle dazu?
 
H

h4nc

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.11.2009
Beiträge
174
Alles klar. Na dann können wir nur auf ein baldiges Update hoffen. Danke!
 
W

Windowsade

Mitglied
Mitglied seit
02.08.2015
Beiträge
180
Kann ich bestätigen. Ist bei mir auch beim iMac und beim MBP so. Kam mit der letzten OS Version. Hab alles probiert, auch die entsprechenden Accounts neu eingerichtet.
Warte nun auf das nächste Update und hoffe auf Besserung.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: h4nc
oneOeight

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.159
also bei mir hat geholfen mich per web browser in das google account einzuloggen und in sicherheit halt macOS den zugriff zu erlauben.
ab und an meldet dann mail zwar einen fehler beim abrufen, ruft dann trotzdem ab und der account bleibt aktiviert.
 
Oli am Mac

Oli am Mac

Mitglied
Mitglied seit
26.12.2005
Beiträge
610
Hatte mir zur Behebung beta 10.14.5 installiert, Bug blieb leider auch:confused:
 
W

Windowsade

Mitglied
Mitglied seit
02.08.2015
Beiträge
180
also bei mir hat geholfen mich per web browser in das google account einzuloggen und in sicherheit halt macOS den zugriff zu erlauben.
ab und an meldet dann mail zwar einen fehler beim abrufen, ruft dann trotzdem ab und der account bleibt aktiviert.
Hat bei mir alles nichts genutzt. Habe 3 Gmail Accounts. Alle sind über Webbrowser in den Sicherheitseinstellungen genau gleich konfiguriert. Ein Account funktioniert tadellos und die beiden anderen haben die beschriebenen Probleme. Irgendwo in den weiten des Webs hat auch jemand berichtet, daß Apple von dem Problem weiß :confused:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf
H

h4nc

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.11.2009
Beiträge
174
Mit dem neuesten Update von mac OS funktioniert wieder alles reibungslos.
 
W

Windowsade

Mitglied
Mitglied seit
02.08.2015
Beiträge
180
Mit dem neuesten Update von mac OS funktioniert wieder alles reibungslos.
Kann ich so nicht bestätigen
Ich habe drei Gmail Accounts !
Bisher wurde der war der erste immer fehlerfrei
Der zweite und dritte hatte die bekannten Probleme (Tilde neben dem Account, keine Synchronisation - nach Anklicken der Tilde alles ok)
Nach dem Update auf 10.14.5:
Der erste und zweite Account ok
Und beim dritten Account die Probleme wie oben.

Damit ist "es" bei mir zwar besser geworden aber noch nicht perfekt !
Hoffentlich wird es mit 10.14.6 dann was, denn die Probleme scheinen ja wirklich bei Apple zu liegen. Vor dem Update auf 10.14.4 lief jahrelang alles super !
 
macdoof06

macdoof06

Mitglied
Mitglied seit
18.03.2006
Beiträge
422
Wieso bekomme ich das Problem bei 2 Gmail-Konten erst nach meinem Update von 10.14.4 auf 10.14.5 ???

very strange....

Neue Lösungsvorschläge?
 
N

nierensieb

Registriert
Mitglied seit
26.05.2019
Beiträge
1
Bekommen die Leute, die das Problem haben, eigentlich auch unregelmäßig Warnmails von Google, dass ein Zugriff auf den Account verhindert wurde?
Das Tilde-Problem habe ich nämlich auch, und zusätzlich bekomme ich alle paar Wochen diese Google-Warnmails. Da könnte ja durchaus ein Zusammenhang bestehen.
 
H

h4nc

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.11.2009
Beiträge
174
Bekommen die Leute, die das Problem haben, eigentlich auch unregelmäßig Warnmails von Google, dass ein Zugriff auf den Account verhindert wurde?
Das Tilde-Problem habe ich nämlich auch, und zusätzlich bekomme ich alle paar Wochen diese Google-Warnmails. Da könnte ja durchaus ein Zusammenhang bestehen.

Das hatte ich nicht.
 
W

Windowsade

Mitglied
Mitglied seit
02.08.2015
Beiträge
180
Bekommen die Leute, die das Problem haben, eigentlich auch unregelmäßig Warnmails von Google, dass ein Zugriff auf den Account verhindert wurde?
Das Tilde-Problem habe ich nämlich auch, und zusätzlich bekomme ich alle paar Wochen diese Google-Warnmails. Da könnte ja durchaus ein Zusammenhang bestehen.
Das hatte ich noch nicht!
Seit dem Update auf 10.14.4 hat sich aber anscheinend auch das Anmeldeprozedere von Apple Mail beim Google Mail Account geändert.
Ich kann mich nicht daran erinnern, daß sich vorher bei der Aktivierung eines Googlemail Kontos bei Apple Mail eine Webseite öffnete über die ich meine Goolemail Userdaten eingeben musste ?!?
Bei mir funktioniert es jetzt mit drei Googlemailkonten seit dem Update auf 10.14.5 fast immer ohne Tilde. Nur nach ca. jedem dritten bis vierten Aufwachen aus dem Ruhezustand meiner beiden Macs, ist merkwürdigerweise immer beim dritten Mailaccount eine Tilde, die sich aber durch draufklicken entfernen lässt !
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf
Oben