Mail: Regel (Farbe) nicht rückgängig zu machen

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von dehose, 28.02.2006.

  1. dehose

    dehose Thread Starter unregistriert

    MacUser seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    5.190
    Zustimmungen:
    492
    Hallo,

    ich habe gerade in Mail 2.0.6 (auf 10.4.5 Intel Mac) eine Regel erstellt, welche folgendermaßen ausschaut:

    - Absender ist nicht im Adressbuch
    - Farbe für E-Mail festlegen - Hintergrund - Rot


    Gut, das funktionierte wunderbar und ich konnte schnell erkennen, wen ich ins Adressbuch eintragen muss. Nach dem ersten Eintragen des Absenders ins AB sollte ja eigentlich die Farbe wieder entfernt werden, aber die email blieb rot. Habe die angelegte Regel wieder entfernt und dachte mir, alle Einfärbungen werden gelöscht, aber es blieb alles rot :mad:

    Mail und Rechner neustarten war nicht erfolgreich. Habe das ganze dann nochmal mit grauer Einfärbung versucht und nochmal gelöscht, aber die Einfärbung bleibt trotzdem beim Löschen :( (siehe Anhang)

    Also, 2 Probleme:

    - Wieso werden bei obiger Regel und danach eigentragener Absender ins AB die emails nicht entfärbt?
    - Wieso bleibt jegliche email-Einfärbung, wenn ich die Regel komplett lösche?

    Hab ich hier einen Bug entdeckt?

    Wer kann mir helfen?

    Wenn ich die .plist lösche, dann muss ich wieder alles neu anlegen, das will ich nicht.
     

    Anhänge:

    • mail.png
      mail.png
      Dateigröße:
      35,9 KB
      Aufrufe:
      37
  2. emaerix

    emaerix MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.03.2004
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    21
    Die Farbmarkierung bleibt auch nach dem Löschen der Regel, weil diese nur ausgeführt wird, wenn Du eine neue Mail bekommst (sprich auf die neu ankommende Mail). Daher werden die Mails auch nicht entfärbt, wenn Du den Absender ins Adressbuch einträgst. Das Entfärben musst Du dann wohl von Hand machen.
     
  3. dehose

    dehose Thread Starter unregistriert

    MacUser seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    5.190
    Zustimmungen:
    492
    ok, habe selbst einen doch umständlichen Workaround gefunden.

    Habe eine Regel erstellt, welche alle emails weiß hinterlegt. Aber das kann doch nicht der Sinn und Zweck sein?
     
  4. dehose

    dehose Thread Starter unregistriert

    MacUser seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    5.190
    Zustimmungen:
    492
    hmm, klingt logisch. Habs nun auch so gemacht. Trotzdem doof, das die Regel beim Anlegen rückwirkend auf alle Mails ausgeführt wird, beim Löschen der Regel aber nicht. Naja, jetzt weiß ichs. ;)
     
  5. emaerix

    emaerix MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.03.2004
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    21
    Habe gerade nochmal nachgelesen in der Hilfe, dass die Regeln auch auf schon empfangene Mails angewendet werden. Dein Problem war aber folgendes: Deine Regel besagt, dass eine Mail von einem unbekannten Absender rot gefärbt werden soll. Den trägst Du dann gegebenenfalls ins Adressbuch ein und möchtest, dass die Mail dann automatisch wieder entfärbt wird. Aber das besagt Deine Regel ja nicht. Du müsstest also noch eine zweite Regel anlegen, die alle Mails von bekannten Absendern weiss hinterlegt. Dann ginge es.
     
  6. dehose

    dehose Thread Starter unregistriert

    MacUser seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    5.190
    Zustimmungen:
    492
    Ok, dankeschön. Da werde ich morgen noch etwas damit herumspielen. Aber momentan ist alles wieder weiß, denn es wurde mir zu bunt :)
     
  7. Keek

    Keek MU Scout

    MacUser seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    1.896
    Medien:
    24
    Zustimmungen:
    366
    Hats geklappt? (um das mal wieder aufzuwärmen hier ;) )

    Ich ärgere mich im Moment auch mit Mail (in Kombination mit Gmail) herum.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen