Mail Markierungen funktionieren plötzlich nicht mehr richtig

Marcelsius

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.05.2016
Beiträge
15
Hallo MacUser,

seit Jahren arbeite ich mit den Markierungen im Apple Mail. Bestimmte Mails werden grün markiert, andere wiederum rot oder lila und dann in entsprechende Ordner reingeschoben. Ich habe ein imap Account. Das hat nun jahrelang wunderbar funktioniert, doch plötzlich kam folgendes Problem auf: Eine zB. grün markierte Mail, wird nach dem verschieben in einen Ordner, automatisch als rot markiert abgelegt. Egal mit welcher Farbe man Mails markiert, sobald man sie in einen Ordner verschiebt, werden sie dort rot markiert. Markiert man eine Mail rot und schiebt sie in einen Ordner, bleibt sie rot.

Ich hoffe es gibt eine Lösung zu diesem Problem. Habe bereits gegoogelt, aber keine Lösung gefunden. Ich arbeite an einem imac unter 10.15.6 (19G2021).
 

fa66

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
13.782
Gibt’s irgendeine Regel, die Emails in Ordner X auf Rot stellt?
 

fa66

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
13.782
Verbessert/normalisiert sich die Darstellung nach Postfach > Wiederherstellen für die betroffenen Ordner?
 

Marcelsius

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.05.2016
Beiträge
15
Danke, das funktioniert teilweise. Ganz komisch. Manche Mails bleiben nach dem verschieben auf der vorher ausgewählten Farbe, andere werden wieder rot.
 

fa66

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
13.782
Falls der Zielordner auf dem Server liegt:
Könnte die Änderung der Zuordnung von woanders als deinem eigenen Rechner kommem?
(Also jetzt bspw. keine lokalen Regeln, sondern serverseitige.)
 
Oben