Mail + .mac = unbrauchbar

  1. Tim99

    Tim99 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    6
    Leider. Oder es ist nur bei mir so. Ich nutze mein PB und meinen PowerMac für den selben .mac Account und benutze dafür Tiger und Mail 2.0. Es ist sehr enttäuschen, dass dauernd die Verbindung zum Server abbricht, ewig dauert, Mails teilweise doppelt erscheinen usw..

    Bin ich da alleine mit diesem Problem oder können andere das auch beobachten?
     
  2. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.283
    Zustimmungen:
    290
    Bei mir läuft es bestens. Nutzt du IMAP oder POP3?
     
  3. Tim99

    Tim99 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    6
    Es steht (unveränderbar) weder auf Imap noch auf Pop3 sondern auf .mac. Ich nutze es als Imap. Meinst Du, ein Löschen des Accounts und Neueinrichten als Imap würde helfen?
     
  4. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.283
    Zustimmungen:
    290
    Ein Versuch ist es wert. So, wie es jetzt ist, scheint ja kein vernünftiges Arbeiten möglich zu sein. Von daher - hau rein! ;)
     
  5. neptun

    neptun MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.09.2003
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    22
    Wir bedauern mittlerweile die Anschaffung eines .mac-Accounts und werden wahrscheinlich nicht erneuern - es sei denn, die Performance wird viiieeel besser.
    Alles ist zäh - das Abgleichen der Ordner nimmt eine Ewigkeit in Anspruch :(
    Gruss, neptun
     
  6. jurmac

    jurmac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2005
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    6
    Nicht bestätigen kann ich, dass Mails teilweise doppelt angezeigt werden. Ist bei mir jedenfalls noch nie vorgekommen.

    Richtig ist aber, dass bei einem notwendigen Abgleich einer Vielzahl von Mails der .mac-Account ab und zu ein wenig lahmt, aber das beeinflusst nicht die Zuverlässigkeit.
     
  7. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    ich habe keinerlei Problem mit mail.app und .mac. Weder doppelte Messages noch Verbindungsabbrueche mit dem Server. Ich habe natuerlich auch kein so grosses Aufkommen an mails (150 - 200 in Monat) aber 4 verschiedene alias accounts.
     
  8. below

    below MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    13.289
    Zustimmungen:
    1.086
    Auch ich kenne diese Probleme nicht, daher finde ich den Titel dieses Threads etwas "reisserisch".

    Ich verwende .Mac auch auf mehreren Rechner.

    Gruss

    Alex
     
  9. Tim99

    Tim99 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    6
    OK sorry. Hätte vielleicht ein Fragezeichen hinter gehört. Aber das Zusammenspiel ist wirklich kein Ruhmesblatt. Wenn ich E-Mails in Mail in einen anderen Ordner verschiebe, Mail beende und über's Web-Interface reingehe, sehe ich keine Verschiebung. Lösche ich dort irgendeine Mail oder verändere was, wird auch die Veränderung durch Mail angezeigt. Nicht extrem tragisch, aber es nervt (für einen teuren Bezahldienst).

    Die doppelten Mails kommen auch nur ab und zu, wenn die Verbindung mal wieder extrem träge ist. Ich werd mal den Imap Versuch starten und schauen, was passiert.
     
  10. Tim99

    Tim99 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    6
    Was auch stört (auch jetzt gerade mit Imap): Mail hängt sich einfach auf und zwar mehrmals in der Woche. Synchronisation klappt nicht, Mails werden weder gesendet noch empfangen. Muss hart abgeschossen werden. Ist das wirklich nur bei mir so?
     
Die Seite wird geladen...