Mail kann mit Passwort (scharfes s) nicht umgehen (?)

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von Fabi, 17.04.2005.

  1. Fabi

    Fabi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2004
    Beiträge:
    1.490
    Zustimmungen:
    3
    Habe hier schon mal gepostet, dass ich mit Mail einfach nicht auf meinen Web.de-Account zugreifen konnte, mit Thunderbird hingegen schon.
    Jetzt habe ich zum Test mein Passwort geändert (ß gegen eine Zahl getausch, sonst alles gleichgelassen). Und siehe da: Jetzt funktioniert's!

    Ich finde das aber ziemlich merkwürdig. Codiert Mail das ß etwa falsch?

    Könnte auch mal jemand ein ß in sein Passwort einbauen, und posten, ob er dieselben Probleme kriegt?
    Dann könnt man mal einen Bugreport an Apple schicken...
     
  2. Fabi

    Fabi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2004
    Beiträge:
    1.490
    Zustimmungen:
    3
    Auch mein Yahoo-Account funktioniert jetzt mit Mail.
    Deshalb scheint es wirklich am scharfen ß zu liegen...
    Habe mal ein Feedback an Apple geschrieben.

    Wäre trotzdem gut, wenn das mal noch jemand anders testen würde.
     
  3. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.695
    Zustimmungen:
    4.040
    da wird dir ein bugreport an apple nichts nützen, je nach verwendeter zeichenkodierung ist das ß ja anders...
    deswegen verwendet man keine umlaute u.ä. in passwörtern, sondern nur ascii zeichen
     
  4. Fabi

    Fabi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2004
    Beiträge:
    1.490
    Zustimmungen:
    3
    Hat nicht jeder Buchstabe eine eindeutige Codierung? Ich kann doch denk ich auf jedem PC auf der Welt jeden beliebigen Buchstaben eingeben (mit ALT + Zahlenkombination), oder?

    Wie ist das eigentlich mit / % und =, etc. in Passwörtern? Ist das noch unproblematisch?
     
  5. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.695
    Zustimmungen:
    4.040
    die kodierung der buchstaben sind nur innerhalb der verwendeten kodierung gleich...

    /,%,= usw sind ja noch ascii zeichen.
    probleme kriegst du wie gesagt nur mit umlauten und andern komischen sonderzeichen...