Mail: Ist wirklich bei mehreren Konten keine komplette Trennung möglich?

thulium

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
12.11.2011
Beiträge
2.676
Punkte Reaktionen
224
Ich selber verwende seit Jahren Thunderbird, daher habe ich keine Erfahrung mit Mail.

Heute half ich einer Freundin beim Einrichten eines neuen Macbooks. Sie wünschte sich, ihr privates und berufliches Mailkonto in Mail.app zu verwenden.

Da bei mehreren Konten im iOS eine völlige Trennung möglich ist, ging ich fest davon aus, dass dies in Mail.app ebenso sei.

Übersehen wir etwas? Danke.

Falls es nicht geht, müssen wir uns nach einer anderen App umsehen.

Ideal wäre dann eine, die es erlaubt automatisch alle eingehenden und ausgehenden Mails in einem einzigen Ordner "Korrespondenzen" zu gruppieren.
Diese Darreichungsform empfinde ich als die natürlichste.
Könnt ihr eine App empfehlen?
 

SwissBigTwin

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.01.2013
Beiträge
19.247
Punkte Reaktionen
8.900
Was willst du jetzt?
Da bei mehreren Konten im iOS eine völlige Trennung möglich ist, ging ich fest davon aus, dass dies in Mail.app ebenso sei.
oder
Ideal wäre dann eine, die es erlaubt automatisch alle eingehenden und ausgehenden Mails in einem einzigen Ordner "Korrespondenzen" zu gruppieren.

Ich habe in Mail neun unterschiedliche IMAP Mailkonten eingerichtet, alle sind komplett getrennt... und alle haben zusätzlich einen gemeinsamen Eingangspostordner und Sendeordner.
 

MacMac512

Aktives Mitglied
Dabei seit
12.09.2011
Beiträge
5.412
Punkte Reaktionen
3.857
Den Pfeil gesehen? :)

Bildschirmfoto 2017-10-29 um 22.04.53.png


In der Übersicht sind alle Mails durcheinander, bzw. nach Datum sortiert aus allen Fächern. In den Fächern jeweils nur privat/beruflich.
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.06.2012
Beiträge
13.465
Punkte Reaktionen
5.508
Ich würde zwei Benutzerkonten auf dem Rechner einrichten, beruflich und privat strikt getrennt, dann sind auch die Mails getrennt.
 

thulium

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
12.11.2011
Beiträge
2.676
Punkte Reaktionen
224
@MacMac512
Genau das meinte ich.

Sehr schade, dass eine echte Trennung offenbar unmöglich ist.
Diese Inkonsistenz (zum iOS) ist wirklich sehr schräg. Da wäre ich sehr neugierig auf die Motive der Usability-Verantwortlichen von Apple.

Eine Trennung in zwei Benutzerkonten kommt für die Zielperson nicht in Frage.

@schatzfinder
Du missverstehst meinen Wunsch zu "Korrespondenz" statt "Posteingang/Gesendet" noch. Die Ordner "Posteingang/Gesendet" sollen wegfallen und ersetzt werden durch einen als "Korrespondenz" benannten Ordner. Wäre ja falsch, hässlich, albern einen Ordner "Posteingang" zu nennen, der auch gesendete Mails beeinhaltet.

Vor Jahren hatte ich das schonmal genauer skizziert:
http://borumat.de/thunderbird-email-tipps#korrespondenz
 

MacMac512

Aktives Mitglied
Dabei seit
12.09.2011
Beiträge
5.412
Punkte Reaktionen
3.857
Wo siehst du denn eine inkonsistenz?
iOS ist genauso, oben sind alle Postfächer durcheinander und unten drunter jedes für sich. Genauso wie beim Mac. :noplan:

Posteingang und Ausgang zusammen zu legen wird nicht unterstützt und wäre auch kontraproduktiv. Workaround: du lässt gesendete E-Mails automatisch per BCC an die sendende E-Mail schicken, dann hast du die gesendeten ebenfalls im Eingang und diesen ordner kannst du - meine ich - umbenennen. Ansonsten sucht sich Mail doch automatisch alle Re,Fwd,etc zusammen und stellt sie zusammen dar.

Und nein, das hat nichts mit Apple zu tun, sondern mit einem Anwendungsszenario, welches imho keinen wirklichen Sinn ergibt und deswegen auch von den Mail Providern nicht unterstützt wird.
 

thulium

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
12.11.2011
Beiträge
2.676
Punkte Reaktionen
224
@MacMac512

Nein, im iOS steht "unten" auch der Posteingang, dort ist also alles komplett. Im macOS steht "unten" der Posteingang nicht.
 

KOJOTE

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.11.2004
Beiträge
8.679
Punkte Reaktionen
2.516
Die Mail.App kannst du sowohl unter iOS als auch unter macOS identisch konfigurieren.
Vielleicht musst du die Darstellung in der Mail.App auf dem MacBook deinen Bedürfnissen anpassen.
 

KOJOTE

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.11.2004
Beiträge
8.679
Punkte Reaktionen
2.516
@MacMac512

Nein, im iOS steht "unten" auch der Posteingang, dort ist also alles komplett. Im macOS steht "unten" der Posteingang nicht.
Doch. Jedes deiner Konten hat einen eigenen Ordner für Empfangen, Gesendet, Spam, Papierkorb, Entwürfe usw., je nachdem wie du es konfiguriert hast.

EDIT: Aber ich weiß was du meinst. ;) Jedes Konto hat in iOS nochmals einen Reiter unterhalb der „allgemeinen Übersicht“. Dort sind alle Konten einzeln wählbar mit Dropdown-Menü.
Welches macOS läuft auf dem MacBook?
 

thulium

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
12.11.2011
Beiträge
2.676
Punkte Reaktionen
224
Ich schrieb ja weiter oben, dass ich nicht sicher bin, ob ich etwas übersehe.

Wir müssen uns hier nur klar sein, worüber wir sprechen.

Es gibt sowohl im iOS als auch im macOS einen "oberen" und einen "untereren" Bereich.

Oben sieht es so aus wie im Screenshot von MacMac gepostet.
Die Posteingänge beider Konten stehen also direkt untereiander.

Im unteren Bereich steht im iOS der Ordner Posteingang nochmal dort. Es ist der erste Ordner des jeweiligen Kontos.

Im macOS steht der Posteingang im unteren Bereich nicht. Könnt ihr das reproduzieren?
 

SwissBigTwin

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.01.2013
Beiträge
19.247
Punkte Reaktionen
8.900
In IOS und macOS ist Mail identisch, jeder Mailaccount ist getrennt.

Du musst was falsch machen, wenn es bei dir nicht so ist.
 

AgentMax

Super Moderator
Dabei seit
03.08.2005
Beiträge
51.188
Punkte Reaktionen
10.963
Er meint die optische Trennung und die ist bei iOS gegeben da der Eingang in der Postfachliste des Accounts erneut angezeigt wird. Bei macOS werden dort nur die Zusätzlichen Ordner angezeigt. Die Posteingang/Ausgang Ordner müssen oben angewählt werden.
Getrennt sind diese trotzdem.
 

KOJOTE

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.11.2004
Beiträge
8.679
Punkte Reaktionen
2.516
So ist es. Meines Wissens nach war es aber bis EC auch noch so unter macOS.
 

thulium

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
12.11.2011
Beiträge
2.676
Punkte Reaktionen
224
@AgentMax
Ok, dann habe ich also nichts falsch gemacht. Eine komplette (darauf lag ja meine Betonung) ist also in macOS nicht möglich :(

Verwendet jemand von euch ein anderes Mail-Programm (außer Thunderbird, das kenne ich selber gut, es hat aber diverse Schwächen), welches besonders empfehlenswert ist?
Airmail wird oft erwähnt. Ist es der Platzhirsch? Oder hat es relevante Nachteile gegenüber Apple Mail?
 

SwissBigTwin

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.01.2013
Beiträge
19.247
Punkte Reaktionen
8.900
Ich habe in Mail oben das Postfach Eingang, darin werden alle eingehenden Mails von allen Accounts angezeigt... direkt darunter sind die Postfächer Eingang für jeden einzelnen Account aufgelistet... zeigt alles getrennt an.
 

agrajag

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.08.2004
Beiträge
4.497
Punkte Reaktionen
1.642
@AgentMax
Verwendet jemand von euch ein anderes Mail-Programm (außer Thunderbird, das kenne ich selber gut, es hat aber diverse Schwächen), welches besonders empfehlenswert ist?
Ich kann [MailMate](https://freron.com/) empfehlen. Allerdings ist es mit 50€ auch der teuerste Mail-Client.

MailMates Stärken liegen u.a. in den intelligenten Ordnern. Ich hab z.B. eine intelligenten Ordner "Inbox + Sent", der sich aus den Inhalten der INBOX und dem Sent-Ordner speisen. Zusätzlich lasse ich noch automatische Unterordner generieren nach dem Account:

Code:
Mailboxes: "INBOX" && "Sent"
Conditions: <MessageId> <is not in> <Mailinglisten MessageId>
Submailboxes: for messages of each account

Die Condition ist dafür da, daß Mails, die ich an Mailinglisten geschickt habe, nicht in "inbox + Sent" auftauchen. Mailinglisten ist wiederherum ein intelligenter Ordner, der automatisch Unterordner pro Mailingliste bildet:

Code:
Mailboxes: <Accountname>
Conditions: <Source/Path> <contains> "Mailinglisten"
Submailboxes: submailbox for each value of <Source/Path/Noinbox>
                   Mailbox name format: "${#source.path.noinbox/Mailinglisten\///}"

MacUser: [MailMate: Allgemeines E-Mail-Handling](https://www.macuser.de/threads/mailmate-allgemeines-e-mail-handling.734480/)
MacUser: [welches e-Mail Programm?](https://www.macuser.de/threads/welches-e-mail-programm.763127/)
 

thulium

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
12.11.2011
Beiträge
2.676
Punkte Reaktionen
224
@agrajag
Vielen Dank, das klingt sehr spannend. Von MailMate hatte ich noch nichts gelesen.
Das werde ich mir ansehen.

Zu Airmail:
Wie ich vorhin herausgefunden habe, erlaubt er keine klassische Darstellung mit "Konten/Ordner Pane links über die volle Höhe; Betreff-Listen- und Body-Pane übereinander". Damit ist er für die Zielperson raus.
 

SwissBigTwin

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.01.2013
Beiträge
19.247
Punkte Reaktionen
8.900
Irgendwie verstehe ich immer noch nicht, was du eigentlich suchst, bzw. was an Mail falsch sein soll, wenn es wie in IOS sein soll?
Ganz oben > Posteingang aller Accounts
Darunter > Posteingang getrennt nach Account
Weiter unten > Ordnerstruktur wie auf dem Mailserver

Bildschirmfoto 2017-10-30 um 19.41.45.jpg
 

AgentMax

Super Moderator
Dabei seit
03.08.2005
Beiträge
51.188
Punkte Reaktionen
10.963
Er will in der Ordnerstruktur wie in iOS nochmals Eingang/Ausgang/Papierkorb etc.
 
Oben Unten