Mail Import: Einige E-Mails konnten nicht importiert werden...

john_j

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
10.06.2004
Beiträge
185
Punkte Reaktionen
2
Hi,

ich sortiere gerade eine paar Mail-Archive. Dabei gibt es immer wieder Probleme mit Apples Mail: ich exportiere einen Ordner als mbox und stelle beim Re-Import (den man sicherheitshalber mal macht) fest, dass einige Mails nicht importiert wurden. Mail gibt nach dem Import eine Fehlermeldung "Einige E-Mails konnten nicht importiert werden..." aus (egal ob der Import als "Apple Mail" oder "Dateien im MBOX-Format" gestartet wird). Bei einem Ordner mit ca. 2.000 Mails fehlen z.B. 50, bei einem anderen, doppelt so großen Ordner sind es 90. Das ist natürlich völlig nervig. Einerseits, weil Mail seinen eigenen Export nicht importieren kann, andererseits, weil es mit Bordmitteln nahezu unmöglich ist, die fehlenden Mails zu identifizieren. Die Ursachen liegen vermutlich in irgendwelchen alten Dateiformaten bzw. nicht 100% eingehaltenen Standards.

Nun habe ich aber eine Lösung gefunden, die tatsächlich funktioniert. Auch dabei gehen 2-3 Mails verloren, aber die kann ich statistisch ertragen :) Ich möchte das hier nur kurz teilen, falls jemand auch auf dieses Problem stößt. Die Lösung findet sich hier: https://discussions.apple.com/thread/250149272

Kurz gesagt: Anstatt die Export-Funktion von Mail zu nutzen, markiert man alle Mails im zu exportierenden Ordner und kopiert diese per Drag&Drop in einen Ordner im Finder. Aus diesem Ordner kann man sie später importieren mittels "Ablage / Postfächer importieren / Apple Mail".

bg, Heiko
 
Oben