Mail imap Postfach exportieren/archivieren / exportiert nur 2,15 GB

frederikha

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
03.10.2019
Beiträge
3
Hallo,

ich versuche eines meiner imap Postfächer so zu exportieren bzw. archivieren, dass ich die Mails nach einem Host-Providerwechsel wieder im mein Mail-Programm angezeigt bekomme (als Archiv).

Wenn ich, so wie es überall steht, den Eingang und die gesendeten Mails, über die "Postfach exportieren" Funktion in einen Wunschordner archiviere, kommen sie dort nur jeweils 2,15 GB gross an, obwohl der Eingang z.B. 8GB ist.

Betriebssystem ist Mojave.

Hat jemand einen Tipp hierzu? Würde mich sehr freuen.

Gruss, Frederik
 

Anhänge

agrajag

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
3.953
Stimmt denn die Anzahl der Mails in dem Archiv? Hast du mal geschaut, ob die Anhänge mit archiviert wurden?

Die 8GB erscheinen mir etwas viel. Das wäre eine durchschnittliche Größe von 230kB pro Mail. Ich komme bei mir auf 95kB pro Mail. Da erscheinen mir die 2,1GB realistischer. Oder hast du viele größere Anhänge geschickt bekommen?
 

icecold

Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
99
Wohin hast du die Mails exportiert? Unterstützt der Speicherort eventuell nur 2GB große Dateien?
Mir erscheint es seltsam, dass beide Ordner exakt gleich groß sind. Kannst du mal mit "Apfel" + "I" nachschauen, ob sie auf das Byte exakt gleich groß sind?
Ansonsten mal unter ~/Library/Mail/V6 bzw V7 die Größe auf deinem Mac überprüfen. Eventuell passt die Anzeige in der Mail App nicht.

Testweise würde ich mal einen Intelligenten Ordner in Mail erstellen, in dem alle Mails landen. Anschließend diesen exportieren.

Wenn du wieder bei exakt der gleichen Größe rauskommst, scheint entweder das Speichermedium keine größeren Dateien zu unterstützen, oder die Export Funktion von Mail unterstützt nicht mehr.

Mangels so vieler Mails kann ich das leider nicht prüfen.
 

agrajag

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
3.953
Hmmm, guter Einwand. Aber würde der Export nicht mit einer Fehlermeldung abbrechen?
 

icecold

Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
99
Darauf würde ich mich nicht verlassen. Der Export beendet auch nicht mit einer "Erfolgreich" Meldung. Es gibt auch keinen Statusbalken während des Exports.
 

agrajag

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
3.953
Darauf würde ich mich nicht verlassen. Der Export beendet auch nicht mit einer "Erfolgreich" Meldung. Es gibt auch keinen Statusbalken während des Exports.
Natürlich nicht. Willst du bei jedem Klick eine Meldung "Blablubb wurde erfolgreich ausgeführt" bekommen? :)

Ich erwarte eine Meldung, wenn etwas NICHT erfolgreich ausgeführt wurde. Gerade bei solchen Dingen wie einem Mail-Export. Ich muß doch sicher sein können, daß die Mails auch wirklich alle exportiert wurden und jetzt vom IMAP gelöscht werden können.

Es gibt übrigens spezielle Tools, die Mails archivieren und dabei direkt auf den IMAP zugreifen. Die können das dann auch regelmäßig automatisch durchführen.
 

frederikha

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
03.10.2019
Beiträge
3
Hallo, Das Euch für die zahlreichen Beiträge. Ich weiss leider nicht, wie ich nachschauen kann, wieviel Mails in der 2,15 GB grossen mobox Datei ist. Ich importiere sie jetzt nochmal in Mail. Dann sehe ich vielleicht mehr. Fehlermeldung gab es keine beim Export. Die beiden mbox Dateien, die ich übrigens auf den Schreibtisch exportiert habe sind fast gleichkross aber nicht Bytegenau...
 

frederikha

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
03.10.2019
Beiträge
3
wenn ich die mbox Datei re-importiere, kommt eine Meldung, dass er nicht ALLE Mails importieren konnte. Es sind nur die Mails von Juni 2017 bis jetzt in der box bzw. re-importiert :-( Ich versuche nochmal einen anderen Speicherort... // 2 Stunden später: hat leider auch nichts gebracht
 

agrajag

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
3.953
Hast du es mal mit einem anderen Mail-Client probiert?
 

Nico81

Registriert
Mitglied seit
02.07.2004
Beiträge
1
Hallo, hat jemand mittlerweile eine Lösung für das Problem gefunden?
Ich habe das gleiche Problem, ich versuche Postfächer mit über 10'000 Mails zu archivieren, sie brechen immer bei ca. 2.15 GB ab (waren auch schon 2.17 GB), ohne entsprechende Fehlermeldung. Ich habe versucht, die IMAP Postfächer zuerst in lokale Ordner zu ziehen, um eventuelle Serverprobleme zu umgehen, aber das hilft auch nichts. Meine einzige Lösung ist bisher, die Postfächer in kleinere "Häppchen" aufzuteilen, und dann zu exportieren. Das Vorgehen ist aber sehr Zeitaufwändig, da man nie weiss, ob man alle Mails erwischt hat.