Mail: Identifizierung funktioniert nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von Little MacPee, 01.12.2005.

  1. Little MacPee

    Little MacPee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.05.2005
    Liebe Leute,

    ich verwende seit ich meinen Mac habe (ca. ein Jahr) das Programm "Mail"(1.3.11 (v622/623) unter 10.3.9). Habe es damals eingerichtet und es hat bis jetzt alles wunderbar funktioniert. Ich frage damit E-mails von meinem GMX-Freemail-Konto ab.

    Seit einigen Tagen geht das nicht mehr so wie es sollte. Jedes mal wenn Mail nach neuen Nachrichten sucht wird folgendes angezeigt:

    "als Benutzer „meine.adresse@gmx.at“ identifizieren..."
    (dann lange nichts...)

    "Kennwort wird gesendet..."
    (das dauert auch...)

    Dann geht ein neues Fenster auf:
    "Geben Sie das Kennwort für den Account „meine.adresse@gmx.at“ ein.
    Der POP-Server „pop.gmx.net“ akzeptiert das Kennwort des Benutzers „meine.adresse@gmx.at“ nicht.
    Bitte geben Sie Ihr Kennwort erneut ein oder brechen Sie den Vorgang ab."

    Wenn man dann abbricht wird das Konto vom Netz getrennt, probiert man es noch einmal geht das Spiel von vorne los.
    Habe versucht, das Kennwort sowohl händisch neu einzugeben als es auch unter "Einstellungen" noch mal einzugeben. Keine Änderung.
    Einstellungen habe ich keine verändert, daher verstehe ich nicht dass es plötzlich nicht mehr geht.
    Über die GMX-Seite habe ich übrigens normalen Zugriff auf mein Konto...

    Versteht das einer? Ich nicht...

    Ich würde mich über Ratschläge sehr freuen!

    Danke,

    Little MacPee

    P.S.: ich glaub ich spinn: jetzt wo ich die Nachricht fertig geschrieben habe hat das Empfangen auf einmal wieder funktioniert! Solch fallweises Funktionieren bin ich von OS X aber eigentlich nicht gewohnt...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen