mail gelöscht bei OS X panther

  1. RonjaRocket

    RonjaRocket Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hallo Leute,
    ich habe versehentlich mein mail-programm gelöscht, kann es zwar noch im Finder finden, aber die Größe ist 0kb, wenn ich es öffnen will passiert absolut nix, auch keine Fehlermeldung oder so. Der Versuch mit den Wiederherstellungscd's hab ich schon unternommen, auch mit Pacifist, hat alles nicht funktioniert. Hab auch etwas Angst um meine Daten, die ich unmöglich alle sichern kann. Wenn ich jetzt das neue System Tiger draufspiele, wie sieht es dann mit meinen Daten aus? Das würde mir ja zumindest mail zurückbringen, oder? und noch ne andere kleine Frage: mail war so schön einfach mit iphoto verbunden, wenn man Fotos versenden wollte, konnte man sich gleich bei iphoto die Größe aussuchen. Nun habe ich Mozilla Thunderbird und da fehlt ja nun leider diese praktische Verbindung, wie kann ich denn nun die Größe von Fotos schnell ändern, um sie zu verschicken?
    für jeden Hinweis bin ich dankbar, bitte kein fachchinesisch, hab mir deshalb einen apple angeschafft, weil man gerade kein computerfachmann sein muß ;-)
     
    RonjaRocket, 16.07.2005
  2. kriskross

    kriskrossMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    tja, liebe Ronja, die Zeiten, daß man bei apple kein computerfachmann sein muß, sind wohl vorbei. die Apple-Software ist dermaßen schlampig und schlecht und fehlerhaft geschrieben.... man hört immer wieder von von MacOS X vollständig(!) gepletteten Firewire-Festplatten.. aber gut, 350GB sind ja wahrscheinlich schnell wieder restauriert... :((( guck mal in die verschiedenen Mac-Foren, was die Leute so alles erlebt haben, beim Updaten von einem MacOS X aufßs nächste...
    Ebenso mail: habe gerade auf meinem MacOS X 3.9 die Sprache von Deutsch auf Englisch umgestellt... und wenn ich jetzt in die "Preferences..." gucke, ist mal wieder genau das passiert, was ich schonmal vor 1,5 Jahren erlebt habe... außer "accounts" gibt es NICHTS mehr.... irgend´ne plist-Datei ist mal wieder verschütt gegangen oder was auch immer... meine ganzen Regeln sind weg... daß die "accounts" als einzige der Preferences geblieben sind, liegt wohl nur daran, daß die in der Deutschen wie Englischen Sprachversion zufällig genau gleich heißen (vermute ich mal)...
    weiß jemand Rat, wie ich mail wenigstens wieder so hinkriege, daß unter Preferences oben auch alle (ca. 8, wenn ich mich richtig erinnere) Icons erscheinen, so wie früher?
    Danke im voraus!
    ps. bin sowohl apple- als auch mac-fan, aber was Steve Jobs seinen Kunden an mieser Software-Qualität bei gleichzeitig exorbitanten Preisen zumutet, ist schon fett!
     
    kriskross, 16.07.2005
  3. Lua

    LuaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    3.116
    Zustimmungen:
    22
    Sorry, so ganz kapiere ich dein Problem nicht. Kannst du es noch einmal genauer beschreiben?
     
  4. Lua

    LuaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    3.116
    Zustimmungen:
    22
    Welche Fehlermeldung kommt wenn du Pacifist verwendest?

    Exportieren unter iPhoto oder unter Vorschau. Bei letzteren kannst du die gewünschte Dateigrösse einstellen (optionen).
     
  5. RonjaRocket

    RonjaRocket Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem ist die Wiederherstellung von mail.app. Mit Pacifist finde ich das Programm auf den Installationscd's erstgarnicht, um es einzeln zu 'entpacken'. Vielleicht gehe ich auch falsch vor?! Wenn Du Erfahrung hast mit sowas, kannste mir ja die Vorgehensweise kurz schreiben?
    Danke für den iphoto-tip!
     
    RonjaRocket, 17.07.2005
  6. Lua

    LuaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    3.116
    Zustimmungen:
    22
    Ich habe seinerzeit Garageband nachträglich installiert.
    Pacifist gestartet, alle von Apple mitgelieferten CD nacheinander reingeschoben. Dann tauchten die Programme auf die nun installiert werden können, ob Mail dabei war kann ich leider nicht mehr sagen. Auf Garagebang geklickt, die von Pacifist gewünschte CD eingelegt und fertig.
    Da konnte man nicht viel falsch machen. :(

    Siehe auch hier und hier .
     
  7. RonjaRocket

    RonjaRocket Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    das klingt immer alles so einfach...aber da kennst Du mich schlecht, wenn du meinst, man könnte da nix falsch machen. Schließlich habe ich aus Versehen "Mail" gelöscht...das muß man erstmal schaffen...aber eigentlich war es eher eine Verkettung unglücklicher Zufälle. Ich probier's nochmal mit Pacifist!
     
    RonjaRocket, 17.07.2005
  8. Lua

    LuaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    3.116
    Zustimmungen:
    22
    Bist du sicher dass das Programm wirklich weg ist und nicht irgendwo noch auf der Festplatte rumgeistert? Vielleicht hilft ja suchen mit Apfel F.

    Ansonsten:
    "Mail befindet sich auf der OSX CD 1 in
    System -> Installation -> Packages -> Essentials.pkg -> Applications -> Mail.app"

    Deine alten Mails kannst du sichern in dem du diese beiden Ordner sicherst:
    Library/Mail/
    Library/Preferences/com.apple.mail.plist
     
  9. kriskross

    kriskrossMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Also: Stelle in MacOS SystemPreferences... (dt.: Systemeinstellungen..) International (dt.: Landeseinstellungen) die Sprachreihenfolge um. In meinem Fall: Vertausche Deutsch von erster Stelle mit Englisch von zweiter Stelle, so daß also danach Englisch die erste Sprache wird, und Deutsch die Zweite, nachdem es vorher umgekehrt war.
    Beende Mail und starte Mail nochmal. (Optional kannst Du auch den Rechner neustarten, was besser ist, weil dann die Sprachumstellung auch auf dem Finder tut.... (daß überhaupt neustarts bei einem unix-basierten mac notwendig sind.. tstststs, aber das ist ein anderes thema))
    Gehe danach in Mail. Dort Mail->Einstellungen...(engl. Preferences...)... und oups! die ganze obere Zeile FEHLT!!!! das einzige Icon, das übrig ist, ist "Accounts", ALLE ANDEREN SIND SCHLICHT UND EINFACH SPURLOS VERSCHWUNDEN!!!
    Stelle ich danach die Sprache wieder zurück, wie´s vorher (auch wenn ich das nicht will), sind die Icons für Einstellungen wie "Schrift&Farbe", "Regeln", etc. alle wieder da....
    und das nach dem X-ten Patch/Update sowohl von MacOS X 3 als auch von mail...
    das nenne ich wahrhaft -ich wiederhole mich- "schlampig und schlecht und fehlerhaft geschrieben" -sowas ist schlicht und einfach eines Macs oder Apples nicht würdig!
    "Userfriendliness"? "Easy to use" bei derart schlecht geschriebener Apple-Software? FORGET IT! Leider!!! ich sage das als ausdrücklicher Apple- und Mac- und Next-Fan!

    (und ganz nebenbei: wenn Firewire-Festplatten beim Anschließen an einen Mac komplett(!) plattgemacht werden, nur weil (mal wieder) ein neues MacOS X-Update installiert wurde (besser: aufgrund zahlreicher bugs installiert werden MUSSTE), dann ist das weder Plug&Play für Einsteiger noch einem versierten User zuzumuten! Aber das nur am Rande...)
     
    kriskross, 17.07.2005
  10. RonjaRocket

    RonjaRocket Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hab es nochmal mit Pacifist probiert, hat nun alles geklappt!! Vielleicht war ich beim ersten Versuch einfach zu ungeduldig....Vielen Dank nochmal für die Hilfe!
    banana
     
    RonjaRocket, 17.07.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - mail gelöscht bei
  1. vinnnce
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    391
    Lernwille
    29.10.2016
  2. hugo_hugo
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    362
    hugo_hugo
    11.10.2016
  3. birddog
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    632
    birddog
    15.03.2015
  4. DanielLucky
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    8.065
    DanielLucky
    29.11.2014
  5. MacBookProblem
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.122
    MacBookProblem
    11.07.2014