mail for ... loops back to myself bei virtuellen domains

Dieses Thema im Forum "Mac OS Server, Serverdienste" wurde erstellt von quwax, 03.11.2006.

  1. quwax

    quwax Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.10.2006
    Hallo,

    jetzt hab ich den Server auf Tiger umgestellt und hab auch gleich ein Problem:
    wenn ich mails an eine virtuelle domain schicke bekomme ich den Fehler:
    mail for .... loops back to myself und die mail bounced :( .
    Ich hab auch schon fleissig in postfix.org rumgegraben, find den Fehler aber nicht.
    Der Server wurde komplett mit Server Admin und dem Arbietsgruppenmanger eingerichtet - tha Apple way -.
    Der Server Admin legt auch die Dateien schön an, einschl der virtual_domains und im config file steht auch virtual_mailbox_domains = hash:/etc/postfix/virtual_domains drin. Die Benutzer sthen alle in der Datenbank, also sollte die Datei virtual_mailbox_maps nicht nötig sein.
    Irgendwie find ich des Pudels Kern nicht ... vielleicht weiss ja jemand Rat..

    Dank im vorraus
    quwax
     
  2. quwax

    quwax Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.10.2006
    wer lesen kann ist klar im Vorteil :D

    bei virtuelle hosts eingeben steht drunter geben sie die virtuellen domains ein und nachdem ich mail.beispiel.de in beispiel.de geändert hab geht jetzt alles so wie's soll.

    auweia ....:rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen