Mail 2.0.1 - "Befehl :SELECT: fehlgeschlagen"

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von TheMagnificent, 26.05.2005.

  1. TheMagnificent

    TheMagnificent Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.11.2004
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Ich bekomme in Mail unter 10.4.1 teilweise solche Fehlermeldungen:
    Woran kann das liegen? Danach kommt dann die Meldung, dass ich ein Passwort eingeben soll. Wenn ich Mail neu starte kann ich ganz normal E-Mails mit dem Konto empfangen ohne erneut ein Passwort eingeben zu müssen - welches ohnehin im Schlüsselbund gespeichert ist. Nach kurzer Zeit kommt dann aber wieder die Fehlermeldung mit dem ":SELECT:".

    Hat da jemand einen Tipp für mich?

    Gruß

    ::TheMagnificent::
     
  2. MatrixMan07

    MatrixMan07 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    03.09.2004
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    soweit ich weis bietet 1&1 gar kein imap an... aber da es den server ja anscheinend zu geben anscheind wohl nur intern... ich hab jedenfalls nur was von pop gelesen... bitte nich schlagen wenns falsch sein sollte ;-)

    edit
    hab gerade gelesen das du nach nem neustar von mail irgendwie doch mails abrufen kannst... seltsam...
    ot: muss man seinen account erst für imap aktivieren und seit wann bieten die das an?
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2005
  3. TheMagnificent

    TheMagnificent Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.11.2004
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    die haben das zwischenzeitlich umgestellt. Mittlerweile sind alle POP3-Accounts auch als IMAP-Accounts nutzbar...
     
  4. curve

    curve MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.06.2004
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    benutze auch 1&1 und bekomme diese Fehlermeldung auch unter Panther. Ich nehme an, dass sich IMAP von 1&1 und Mail nicht "vertragen", denn ich habe zusätzlich extreme Probleme mit Dateianhängen. Keine Ahnung ob es an Mail oder an 1&1 liegt, aber anscheinend scheitert es mal wieder (wie immer!?) an der korrekten Implementierung/Unterstützung. Am besten Mails sichern, Account löschen und neu als POP anlegen. Ich hätte zwar lieber IMAP, aber es macht mehr Probleme als es hilft. Ach ja, einfach nur auf POP umstellen geht nicht, da man das nur bei der Erstellung eines Accounts wählen kann, total beknackt.
     
  5. TheMagnificent

    TheMagnificent Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.11.2004
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Also nur wg. der Fehlermeldung stelle ich nicht wieder auf POP3 um. Ansonsten funktioniert der Versand und auch der Empfang. Da überwiegen die Vorteile der IMAP-Accounts weit gegenüber den POP3-Accounts...
     
  6. ukko

    ukko MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    30.07.2003
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe diese Problem auch manchmal mit meinem GMX IMAP Account. Ich weiss allerdings auch nicht wo das Problem sein könnte.
     
  7. TheMagnificent

    TheMagnificent Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.11.2004
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Dann steh ich ja doch nicht ganz alleine da :)
     
  8. djmorris666

    djmorris666 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    2
    habe das gleiche Probleme seit einigen Tagen. Allerdings nur mit dem Ordner "Papierkorb" meines GMX-Accounts. Die restlichen Ordner, sowie Senden und Empfangen lassen sich ohne Probs synchronisieren.

    ciao
     
  9. t3lly

    t3lly MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    330
    ☁✒☟❤√2 ich muss das hier jetzt mal testen. Danke für den Tip mit alt cmd + t
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen