Magsafe Macbooks per Powerbank laden

Diskutiere das Thema Magsafe Macbooks per Powerbank laden im Forum MacBook. Guten Morgen, ich habe ein Macbook Air 2015 das ich gerne per Powerbank laden wollte. TL;DR - Macbook Pro / Air 2012-2017 werden mit...

Schlagworte:
  1. jonaskr

    jonaskr Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    30.06.2017
    Guten Morgen, ich habe ein Macbook Air 2015 das ich gerne per Powerbank laden wollte.

    TL;DR - Macbook Pro / Air 2012-2017 werden mit Kabel USB-C kompatibel und sind so Nutzungsgleich mit ihren neueren Geschwistern. Jedoch erheblich günstiger.

    Die neueren Macbooks können ja per USB-C mit Power Transfer von Haus aus mit allem geladen werden was den Standard unterstützt. Da der Stromhunger der alten und neuen Geräte sich nicht groß unterscheidet und die einzige wirkliche Hürde Magsafe ist, habe ich mich bei unseren Freunden in China umgeschaut ob nicht ein findiger Ingenieur das Problem bereits gelöst hat.

    Das Macbook Air von 2012 - 2017 kommt Standardmäßig mit dem 45 Watt Magsafe 2 Ladegerät, welches mit 20V, 2,25 Ampere lädt.
    Das mechanische USB-C zu Magsafe 2 Kabel war schnell gefunden.
    Die Powerbank XB203 von Xtrom liefert am USB-C Ausgang 45 Watt mit 12-20 Volt, Respektiv 3,75 - 2,25 Ampere.
    Die Zahlen sprechen in der Theorie für sich, die maximale Leistung ist nicht höher als die des Originalnetzteils, die Lade/Entladetechnik (APM-Chip) im Xtrom Gerät sichert gut ab.

    Also Kabel und Powerbank bestellt und gewartet. Zwei Wochen später habe ich den "Versuchsaufbau" auf dem Balkon (man weiß ja nie) aufgebaut.

    Zuerst das komplett geladene Macbook ans Kabel und dann an den USB-C Eingang angeschlossen > Grüne LED leuchtet, MacOS meldet "Netzteil angeschlossen"
    Anschließend das Kabel getrennt und wieder angeschlossen, ohne es von der Powerbank zu trennen > Grüne LED leuchtet, MacOS meldet "Netzteil angeschlossen"
    Dann das Macbook zu 20% entladen und die Powerbank wieder angeschlossen > Orange LED leuchtet, MacOS meldet "Netzteil angeschlossen - Lädt nicht", Akkustand bleibt konstant
    Nun das Macbook ausgeschaltet und die Powerbank angeschlossen > Orange LED leuchtet, nach ca. 45 Minuten, LED Wechselt auf grün.
    Macbook angeschaltet und Powerbank angeschlossen gelassen > Grüne LED leuchtet, MacOS meldet "Netzteil angeschlossen", Akku auf 100% geladen.
    Zuletzt, Macbook fast komplett entladen und Powerbank angeschlossen > Orange LED leuchtet, MacOS meldet "Netzteil angeschlossen - Lädt nicht", Akkustand bleibt konstant auf 5%
    Macbook ausgeschaltet und die Powerbank angeschlossen > Orange LED leuchtet, nach ca. 3 Stunden, LED Wechselt auf grün.
    Macbook angeschaltet und Pwoerbank angeschlossen gelassen > Grüne LED leuchtet, MacOS meldet "Netzteil angeschlossen", Akku auf 100% geladen.
    Die Powerbank meldet nun durch einen Kreis mit vier LED´s von denen zwei aus sind, ca 50% Ladung verbleiben.
    Kurzum, das Macbook lädt zwar nicht im Betrieb, vermutlich ist die Ladeleistung oder die ausgehandelte Übertragungsrate zwischen APM Chip und Magsafe Port, hierfür nicht ausreichend,
    lässt sich aber abgeschaltet laden oder von der Powerbank betreiben.

    Da ich den Boden mein Macbook Air, mit einem entwas unortodoxen Mod, zum passiv Kühler der CPU umgewandelt habe, sehe ich davon ab den Akku abzuklemmen und das Mainboard nur von der Powerbank zu betreiben, theoretisch sollte aber auch das gehen.

    Das Kabel ist lt. Website für alle Magsafe 2 Devices nutzbar, also Macbook Pro 13" und 15" 2012 - 2017 sowie Macbook Air 11" und 13" 2012 bis 2017, jedoch dürfte die Ladeleistung was Menge und Geschwindigkeit angeht, mit zunehmender Devicegröße abnehmen.

    Ich habe die Powerbank für ca. 70 Euro (im Sale) und das Kabel für 14 Euro (inkl. Versand) erstanden. Für nochmal 16 Euro kann man einen Magsage 2 zu USB-C Dongle kaufen (dieser ist noch auf dem weg zu mir), womit man für ca. 100 Euro die Usabilty von Power over USB für Macbooks ab 2012 nachrüsten kann.

    Use at your own Risk! Ich übernehme keine Verantwortung. Was ihr mit euren Geräten tut ist eure Sache ;-) Aber für Irre Ideen bin ich immer zu haben.


    Quellen und Links:

    https://www.xtorm.eu/de/product/xtorm-45w-usb-c-power-bank-infinity-27-000/

    https://www.gearbest.com/mac-cables/pp_009638590555.html

    https://de.aliexpress.com/item/Kabe...gsafe-2-5Pin-Weibliche-Kabel/32982189269.html
     
  2. jonaskr

    jonaskr Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    30.06.2017
    Kurzes Update, nach etwa zwei Minuten beginnt das Macbook Air an der Powerbank zu laden. Die Nutzungssituation ist also die gleiche wie bei einem normalen 45 Watt Netzteil.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...