Magic Mouse Problem nach Ruhezustand

Maren

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
05.01.2003
Beiträge
1.677
Punkte Reaktionen
46
An meinem MacBook (aktuelles MacOS) nutze ich eine Magic Mouse.
Wenn ich nach einem Ruhezustand weiter arbeite reagiert die Mouse (seit dem letzten Upgrade?) manchmal gar nicht oder das Scrollen ist nicht möglich.
Die Mouse ist aber laut Anzeige verbunden.
Ich muß dann jedesmal die Maus ausschalten und wieder anschalten. Dann geht's. Nervig.

Hatte jemand das gleiche Problem und ne Lösung dafür gefunden?
 

KOJOTE

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.11.2004
Beiträge
8.712
Punkte Reaktionen
2.544
Hatte jemand das gleiche Problem und ne Lösung dafür gefunden?
Ja, Bluetooth-Probleme unter Monterey sind bekannt. Findest auch hier im Forum bereits entsprechende Meldungen. Leider gibt es keine wirkliche Lösung. Ich warte auf Korrekturen per Update durch Apple.
 

Maren

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
05.01.2003
Beiträge
1.677
Punkte Reaktionen
46
Hatte sowas vermutet und eigentlich gehofft, dass die Probleme schnell behoben würden....
naja, offenbar nicht der Fall.
 

lisanet

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.12.2006
Beiträge
6.226
Punkte Reaktionen
6.717
Sofern du USB-Geräte angeschlossen hast, tausche mal die Kabel aus, verändere den Standort der USB-Geräte oder ziehe ungenutzte USB-Kabel ganz vom MacBook ab.

Grund: USB 3 kann durch schlecht geschirmte Stecker / Steckverbindungen der USB-Kabel / USB-Geräte / Docks Bluetooth negativ beeinflussen.
 
Oben