Magic Keyboard koppelt nicht automatisch

Martyr81

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.10.2020
Beiträge
7
Moin zusammen,

habe folgendes Problem:

bin vor kurzem vom alten batteriebetriebenen magic keyboard auf das neue, per Lightning-Kabel aufladbare umgestiegen. Bei jedem Neustart meines iMacs muss ich das Keyboard neu koppeln, bei dem alten ging dies von selbst.

Ist das normal oder gibt es da eine Einstellung die ich übersehen habe?
 

WeDoTheRest

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.10.2012
Beiträge
6.080
Lösch mal alle Geräte aus den BT-Einstellungen und koppel das neu Trackpad neu.
Wenn es dann noch nicht geht.... mal einen PRAM Reset machen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Martyr81 und dg2rbf

Mac-Bene

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.03.2006
Beiträge
5.685
Wie koppelst du es? Via Bluetootheinstellungen oder durch anschließen des Lightning Kabels?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Martyr81

Martyr81

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.10.2020
Beiträge
7
Dann versuch es mal via Lightningkabel zu koppeln, siehe auch Anleitung von Apple: https://support.apple.com/de-de/guide/mac-help/mchlp2656/mac (vorher natürlich die manuelle Kopplung per BT rausnehmen, die wird ja dann neu gemacht).
Ja genau so hab ich das ja zu Anfang gemacht.

Altes batteriebetriebenes Magic Keyboard getrennt, neues per Lightning Kabel verbunden, Kabel ab. Normalerweise müsste es dann doch ab dem Zeitpunkt beim Startup immer automatisch verbinden, nur komischerweise muss ich das dann nochmal per Hand anleiern, so dass es funktioniert.
 

WeDoTheRest

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.10.2012
Beiträge
6.080
Also..... wenn ich eine Tastatur erstmals mit einen Mac kopple muss ich immer einen sechsstelligen Code eingeben.
hast du die Tastatur mal nur mit BT neu gekoppelt?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf
Oben