Mäuse für WIN und Mac

  1. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    10.494
    Zustimmungen:
    200
    Mich würde einfach mal interessieren, wo der Unterschied liegt.
    Habe lange Zeit nach einer günstigen USB-Maus gesucht, lediglich ein Saitek-Modell gefunden, das unter Mac OS9 und OSX läuft - lt. Verpackung.
    Da aber nun ne zweite optische Maus hersollte, hab ich mir vorhin einfach ne Hama Optical Mouse AM 2000 eingepackt. 800 dpi, 2 Tasten, ein Scrollrad, schön klein - für mich ausreichend.
    Auf dieser 8-Euro-Maus stand: Für Win 98 / ME / 2000 / XP. Umtausch ausgehandelt.
    Und doch funzt sie unter meinem Jaguar vorzüglich. Test unter OS9 folgt, da wird sicherlich das Scrollrad ignoriert.

    Ähem, ist das nur Verkaufsstrategie? Um die Mac-User abzuzocken? Oder fangen definitive Unterschiede erst im Treiberbereich bei mehr als 3 Tasten an?

    (Ich find die Hama gar nicht mal übel - nur das quiekblau leuchtende Scrollrad geht auf die Augen.)
     
    chrischiwitt, 13.03.2007
  2. v3nom

    v3nomMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    2.537
    Zustimmungen:
    192
    Mäuse brauchen nicht zwingend Treiber und werden eigentlich von allen Betriebsystemen standartmäßig in ihren Grundfunktionen unterstützt. Lediglich für Sondertasten an der Maus sollte man Treiber installieren. Unter MacOSX funktionierte bei mir bis jetzt jede USB Maus.
     
    v3nom, 13.03.2007
  3. berbel01

    berbel01

    Hi,

    habe selber eine Logitech Maus und bin sehr zufrieden, weil ich einfach die rechte Maustaste nehmen kann und dort die meisten Befehle schon sind und das liebe Rad in der mitte ist ebenfalls sehr praktisch :)
    Ich würde einfach mal sagen, das Apple sich angepasst hat und diese Hardware unterstützt, obwohl die lieben Hersteller es nicht vorgesehen haben... übrigens geht auch unter OS9 eine Maus mit Scrollrad ;) man muss nur in der Systemeinstellung es einstellen:p
     
    berbel01, 13.03.2007
  4. Maulwurfn

    MaulwurfnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    14.050
    Zustimmungen:
    833
    Eigentlich sollte es bei USB-Mäusen unter OS X keinerlei Probleme geben. OS 9 oder älter... naja.. was soll man dazu sagen? Die sind Geschichte. Die meisten sollten auch da laufen. Es gibt sehr gute Mäuse, z. B. von Microsoft oder Logitech für unter 20 Euro, die überall laufen sollten. Man sollte nicht immer am falschen Ende sparen. Da hat man später immer nur ärger.
     
    Maulwurfn, 13.03.2007
  5. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    10.494
    Zustimmungen:
    200
    Dann bitte ich Dich mal um die Tricks. Meine Saitek verweigert am Clamshell unter OS 9.2 eben dieses Rad!

    @ Mick Dundee:
    Haste sicherlich recht. Nur wohn ich leider in einem Dorf, das sich Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein nennt. Definitiv und vom Hersteller entsprechend bezeichnet Mac-fähige Mäuse von MS oder Logitec liegen leider nur in hochpreisiger Form in den Läden. Also ab 25 Öcken. Soviel ist mir eine Maus jedoch nicht wert. Ich brauch zwei Tasten und ein Scrollrad, damit ist gut. Sprich: Bei 15€ liegt die Grenze.

    Wenn ich den Testlauf der o.g. Hama am Clamshell unter OS9.2 erfolgreich durch habe, hol ich mir sicherlich noch eine davon und lackier sie um.
     
    chrischiwitt, 13.03.2007
  6. Maulwurfn

    MaulwurfnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    14.050
    Zustimmungen:
    833
    Gut, das mag wohl sein, aber sind die 10 Euro den ganzen Stress irgendwann noch wert? ;)
     
    Maulwurfn, 13.03.2007
  7. berbel01

    berbel01

    berbel01, 13.03.2007
  8. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    10.494
    Zustimmungen:
    200
    THX! :girlkiss:
    Ich glaub, den hab ich nich nicht. Nur die MouseWare in Version sonstwas.
    Nach der von Dir genannten Logi muss ich echt mal suchen. Entweder bestellt mir die wer oder ich muss bei Ebay gucken. Obwohl ich jetzt ja genug Mäuse hab......

    Nochmal @ Mick:
    Hey, wenn die Maus läuft, ist es doch keine Arbeit, ne Dose Modellbaufarbe zu nehmen und das Ding zu lackieren! Hab hier schon Maus und Tastatur, beides ADB, zu einem ollen grauen PB passend umlackiert. Auf solchen Kram hab ich wirklich Bock! Mal was Anderes, als nur am Rechner zu sitzen!
     
    chrischiwitt, 13.03.2007
  9. Maulwurfn

    MaulwurfnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    14.050
    Zustimmungen:
    833
    Na dann, viel Spaß. :p

    Meine MightyMouse bleibt weiß. ;)
     
    Maulwurfn, 13.03.2007
  10. Joern1983

    Joern1983MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2006
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    6
    Wie wärs denn mit der?

    Klappt bei mir am Macbook wunderbar und an jedem Win-Rechner sowieso!
     
    Joern1983, 13.03.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mäuse WIN Mac
  1. luig
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    443
  2. demo114
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    556
    Kischte
    07.09.2012
  3. devo
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.219
    Istari 3of5
    04.02.2012
  4. Spuckie
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    522
    Spuckie
    12.06.2011
  5. verwirrt
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    560