1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MännerModeMacromedia Passt das Webdesign?

Dieses Thema im Forum "Web-Design" wurde erstellt von Spock, 12.09.2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Spock

    Spock Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    36
    Ich mache ab und an eine Site für Freunde. So diese hier:

    Eigentlich ist mir die Menuführung etwas zu umständlich.
    Oder ist sie doch einfach genug, wer es so will?

    Der Auftraggeber ist ein bisschen zäh, weiß nicht was er will.
    Was meint ihr?

    Gerne auch grobe Kritik.
    Gruß
    Michael / Spock
     
  2. vinaverita

    vinaverita MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.888
    Zustimmungen:
    12
    hi,

    also ich bin nicht ganz so begeistert.
    bei mode denke ich an farben, innovation, trend und eben an ein schickes design.
    deine seite ist mir viel zu düster und langweilig.

    den text bei news würde ich linksbündig flattern lassen.
    das foto ist leider sehr unscharf, da würde ich ein anders nehmen.

    aber die seite ist ja noch nicht fertig.
    soweit erstmal

    gruß vina
     
  3. KönigDerNarren

    KönigDerNarren MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.07.2003
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    4
    das laute klacken der balken links hört sich an wie eine runterfallende guillotine und das totale schwarz erinnert mich an irgendwelche satanistenseiten ...oder die von rockbitch...LOL
     
  4. /etc

    /etc MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.08.2003
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Also ich kann mich nur anschließen,

    die grauen Farbverläufe können zwar durchaus edel wirken, aber hier wirkt es eher etwas fade, eher wie ein Hersteller für antike Schwerter :)

    Der Einsatz von Flash erfüllt hier keinen Nutzen, sondern eher den Zweck überhaupt Flash benutzt zu haben(zumindest in der Navigation).

    Zwei Versionen der Navigation (die Links unten und das Flash-Zeugs an der Seite) können durchaus einen Zweck erfüllen, aber beim Klicken auf die HTML-Navigation verschwindet die Flash Navigation... das finde ich eher seltsam, vor allem weil der Content trotzdem dann noch Flash beinhaltet.
    Die gesamte Seite wirkt seher zwerpflückt und hält nicht zusammen. Außerdem finde ich die Flash-Transitions etwas langweilig oder/und zu lange. Es wirkt alles etwas planlos und unzusammenhängend.

    Sorry, Du wolltest harte Kritik haben! Du hast sicher die Fähigkeiten, aber da müßte noch ein wenig dran gebastelt werden


    CU Nicolas

    PS.: Das Made with Mac ist ein wenig DICK aufgetragen, außerdem ist der Apfel pixlig
     
  5. Spock

    Spock Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    36
    Danke für die - das ist sie - ehrliche Kritik!

    Ich denke - soweit ich die Zeit finde - ich werde diese Anregungen in den Tage umsetzten.
    Das mit dem Düster war ne Vorgabe vom Auftraggeber.
    Das Zerpflügte ist ein Ergebnis von unterschiedlichen Meinungen während dem Bau. Mach noch dies und mach noch das,
    Sollte eigentlich vorher schon klar sein.
    Verdammt, für die paar Kröten ist es fast..., na ja, ich möchte ne gute Arbeit machen.
    Das Klacken ist wirklich reiner Effekt und hat nun mit Mode wirklich nicht viel am Hut. Ich ja auch nicht.
    Also ich setzte mich die Tage wieder hin und versuche einen Schnitt zu machen. Ich habe zumindest die Zeit dazu.
    Danke nochmal. Melde ich wieder!

    Spockie
     
  6. Hi Spock,

    ich finde du solltest die Flashelemente weglassen.
    Wie schon erwähnt, dienen die Flashelemente nur sich selbst.

    Ich würde die empfehle, zuerst ein grafisches Konzept zu entwerfen. Ein einheitliches Layout. Das ganze wirkt sehr unausgereift.

    Das jetzige Erscheinungsbild entspricht dem gemeinen „Neffendesign“.

    Hat die Firma deines Freundes kein Logo oder Ci-Farben bzw. besondere Elemente die man einarbeiten kann?

    Liebe Grüße Coffee
     
  7. Spock

    Spock Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    36
    Noch was zu MacUserForum

    Ich kenne dieses Forum erst seit ein paar Tagen.
    Hey, ich bin froh, dass es sowas gibt.
    Ja, Nicolas, du hast Recht, mit dem dicken Granatapfel.
    Aber machmal ist man so allein hier im kleinen Saarland, was Äpfel betrifft.
    Obwohl es auch hier ne Menge Merziger Viez gibt, aus dem tollen Saftladen.

    Gruß
    Michael
     
  8. Spock

    Spock Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    36
    Konzept aus der Tasche gezogen.

    Hi coffeemaker again

    Na ja, da es ne Arbeit ist, wo es für mich in 1. Linie darum geht, dass sie mir gefällt, habe ich die Zeit - wenn mich meine Familie läßt - vieles besser zu machen. Wir lernen ja ein Leben lang.
    Das mit dem Schwarz und Grau finde ich - fällt mir nun ein - sehr gut. Lass doch die Mode (Fotos) bunt und trendy sein.
    Ob Flash notwendig ist, hier, weiß nicht. Es ist ein Programm.
    Wie Beton. Kommt drauf an was man draus macht.
    Eierbecher?

    HTML ist sehr strikt statisch (wenn man wie ich JavaSkript nicht kann).
    Tabellen, Frames und so.

    Keine Frage: Ich lerne "by doing"

    Gruss
    Spock
     
  9. Re: Konzept aus der Tasche gezogen.

     

    Wenn ich mit Kunden über ein Design für eine Internetseite spreche, dann berücksichtigen wir dabei in erster Linie werbewirksame, gestalterische und Usability-betreffende Aspekte.
    Natürlich kannst du die Seite so erstellen wie du magst und das sie dir gefällt.
    Allerdings sollte man, wenn man das ganze professionell machen möchte, sich unbedingt auf das Bild, das einem potentiellen Kunden (Besucher der Internetseite der Firma für die du den Auftritt schaffst) vermittelt wird, konzentrieren.
    Mir fehlt einfach "das Gesicht" der Firma.

    Deine Bilder sind übrigens einsame Spitze!!! Erinnern mich an Rothko, nur wilder! Wenn man die kaufen kann, möchte ich eins haben!

    Liebe Grüße Coffee

    (u got mail!)
     
  10. Printobjekte sind auch strikt statisch ;-)

    Aber ok, der Vergleich hinkt.

    Ich bin der Meinung, das man eine Internetseite mit HTML & CSS ruhig einmal statisch gestalten sollte. Wenn man Typo & co berücksichtig, ein gutes grafisches Konzept hat, wird das mehr überzeugen als 20 animierte Gif's und eine Flashanimation.

    Dir gefiel ja die Mitjaseite so gut. Hast du dir mal die HTML Seite angesehen? Die ist auch "strikt" statisch.

    Das Javascript für leichte Animationen ist nicht schwer. Du solltest allerdings zuerst deinen WYSIWYG-Editor trashen und den Code lernen. Das ist wirklich nicht schwer! Auch mit wenig Zeit. Du musst einfach nur das Grundgerüst lernen (head & body). Dann die Table-Definition (table, tr , td). Weiter noch die Hyperlinkdefinition. Zum Formatieren des ganzen lernst du dann Css. Das ist auch sehr einfach. Ich denke man kann das in ca. 14 Tagen lernen, immer abends 1 Stunde. Dann baust du dir in Photoshop Layouts und zerschneidest die. Diese werden dann in die Tabellen gepresst. Und fertig ist deine erste, einfache, handgecodete Seite.

    Schnell wirst du merken, wie du es schaffst, Dinge in HTML so zu positionieren und zu gestalten wie du willst (UND NICHT WIE DER WYSIWYG-Editor!).
    Mit WYSIWYG-Editoren bin ich nie klargekommen, weil die immer was für mich unverständlichen getan haben.

    Liebe Grüße
    Coffee
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.