Apple Event MacTV vs. Xbox360

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Kintaro360

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.11.2005
Beiträge
795
Kann mir bitte jemand erklären, warum man 300€ für MacTV ausgeben soll, wenn man eine Xbox360 um ca 300-400 bekommt?
Mit der 360 kann man auch Lieder aus iTunes, iPhoto und Filme (nur .wmv) streamen, man braucht nur das Programm Connect360.

Nebenbei kann man auch DVDs sehen UND auch Spiele in HD zocken usw...

Warum sollte man also 300(!)€ für eine kleine Streambox ausgeben? Und falls ihr einen Grund findet, rechtfertigt dieser auch den Preis?

BTW. finde ich das streamen generell nicht so der Hammer. Denkt doch mal an den Stromverbrauch. Bei mir zb.: müsste das Macbook (wieviel watt?) + Xbox360 (ca 200watt) + Plasma (200-300Watt) ansein.... für nen Film oder ein paar Fotos hin und wieder ok - ansonsten--> Wahnsinns Strombedarf.
 

ste^2

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.12.2005
Beiträge
2.214
Ein mögliches weiteres Feature der XBOX 360: Settopbox und digitaler Videorecorder
Xbox 360 erhält IPTV und wird zur Set-Top-Box

Stromverbrauch wird sich wohl auch verbessern
Xbox 360 bald mit neuerem Prozessor?

AppleTV wird nicht viel Strom ziehen, da Notebook-Komponenten.
 

conrast

Mitglied
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
139
Ein Argument gegen die XBox ist, dass sie sehr laut (ich glaube 2 Sone) sein soll.
 

Kintaro360

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.11.2005
Beiträge
795
conrast schrieb:
Ein Argument gegen die XBox ist, dass sie sehr laut (ich glaube 2 Sone) sein soll.
Ja, die Lautstärke ist schon krass... allerdings merkt man diese weniger beim Zocken oder Film und Musik konsumieren.
 

Melv1n

Mitglied
Mitglied seit
18.05.2006
Beiträge
487
ich hab ne xbox 360 und kann auch mein notebook an den tv/stereo anlage anschließen
sehe für mich keinen sinn in mactv

mit dem windows media center kann man mehr formate als wmv streamen
eigentlich könnten die connect 360 leute ja mal testen wieso die das nicht können ^^
 

sofahase

Neues Mitglied
Mitglied seit
09.04.2005
Beiträge
41
Kintaro360 schrieb:
BTW. finde ich das streamen generell nicht so der Hammer. Denkt doch mal an den Stromverbrauch. Bei mir zb.: müsste das Macbook (wieviel watt?) + Xbox360 (ca 200watt) + Plasma (200-300Watt) ansein.... für nen Film oder ein paar Fotos hin und wieder ok - ansonsten--> Wahnsinns Strombedarf.

Dein Macbook muss nicht laufen. MacTV hat eine eigene Festplatte, die mit deinem Macbook synchronisiert wird.
 

TripoliZ

Mitglied
Mitglied seit
26.11.2006
Beiträge
487
1. AppleTV sieht besser aus.
2. Frist die XBox360 mehr als 10 Watt im Standby (getestetmit Ampermeter)
3. Stromverbrauch hin oder her. Das Macbook braucht max. 60 Watt (mehr gibt das Netzteil nicht her)
4. XBox360 ist wirklich laut!
5. Apple war und ist immer was teurer, dafür exklusiver!

Fazit: Ich würde mir nie eine XBox360 für den Gebrauch ins Wohnzimmer stellen wollen. ;)
 

Vincent007

Mitglied
Mitglied seit
02.07.2005
Beiträge
832
mit der 40gb hd in apple tv kannst du deine gekauften serien/filme dann auch alle über den großen plasma schauen, lohnt sich eigentlich halt nur, wenn du wirklich serien/filme über itunes kaufst

gn8
 

Kintaro360

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.11.2005
Beiträge
795
TripoliZ schrieb:
1. AppleTV sieht besser aus.
2. Frist die XBox360 mehr als 10 Watt im Standby (getestetmit Ampermeter)
3. Stromverbrauch hin oder her. Das Macbook braucht max. 60 Watt (mehr gibt das Netzteil nicht her)
4. XBox360 ist wirklich laut!
5. Apple war und ist immer was teurer, dafür exklusiver!

Fazit: Ich würde mir nie eine XBox360 für den Gebrauch ins Wohnzimmer stellen wollen. ;)
Man kann es mit dem Fanboygetue auch kräftig übertreiben.
 

KAMiKAZOW

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.03.2004
Beiträge
2.060
Man kann auch einfach direkt sein MacBook ans TV anschließen.
 

TripoliZ

Mitglied
Mitglied seit
26.11.2006
Beiträge
487
Kintaro360 schrieb:
Man kann es mit dem Fanboygetue auch kräftig übertreiben.
Ja danke. So wars nun wirklich nicht gemeint.
Fest steht aber, dass die XBox damit nicht das direkte Einsatzziel getroffen hat ;) Demnach wäre AppleTV schon nicht schlecht.

Dennoch... Es bleibt "Geschmackssache" :p

Also bitte... Mich nicht direkt als FanBoy abstempeln.
 

ralf.schmidt

Mitglied
Mitglied seit
28.03.2003
Beiträge
113
Naja, ich hab ne Wii und würde mir im Traum keine Wi..sbox kaufen. Und schon bleibt mehr Budget für ein AppleTV. Allerdings erst wenn es per Softwareupdate mehr Formate beherrscht.
 

Madl_2

Mitglied
Mitglied seit
09.08.2006
Beiträge
98
oder eine alte Xbox mit großer Platte. Die Xbox kann voll in das Netzwerk integriert werden. Spielt alle erdenklichen Formate ab. Und mit dem Media Center hat man auch noch eine sehr schöne Oberfläche.
Hoffe, dass dies bald mit der neuen Xbox360 möglich sein wird. Das sog. Mediacenter auf der 360èr ist ja der absolute Witz.

Gruss
 

joe333

unregistriert
Mitglied seit
15.04.2006
Beiträge
370
Also ich hab ne XBOX360 und die ist zu laut und braucht mehr Strom als mein WinPC, aber wer Spiele in 1080i spielen möchte kommt solange nicht an der Konsole vorbei bis die PS3 auf dem Markt ist.... und die ist mal glatt zu Teuer.

Einen reinen Streaming Client für 300€ find ich schlichtweg zu teuer, hätte das Apple Teil auch noch wahlweise einen DVB-S oder einen DVB-T Tuner integriert wäre das etwas anderes, aber so kann ich den Sinn nicht so wirklich erkennen. Dann doch lieber gleich einen MACMini ;-)

Nehmen wir mal an der Movie Store kommt auch nach Deutschland, wer möchte bitte ein Film runterladen zum Preis zu dem man inzwischen die "Movie only" DVD's erhält ? Vor allem wenn man bedenkt das man nicht mal DD5.1 Ton bekommt und schlechtere Qualität als bei einer DVD.....

Viel Spass
 

TripoliZ

Mitglied
Mitglied seit
26.11.2006
Beiträge
487
joe333 schrieb:
... Einen reinen Streaming Client für 300€ find ich schlichtweg zu teuer, hätte das Apple Teil auch noch wahlweise einen DVB-S oder einen DVB-T Tuner integriert wäre das etwas anderes, aber so kann ich den Sinn nicht so wirklich erkennen. Dann doch lieber gleich einen MACMini ;-) ...
Hast vollkommen recht. Empfänger hätten die wirklich einbauen können!

Allerdings produzieren die ja fr den Weltmarkt und wie die Tuner in anderen Ländern sind, kann ich nicht sagen. Schön wäre es, wenn alles einheitlich wäre.
 

Kintaro360

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.11.2005
Beiträge
795
@TripoliZ: nimms nicht persönlich, es klang halt so ^^
Ich weiß schon dass manche Apple Produkte zu teuer sind, doch MacTV ist nicht nur viel zu teuer sondern kann auch wenig und deswegen erschließt sich mir der Sinn nicht wirklich. Ich versuche es mir zu erklären, das typische willhaben Gefühl ist auch fast da doch ich werde es mir einfach nicht holen, weil ich nie wirklich das bedürfniss verspürrt habe Sachen zu streamen... ich kaufe mir die Filme einfach oder borge sie mir aus und dann kommen sie direkt in den DVD Player.
 

4saken

Mitglied
Mitglied seit
08.06.2006
Beiträge
218
für mich erst ne alternative wenn das ding nur noch die hälft kostet und nen linux mediacenter drauf läuft was alle formate streamen kann die ich will und nicht den scheiß den mir apple vorschreibt.
da lob ich mir doch momentan mein mediacenter pc....
 

Yoshi87

Mitglied
Mitglied seit
13.11.2005
Beiträge
444
find es recht sinnlos.. und die 40gb platte ist merh als nur ein schlechter witz.. wenn es 500 oder 1tb wären ok.. aber 40?! das war bei pcs vor 5 jahren ok aber doch heute nicht mehr..
 

Angel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.06.2003
Beiträge
7.504
TripoliZ schrieb:
5. Apple war und ist immer was teurer, dafür exklusiver!
Wird es dadurch besser oder schlechter? :confused:

Yoshi87 schrieb:
find es recht sinnlos.. und die 40gb platte ist merh als nur ein schlechter witz.. wenn es 500 oder 1tb wären ok.. aber 40?! das war bei pcs vor 5 jahren ok aber doch heute nicht mehr..
Zeig mir mal eine 2.5" Notebook-Festplatte mit 1TB.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben