MacServer Apache Netzwerk?!?!

  1. cookie

    cookie Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Servus,

    ich hab folgendes wildes Problem:

    Server standard Config war in Ordnung, bzw. Apache war schön koniguriert ...
    Von Netzwerk Futzi wurde uns dann zu Testzwecken ein 1000mbit port im Switch
    spendiert. ( Vorher 100mbit)
    Seit dieser Veränderung tut der Apache nicht mehr seinen Dienst.
    Netzwerk steht aber, alles andere auch im normalen Bereich.
    (Beim Start apachectl, bekome ich einen Virtual host Fehler ... port??? )


    Nach etwas frikeln hat sich dann heraus gestellt, dass wir eine uralte Apache Ver. benutzen ( 1.3 .. )!
    Nuja dann mal den neuen ( 2.... ) geladen etc.
    Leider stimmen jetzt werder die httpd.conf noch das htdocs Verzeichnis etc

    Dazu kommt noch, könnte ja die httpd anpassen usw. , das ich jetzt mindestens 5 verschiede httpd files rumfliegen habe und ich nicht mehr weiss welche jetzt alt bzw. gebraucht wird.

    Desweitern müsste ich doch irgendwo z.B. meinem "Server-Einstellungen" Tool n pfad oder so etwas geben wo die conf sich aufhält??

    Wie man sieht habe ich nicht wirklich Ahnung in dem Bereich, und würde mich über ein bischen Hilfe freuen =)

    bb
    cookie
     
    cookie, 04.11.2003
  2. Trainspotter

    TrainspotterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.10.2002
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    hast du vorher die alte 1.3 deinstalliert, sprich alle files gelöscht (auch die httpd.conf).

    dann die 2.0 drüberbügeln. auf meinem linux server hatte ich das problem das er eine vorhandene httpd.conf gesehen hatte und sie somit nichht überschrieben hatte!
     
    Trainspotter, 04.11.2003
  3. cookie

    cookie Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hm ...

    Tja sowas lag mir auch irgendwie im Sinn, aber dachte Unix bekommt das so schon hin ...
    ( von Windows hätte ich es von Anfang an nicht erwartet ^^ )

    OK! Werde dann doch mal deinstallieren.
    Zu Fuss, oder gibbts n make?
    KA wo sich noch überall die httpd's verstecken!

    bb
    cookie
     
    cookie, 04.11.2003
  4. Trainspotter

    TrainspotterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.10.2002
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    die config dateien befinden sich in /etc/httpd/
    musst du über das terminal rein gehen

    cd /etc/httpd/
    ls

    vielleicht wirst du auch hier fündig: http://www.entropy.ch/software/macosx/welcome.html
     
    Trainspotter, 04.11.2003
  5. cookie

    cookie Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Yes ...

    So hab alles was mit Apache zu tun hat runtergeworfen [ wie windows :( ],
    und den neuen wieder installiert.
    Conf geändert ... und schon läufts *kopfschüttel*

    Auf jeden Fall danke für die schnelle Antwort, obwohl ich immer noch nicht wirklich weiss was schiefgelaufen ist ^^

    bb
    cookie
     
    cookie, 04.11.2003
  6. Pingu

    PinguMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.08.2003
    Beiträge:
    4.900
    Zustimmungen:
    341
    Also erstens der 1.3 ist nicht uralt.

    Wenn Du Dich auf http://httpd.apache.org informiert hättest, wüstest Du, dass es aktuell 2 Strömungen gibt. Das eine ist 1.3 die in der Version 1.3.29 aktuell ist. Apple liefert diesen entsprechend mit seiner Server-Version aus. Die 2. Richtung ist der 2.0 Apache. Diese Version ist komplett überarbeitet und noch NICHT für Produktivsysteme empfohlen (deswegen liefert Apple die 1.3er). Auch lassen sich die Config-Dateien nicht unbedingt 1:1 übernehmen (siehe Virtual Host). Auch gibt es wohl noch Probleme mit Apache 2.0 und PHP an ein paar Stellen, usw. usf.

    Also wer Apache als Produktivsystem braucht, fährt z.Zt. noch mit dem 1.3er besser. Auch kenne ich wenige Provider, die schon umgestellt haben.

    Gruß

    Pingu
     
    Pingu, 04.11.2003
  7. cookie

    cookie Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ...

    ... wenn ich die Zeit gehabt hätte mich mit den Apache Strömungen zu beschäftigen, wäre es mir bestimmt aufgefallen!
    Leider ist dies überhaupt nicht mein Aufgabengebiet somit war hierfür auch sehr sehr wenig Zeit!

    Aber wenn du mir schon so "allwissend" ^^ daher kommst, beantworte mir doch mal die Frage warum der Apache mit ner 1gb Leitung nicht mehr funtzt, obwohl er mit 100mbit einwandfrei funktioniert hat?
    Es wurden definitiv keine weitern Änderungen gemacht.
    Ändert sich macadresse? oder 'port' ...

    Wie gesagt ich bin auch kein Netzwerk Spezi, und bin somit auch nicht über die neuen Geschwindigkeits Strömungen genauestens informiert.

    bb
    cookie
     
    cookie, 04.11.2003
  8. Pingu

    PinguMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.08.2003
    Beiträge:
    4.900
    Zustimmungen:
    341
    Hi,

    sorry, das kann ich die leider nicht sagen, weil
    1. Ich nicht weiß was Du für einen Rechner hast.
    2. Ich nicht weiß was alles genau geändert wurde gegenüber vorher.
    3. Ich nicht weiß was die genaue Fehlermeldung ist/war.
    4. Ich nicht weiß was in der error_log steht, die extra unter /var/log/httpd/ erstellt wird.

    Ich hatte meine Antwort nur deswegen so gestaltet, weil Du so überzeugend geschrieben hast, dass Dir Apple da uralt Zeugs angedreht hat.

    Gruß

    Pingu

    PS: Folgendes habe ich gleich noch gefunden, wo ich Dir insbesondere Punkt 3 nahelege: http://www.computerforum.de/thread.php?threadid=4173&sid=
     
    Pingu, 04.11.2003
  9. Woulion

    WoulionMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2002
    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Interessante Diskussion, aber irgendwie wird es so langsam persönlich. Also alle mal ein wenig abkühlen und eher mal über die Erfahrung mit Apache 2 unter OSX berichten, okay?

    Woulion
     
    Woulion, 05.11.2003
  10. cookie

    cookie Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    *einlenk*

    So, gestern war ich "etwas" von unseren Apples angenervt, deswegen auch meine nicht so diplomatische Artikulation!

    Nur noch mal zur Vollständigkeit:

    @Pinguin

    zu1: Ich hatte dieses Board gewählt, da ich hier AppleXServer Freaks vermutete.

    zu2: [zitat] "1gb Leitung nicht mehr funtzt, obwohl er mit 100mbit einwandfrei funktioniert hat?
    " ... "Es wurden definitiv keine weitern Änderungen gemacht.(An der config)"

    zu3: Es gab keine?!?!? Wirklich!:confused: 'http gestartet' etc etc ...

    zu4: siehe oben.



    Bitte jetzt nicht als neue Diskusionsgrundlage nutzen.

    Ich vermute das dir (Pinguin) einzig und allein meine Vormulierung "ural" missfallen hat.
    Ich mache doch Apple absolut keinen Vorwurf ("angedreht"), war nur eine Feststellung.
    Ich bin zwar nicht DER Apple Befürworter, aber kümmere und arbeite mit 3 Servern und 35 client's .. lebe also damit.

    @Topic:
    Da ich mir wie gesagt bei diesem Problem ratlos war ( alle Config's überprüft, Netzwerk getestet, Log angeschaut etc etc. ),
    habe ich mich im IRC im #Apache channel an die dortigen Leute gewannt.
    Diese haben, nachdem ein grosses LOL kam ^^, mir bestätigt das meine Apache Version eine 1GB Connection nicht unterstützt.

    Ich konnte es wir wahrlich nicht vorstellen!!!, aber wenn die Apache Leute (IRC) dies behaupten ... was soll ich dann sagen.

    Also neue Ver aufgespielt, naja und dann die oben genannten Prob's.

    bb
    Erdna
     
    cookie, 05.11.2003
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MacServer Apache Netzwerk
  1. QuickSilverEX
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    234
    QuickSilverEX
    04.03.2017
  2. quwax
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    307
  3. Admiral
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    456
  4. quwax
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    344
    rpoussin
    08.12.2015
  5. toh
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    901
    oneOeight
    02.02.2010