Macs und Hardware Upgrade?

  1. dodob

    dodob Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Seit der Veröffentlichung von BootCamp steht für mich der Wechsel so gut wie fest. Ich benutze den Rechner hauptsächlich für rechenintensive Audioprogramme und würde gerne mit beiden OS's arbeiten.

    Bisher habe ich mir spätestens alle 2 Jahre einen neuen Prozessor, Mainboard, etc zugelegt, um jeweils die neueste Software entspannt nutzen zu können.

    Und nun zu meiner Frage: in wie fern kann man seinen Mac selber nachrüsten? Kann man die Kisten selber mit RAM und neuen CPUs bestücken? Alleine die RAM Preise auf der Apple Seite sind ja schon recht abenteuerlich...

    thx,
    dodob
     
    dodob, 11.04.2006
  2. JavaEngel

    JavaEngelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Beiträge:
    4.770
    Zustimmungen:
    178
    Um welchen Rechner geht es denn? RAM kann man in jedem Mac selbst einbauen.
     
    JavaEngel, 11.04.2006
  3. dodob

    dodob Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    ach ja ;-)

    es geht um den hier: Power Mac G5 2.3 GHz Dual-Core
     
    dodob, 11.04.2006
  4. JavaEngel

    JavaEngelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Beiträge:
    4.770
    Zustimmungen:
    178
    Im Übrigen: Willkommen im Forum.
     
    JavaEngel, 11.04.2006
  5. RudiRat

    RudiRatMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    RAM ist kein Problem, aber bei der CPU wird's aufwendig und teuer, außerdem ist es fraglich, ob es für die aktuellen Rechner noch Nachrüstkits geben wird. Aber mit nem DualCore G5 wirst du wohl nen ganzes Weilchen auskommen!

    Du musst deinen RAM übrigens nicht im Apple-Store kaufen ;-)
     
    RudiRat, 11.04.2006
  6. nowadays

    nowadaysMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Mmmhh...die Möglichkeit, auch Windows zu nutzen (Bootcamp) bietet sich AFAIK nur für Intel-Macs und der Power Macintosh G5 ist keiner.
     
    nowadays, 11.04.2006
  7. JavaEngel

    JavaEngelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Beiträge:
    4.770
    Zustimmungen:
    178
    Habe ich auch eben bemerkt. Du schreibst von Bootcamp. Das funktioniert nur auf neuen IntelMacs. Da sind aber noch keine Intel-Powermacs (oder wie sie auch immer heißen werden) vorhanden. kopfkratz
     
    JavaEngel, 11.04.2006
  8. dodob

    dodob Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    im ernst? ich dachte alle dual cores wären mit intel cpus bestückt.

    hmm.... also käme dann nur ein macbookpro in frage?
     
    dodob, 11.04.2006
  9. Lace

    LaceMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.06.2003
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    13
    Bootcamp auf dem Powermac G5 wird leider nicht ganz so entspannt laufen wie Du denkst :p
     
    Lace, 11.04.2006
  10. nowadays

    nowadaysMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Ne, das sind Dual-G5-Prozessoren (=PowerPc). Wenn du Windows nutzen möchtest/musst, dann ja.
     
    nowadays, 11.04.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Macs Hardware Upgrade
  1. matthias1711
    Antworten:
    46
    Aufrufe:
    2.744
    Computerhirni
    15.07.2017
  2. Appleneu
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    591
    Appleneu
    16.08.2014
  3. Wotan Wahnwitz
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.861
  4. Sony1
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    708
    falkgottschalk
    07.10.2013
  5. gertrud16
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    621
    Thorne^
    23.04.2006