Macs sind langweilig

bigmacdaddy

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.08.2003
Beiträge
81
habe gerade diesen Thread / Blog mit dem Titel Macs sind langweilig gefunden.
Sehr nett! Lob an den Autor!

LINK

Ich weiss, ich weiss .. eine harte Aussage - aber doch so wahr. Wenn ich mal auf das vergangene Jahr zurückblicke, war die erste Zeit noch wirklich spannend. Wie funktioniert dies, wie mache ich das? Welche Software benutze ich als WIndows-Pendant? Aber recht schnell hatte ich dann doch alles, was ich so brauchte zusammen. Und nun?

Langeweile! XP hätte ich bestimmt schon das dritte Mal neu installiert - jedes Mal ein ganzen Tag Spiel, Spass und Spannung. Das OS X läuft immer noch stabil wie am ersten Tag - kein Grund für eine Neuinstallation. Irgendwie funktioniert das Ganze einfach. Ja, einfach so. Und irgendwie ist es mir auch manchmal zu einfach.

Gestern bei meinem Nachbarn zum Beipiel. Da habe ich den WLAN-Router angeschlossen und eingeschaltet. Schwupps war ich mit dem Mac online. Einfach so. Nicht die Spannung wie bei XP - erstmal einen Treiber installieren und dann sehen, wie ich die beiden Sachen mit einander verbunden bekomme.

Vorgestern habe ich einen Anruf von einem guten Freund erhalten. Sein Internet Explorer würde die ganze Zeit irgendwelche wirren Seiten öffnen und es wäre auch kein Durchkommen mehr zur Microsoft-Update-Seite. Das sind doch noch spannende Probleme! Und bei mir? Langeweile! Safari funktioniert einfach (ok, ok, manchmal kommt ein wenig zu oft der Sat.1-Ball, aber nicht oft genug, dass ich das jetzt als Problem bezeichnen würde).

Oder als ich neulich die Fuji Finepix S5500 ausprobiert habe. Da konnte ich doch unter Windows lustig Programme installieren. Ist doch klasse, neben der Canon-Software auch noch mal was anderes nutzen zu können. Mal wieder eine andere Programmlogik und -struktur benutzen zu können. Und auf meinem Powerbook? LANGWEILIG! Da startet einfach iPhoto und bietet mir an, die Bilder aus der Kamera zu importieren?

Ich bin wirklich kein Mac-Bekehrer, aber ich verstehe nicht, warum nicht mehr Leute, die keine Ahnung von Computer haben - sie also ausschliesslich als Arbeitswerkzeug benutzen - einen Mac benutzen. ME steigt das die Produktivität ungemein.
 

Alfisto

Mitglied
Registriert
09.06.2004
Beiträge
81
bigmacdaddy schrieb:
Ich bin wirklich kein Mac-Bekehrer, aber ich verstehe nicht, warum nicht mehr Leute, die keine Ahnung von Computer haben - sie also ausschliesslich als Arbeitswerkzeug benutzen - einen Mac benutzen. ME steigt das die Produktivität ungemein.

Gerade weil die Leute keine Ahnung haben. Mac?! Was ist das?! Der hat doch voll wenig Megaherz. Der Medion Rechner aus dem MediaMarkt hat mindestens 3 mal soviel Megaherz und ist billiger! *g*

Ich bin mal gespannt was passiert wenn die Präsenz der Macs sich steigert und der Mac Mini in jedem MediaMarkt/Saturn/hassenichtgesehen erhältlich ist (ähnlich wie der iPod).

Greetz
Alfisto
 

traxx110

Aktives Mitglied
Registriert
20.03.2004
Beiträge
1.440
Alfisto schrieb:
Ich bin mal gespannt was passiert wenn die Präsenz der Macs sich steigert und der Mac Mini in jedem MediaMarkt/Saturn/hassenichtgesehen erhältlich ist
Solange Mac's nicht bei Aldi & Co. verkauft werden ;)
 

Edgar Birzer

Mitglied
Registriert
13.07.2004
Beiträge
390
Ja, Apple ist wohl der inkompetenteste Hersteller von PCs. Seit 21 Jahren versuchen sie nun das Aufregungspotential der PCs zu erreichen. Aber die Macs können in dieser Hinsicht einfach nicht mit den PCs konkurrieren. Mein Versuch, über die Erhöhung der Stückzahl der verfügbaren Macs dieses Aufregungspotential zu steigern, ist auch fehlgeschlagen. So bleiben mir nur mein XP-Laptop und mein Linux-Server, daß bei mir Fantasien wie "Ich werf' Dich gleich aus dem Fenster!" oder "Wird doch Zeit sich einen Baseball-Schläger zuzulegen!" aufkommen. ;)
 

Flupp

Aktives Mitglied
Registriert
27.07.2004
Beiträge
1.788
Jaaa! GENAU deswegen kaufe nur noch Macs, ich kann Arbeiten und zwar volle Pulle.
Ich weiss noch letztens, da musste ich einen Bericht ins Meeting mitbringen, als er dann fertig war, also 7 Minuten vor Beginn, da wollte der -Piep-Piep-Piiiiiep-PC nicht Drucken ! Ich musste es in das, wegen dem Virenscanner exrem langsame, Netzlaufwerk stellen und auf einem anden PC drucken. Also da verzichte ich gerne drauf !
 

crab

Aktives Mitglied
Registriert
07.02.2004
Beiträge
5.029
Ja gibt's das bei Apple auch schon? Eine automatische Anzeige der Rechtschreibefehler in gebrowsten Texten? Toll! :D
 

Spike

Aktives Mitglied
Registriert
16.09.2003
Beiträge
15.683
"Ich habe einen Mac, damit ich hier schön rumspammen kann!"

In Anlehnung an die alte Jägermeisterwerbung...! :D
 

i-lancer

Mitglied
Registriert
01.10.2003
Beiträge
851
Ich finde macs auch langweilig. Mein Arbeitskollege hatte gestern auf seinem Windows-Rechner Probleme mit dem Explorer. Guter Tip von MS: SPK 4 installieren. Gemacht = Rechner tot. Jetzt hat der seitdem totalen Spaß… UNFAIR.

Gruß
i-lancer
 
Oben