MacPro (nMP) mit externer GPU

Diskutiere das Thema MacPro (nMP) mit externer GPU. Angeregt dadurch das es ja einige Berichte über MacBooks mit externer GPU gibt habe ich mich...

v3nom

Mitglied
Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge
2.555
Jo, die Performance soll noch nicht optimal sein, leider.... :(
 

MacMutsch

MacUser Mitglied
Mitglied seit
11.07.2014
Beiträge
4.813
Okaaaay...
...während die Werte der 980 Ti mit den neuesten Web Drivern und El Capitan noch ein klein wenig unter den Benchmarks von Yosemite liegen hatte ich eben mit den uralten D500 und LuxMark / OpenCL etwa 16% bessere Werte - ich werde das bei Gelegenheit nochmals überprüfen und 16% sind jetzt natürlich auch nicht wirklich berauschend aber immerhin, die Werte sind zumindest reproduzierbar besser und nicht schlechter ;O)

OS X 10.11 / El Capitan

LuxMark v2.1.jpg

Ach und die Taktung beider D500 wird jetzt mit lediglich 150 MHz angegeben - weshalb auch immer...
 

Paul1983

Mitglied
Mitglied seit
22.01.2014
Beiträge
1.789
Bei mir wird eine GPU mit 850 MHz u. eine mit 150 MHz angezeigt!

Unter Unigien Valley Benchmark 1.0 fällt auf das die minimale FPS (von 9 auf 13) höher geworden ist max bleibt gleich!
 

MacMutsch

MacUser Mitglied
Mitglied seit
11.07.2014
Beiträge
4.813
Hing das Display an der Ti? :)
Genau an so etwas hatte ich auch gedacht weshalb ich dann eines der Displays an die interne D500 angeschlossen habe ;O)
Allerdings wurden dann wieder nur 150 statt der sonst 725 (oder waren es 750..?) MHz angezeigt.
Die 3 Displays an versch. GPUs zu hängen ist bei mir unter 10.11 allerdings ohnehin keine gute Idee - OS X langged dann wie verrückt (ruckelnde Fenster beim Verschieben, ruckelndes Scrolling etc.) - wenn die Displays aber alle an der eGPU hängen ist alles verdammt flüssig - soweit ich dies derzeit sehen kann auch in HiDPI besser als noch unter Mavericks/Yosemite.

Allerdings habe ich auch noch nicht einen kompletten Tag mit El Capitan gearbeitet...

EDIT:
------
Wenn der >Hauptmonitor< an einer der AMDs angeschlossen ist läuft diese GPU auch wieder mit den (trotzdem popeligen) 725 MHz statt wie zuvor 150 MHz - das war es also.
Allerdings hat dies keinerlei Auswirkungen auf die Benchmark - die Nutzung von 4K Displays hingegen schon...
Soll der Benchmark-Score also möglichst hoch ausfallen empfiehlt sich die Nutzung kleinerer Displays mit geringerer Auflösung ;O)
 
Zuletzt bearbeitet:

Sedor

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.10.2004
Beiträge
484
Wenn der >Hauptmonitor< an einer der AMDs angeschlossen ist läuft diese GPU auch wieder mit den (trotzdem popeligen) 725 MHz statt wie zuvor 150 MHz - das war es also.
Allerdings hat dies keinerlei Auswirkungen auf die Benchmark - die Nutzung von 4K Displays hingegen schon...
Soll der Benchmark-Score also möglichst hoch ausfallen empfiehlt sich die Nutzung kleinerer Displays mit geringerer Auflösung ;O)
Benchmark-Tuning durch anderes Display - :p ich sehs schon kommen :D
 

MacMutsch

MacUser Mitglied
Mitglied seit
11.07.2014
Beiträge
4.813
Nachdem ich es gerade geschafft habe mein „El Capitan-eGPU Test Volume“ so zu zerstören, dass selbst alle Versuche es per Konsole und mit Hilfe eines Bekannten (Programmierer) zu reparieren fehl geschlagen sind, hier jetzt meine Erfahrungen mit einem Clean Install von 10.11 und den aktuellsten NVDIA Web / CUDA Driver.

NVIDIA Web Driver: 346.03.02f02 / CUDA Driver Version: 7.5.20

Die Performance mit den üblichen Verdächtigen (Unigine Heaven / Valley / LuxMark / Octane) war nicht wirklich anders als noch mit der Vorgängerversion 346.03.02f01- allerdings sind bei mir diese katastrophalen Lags beim Anschluß der Displays an unterschiedlichen Grafikkarten besser geworden.
Noch immer nicht so schön smooth wie unter 10.10.5 doch jetzt kann man zumindest auch arbeiten wenn nicht alle Displays entweder an der eGPU oder der D500 hängen.

Und wie immer alles schnell und unkompliziert mit goalques Script erledigt.

EDIT:
------
Nachdem ich hier gerade nochmals auf allen 3 Displays herumgespielt habe revidiere ich meine Aussage: mit den neuen Treibern funktioniert es in El Capitan genau so gut wie in Yosemite.
Wenn ich keinen Bootscreen benötige werde ich ab jetzt einfach alle Displays an die eGPU hängen dann hat sich dieses Problem eh erledigt ;O)
 
Zuletzt bearbeitet:

Fl0r!an

Mitglied
Mitglied seit
19.09.2015
Beiträge
4.176
Wie der eine oder andere vielleicht schon gelesen hat, wurde das große Problem 'eGPU & nMP & Windows' wohl gelöst!
Genaues weiß man ja noch nicht (MVC redet leider nicht mehr mit mir), zwischen den Zeilen lese ich aber raus, dass die Karten dafür mit einem angepassten EFI geflasht werden. Kann man dann wohl bald ganz günstig aus Kalifornien bestellen. :D
 

MacMutsch

MacUser Mitglied
Mitglied seit
11.07.2014
Beiträge
4.813
Äh ja - ich hatte natürlich auch bereits versucht ein paar zusätzliche Infos zu bekommen ;O)...
Wäre schön wenn da was möglich wäre, ich bin ja auch bereit dafür zu zahlen aber ich gestehe offen ein, dass ein paar andere Technik-Profis die sich auch mit eGPUs beschäftigen lange nicht so "schwierig" sind wenn es um "Infos" oder "Hilfe" geht...

Sag doch bitte mal BESCHEID wenn Du Grafikkarten-Profi näheres weißt - ich würde meine GTX ja doch gerne mit Windows 10 und der Dose nutzen :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Fl0r!an

Mitglied
Mitglied seit
19.09.2015
Beiträge
4.176
Tja, die anderen sind vielleicht etwas weniger auf ihren persönlichen Gewinn bedacht und nicht ganz so paranoid... :D
 

v3nom

Mitglied
Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge
2.555
MVC und netkas haben mal wieder nur $-Zeichen in den Augen... macht sie nicht sympatischer.
 

Tzunami

Mitglied
Mitglied seit
18.10.2003
Beiträge
6.016
Was erwartest du? Ist Amerika nicht die Wiege des Kapitalismus? Ich würde z.b auch die 180$ für den Rom zahlen und dann selber flashen, anstatt mein GPU für 200€+180$ hin und her zu schicken, aber das wird ja scheinbar auch nix.

Also lasse ich meine 980 GTX einfach wie sie ist.

Allerdings kann ich auch verstehen das MVC so misstrauisch ist, nachdem seine Arbeit einfach von anderen wie CREATE PRO verwendet wurde um damit ebenfalls Geld zu machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

MacMutsch

MacUser Mitglied
Mitglied seit
11.07.2014
Beiträge
4.813
Ich habe rein gar nichts gegen deren Wunsch "Geld zu verdienen" denn schließlich hat es Arbeit gekostet dieses Wissen / Knowhow zu erlangen und ich war lange genug selbst in der Softwareentwicklung.
Ich erlaube mir den Herren lediglich vorzuschlagen an Ihrer Außenwirkung und Präsentation zu arbeiten.
Als Potentieller Kunde der WIRKLICH Interesse bekundet hat, hätte ich mich zumindest über ein ganz kurze Antwort auf meine Frage gefreut - und sei es auch nur ein "we're working on it, as soon as we are ready we will inform our customers where and how to buy it" etc.

Zudem wundere ich mich nicht zum ersten Mal über die Art der Postings - als Grafiker sowie Mac und eGPU User, hätte ich dies alles etwas "interessanter" gestaltet und auch einen anderen Text gewählt ;O)

A N Y W A Y - sie haben offensichtlich jede Menge Kunden, ich bin da eher lästig und selbstverständlich werde ich mir zu helfen wissen.

Seit gestern bin ich wieder verstärkt mit Windows und PC unterwegs :O)
 
Zuletzt bearbeitet:

Sedor

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.10.2004
Beiträge
484
Seit gestern bin ich wieder verstärkt mit Windows und PC unterwegs :O)
Oh oh ;) Hat das SilentBase nun Inhalt bekommen? :D - meine Wasserorgel schnurrt hier auch fein rum :p

--------------------

MVC hatte ja mal versucht einen Partner in Europa zu bekommen, scheinbar ist da nichts draus geworden?
 

Fl0r!an

Mitglied
Mitglied seit
19.09.2015
Beiträge
4.176
In Europa macht das auch nicht ganz so viel Spaß, glaube ich. Gewährleistung, Widerrufsrecht, etc...
MVC will sicherlich einen großen Teil des Kuchens abhaben, der mögliche Gewinn ist das Risiko wahrscheinlich kaum wert.
 

MacMutsch

MacUser Mitglied
Mitglied seit
11.07.2014
Beiträge
4.813
Aber ich will doch nur SPIELEN ! ! !

Also meine Games, mit möglichst vielen FPS und das ganze auch noch skalierbar (hardwaretechnsich) und günstig soll das ganze natürlich auch noch sein (hmmm - von der skalierbarkeit abgesehen geht vieles davon natürlich auch mit einer Konsole ;O)...).
Aber im Ernst, auch wenn die eGPU gestern demontiert wurde - hat sich etwas an der "eGPU an der Dose + Windows-Front" getan?
Du bist da halt immer am besten informiert :)
 
Zuletzt bearbeitet:

v3nom

Mitglied
Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge
2.555
netkas halt... Erstmal nur heiße Luft...
 
Oben