• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

MacPro early 2008, Mavericks 10.9.2 - Sapphire HD5450 Problem iPhoto Aperture

horstschimanski

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.02.2007
Beiträge
7
Hallo!

Ich habe meinen alten MacPro von Anfang 2008 aufgerüstet mit einer Sapphire HD5450 Grafikkarte aufgerüstet. Insgesamt funktioniert die Maschine gut, nur habe ich Probleme mit iPhoto und auch Aperture. Zwar werden in den Alben alle Fotos sauber dargestellt, allerdings werden im Einzelbildmodus bzw. dem Bearbeitungsmodus nur noch Klötzchen angzeigt, teils mit Elementen des Hintergrundes, Ausschnitten aus anderen Fenstern (Firefox etc.) und sogar von anderen parallelen Bildschirmen.

Ich verwende die aktuellen KEXT AMD5000Controller.kext und AMDRadeonX3000.kext.

Leider finde ich keine Lösung im Netz für mein Problem und auch die Verwendung unterschiedlicher Kext hat nicht geholfen.

Könnt ihr mir helfen die Kiste zum rennen zu bringen? Im Moment kriecht sie immer noch auf der alten RAGE 128 Karte...

Gruß

Axel
 

horstschimanski

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.02.2007
Beiträge
7
Kurze Info: habe "rückgerüstet" auf Mavericks 10.9 ... in DER Version funktioniert alles. WO steckt die Veränderung, die mir die Darstellung zerschiesst?!?

Habe mich daran erinnert, dass kurzfristig iPhoto lief, BIS ich ein Update gefahren habe...

Axel
 

sn0wleo

Aktives Mitglied
Registriert
09.01.2014
Beiträge
1.211
Rage 128 ? die hatte ich ja in nem G4 der ersten Generation schon :D
 

MacFangio

Aktives Mitglied
Registriert
05.01.2011
Beiträge
1.701
Keine Ahnung was da los ist. Der Mangel an Antworten könnte auch damit zusammenhängen, dass wohl nur sehr wenige eine <30€ PC-Karte statt der originalen da reinschrauben, den Bootscreen aufgeben und das als Aufrüstung bezeichnen würden ;)

Nix für ungut. Hat sie denn wenigstens 1GB?
 
Zuletzt bearbeitet:

horstschimanski

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.02.2007
Beiträge
7
Die hat immerhin schon 2 GB Speicher. Meine Finanzen geben leider derzeit nicht mehr her. Lieber wäre es mir auch, direkt was "echtes" einsetzen zu können. Für ein kurzfristiges Projekt möchte ich Viedos schneiden und bearbeiten und da ist ist alte Originalkarte mächtig in die Knie gegangen. Mit der Sapphire HD5450 läuft das WESENTLICH schneller und flüssiger als zuvor. Nur eben machen die Bildbearbeiter Mucken unter 10.9.2.

Und RICHTIG: die Rage stammt aus meinem alten G4. Hab ich verwechselt. Sorry.

Ich denke ich bin nicht der einzige, der den Versuch gewagt hat, statt der offiziellen MAC Grafikkarten was anderes einzusetzen, daher meine Frage an die erfahrenen User.

Axel
 

horstschimanski

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.02.2007
Beiträge
7
Da hat mich Tante Google auch hingebracht ;-) werd mich da mal durcharbeiten.
 

sn0wleo

Aktives Mitglied
Registriert
09.01.2014
Beiträge
1.211
wenn die finder Leiste Durchsichtig ist ist es aktiv und soweit ich weiß ist die 5450 nich kompatible
 

tok

Mitglied
Registriert
22.12.2001
Beiträge
117
In Hackintoshes wird bei der ATI5450 der richtige Treiber ( wg der personalities) nur geladen, wenn es ein iMac 11.2 ist.

Kann man checken: Terminal: ioreg |grep ATY , sollte bei der 5450 Eulemur sein.

Wenn nicht, muss die DeviceID der Karte in die AMDRadeonX3000.kext, AMD5000Controller.kext eingetragen werden.
 
Oben