MacPro bestellt und nun?

Diskutiere das Thema MacPro bestellt und nun? im Forum Mac Pro, Power Mac, Cube.

  1. olien

    olien Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    18.02.2007
    Hallo,

    gestern hab ich mir nen MacPro bestellt.
    Mit viel Glück steht der dann bald hier im Haus.

    Jetzt die Fragen:

    1. Kann ich via CarbonCopy die die Daten von meinem MAcBook via externe Festplatte einfach alles auf den MacPro ziehen?

    2. Brauche ich noch zwingend etwas für den MacPro (ausser mehr Speicher)?

    LG
    Oliver
     
  2. 42

    42 Mitglied

    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    08.03.2006
    gute Nerven um die blöden Sprüche abzukönnen, die man zu hören bekommt...
     
  3. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.255
    Zustimmungen:
    5.105
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    dazu kannst du auch den migrationsassistenten nehmen...
    das komplette system vom macbook zu übernehmen ist nicht so eine gute idee, da eventuell die system version kleiner ist als vom mac pro benötigt und treiber fehlen...
     
  4. hennesj

    hennesj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    30.11.2007
    ja n display wäre nicht schlecht beim macpro :D
     
  5. bjoern07

    bjoern07 Mitglied

    Beiträge:
    5.246
    Zustimmungen:
    520
    Mitglied seit:
    05.02.2007
    1. FireWire-Kabel und dann den Migrations-Assistenten machen lassen.
     
  6. Littletaz

    Littletaz Mitglied

    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    21.03.2008
    zu 1 ich würds mit dem Migrationsassistenten machen
    zu 2 ka kommt auf Deine Bedürfnisse an , einen Bildschirm wäre zb. was zwingendes ;)

    Little
     
  7. rajber

    rajber Mitglied

    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    24.03.2007
    Ok, ich verstehe was snoppysleica mit den blöden Sprüchen meint, aber ich will dennoch ernsthaft nachfragen:
    Wie kommts, dass du zu einem MB direkt einen MacPro kaufst, und vorallem wer kauft sich, scheinbar einfach so, einen MacPro wenn er sich offensitchtlich noch kaum in der Applewelt auskennt?
    lg
     
  8. interferenz

    interferenz Mitglied

    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    23
    Mitglied seit:
    19.11.2005

    Gib zu, du hättest auch gerne einen MacPro und kannst Dir keinen leisten...

    Mit dem Migrationsassistenten kommt man natürlich erst in Berührung, wenn man seinen zweiten Mac kauft, wann sonst??
     
  9. olien

    olien Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    18.02.2007
    Hallo Leute,

    danke für die Antworten.

    Den Migrationsassistenten gucke ich mir dann mal an.

    Einen Bildschirm habe ich natürlich (eigentlich 2 nebeneinander) :)
    Auch eine Maus, ein Wacom A5 Wide, eine Tastatur, ein NAS (Raid 5) Boxen, Drucker usw.... nur - kein Firewirekabel :-(


    @rajber
    Das MB habe ich vor ca. 8 Monaten gekauft um zu sehen wie die von mir entwickelten Webeite auf einem Mac aussehen. Wenn ich Mac doof gefunden hätte hätte ich wenigestens noch einen DVD Player für unterwegs gehabt.

    Inzwischen bin ich so von Apple begeistert, dass eine "richtige" Arbeitsumgebung her muss. Den PC werde ich begraben. Ein IMac kommt nicht in Frage weil ich dort keine Möglichkeit habe (günstig) 2 gleiche Bildchirme anzuschliessen. Mit dem MacPro kann ich meine Monitore (die fest an dr Wand hängen) prima weiternutzen und habe alle optionen offen das System noch auszubauen (falls nötig).


    Liebe Grüße
    Oliver
     
  10. HerrSchnuff

    HerrSchnuff Mitglied

    Beiträge:
    2.303
    Zustimmungen:
    169
    Mitglied seit:
    06.11.2005
    Schnellere Festplatte wäre auch nicht schlecht, z.B. eine Spinpoint F1
     
  11. olien

    olien Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    18.02.2007
    Danke. Die HD Geschwindigkeit ist mir nicht so wichtig.
    Alle Arbeitsdateien liegen eh auf dem NAS.
    Da ist mir die "Datensicherheit" wichtiger!

    Grüße
    Oliver
     
  12. 42

    42 Mitglied

    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    08.03.2006
    das kann ich schon nachvollziehen - habe ich auch ;)

    dann ist ein RAID wohl auch nicht ganz so wichtig für Dich

    Dann bleibt wirklich nur RAM übrig - 6 GB sind schon mal ganz gut für den Anfang.

    Gruß Snoppysleica
     
  13. olien

    olien Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    18.02.2007
    Hi,

    das NAS läuft auf RAID 5 (3x 1TB WD Green Power HD).
    Den Speicher bestelle ich noch (DSP-Memory?).
    Ich hatte auch an insges. 6GB gedacht.

    LG
    Oliver
     
  14. scalar

    scalar Mitglied

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    30
    Mitglied seit:
    14.03.2006
    Hi,
    jetzt genießt du einfach die Vorfreude auf den neuen MacPro.
    Speicher kann man, wie du schon geschrieben hast bei DSP-Memory kaufen.

    lg
    scalar
     
  15. olien

    olien Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    18.02.2007
    :)

    trommel mit den fingern ....

    :)
     
  16. SpecialB

    SpecialB Mitglied

    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    04.02.2007
    Ja, ich würde dir wirklich noch das Firewire Kabel empfehlen. Damit kannst du ganz easy den Benutzer vom MacBook auf den Mac Pro übernehmen. Hat bei mir auch super funktioniert. Es konnten sofort alle auf meinem MacBook Pro installierten Programme und Geräte sofort auf dem Mac Pro genutzt werden, incl. EyeTV. Einfach am Mac Pro angeschlossen, sämtliche Konfigurationen und Einstellungen, Passwörter (Schlüsselbund), Netzwerke, usw. einfach alles war sofort am Mac Pro verfügbar.
    Mach das mal mit einem PC...

    Das übertragen war auch extrem einfach, wenn du deinen Mac Pro zum ersten mal einschaltest, kommt erstmal ein Assistent der dir hilft, alles einzurichten. Ein Punkt dabei ist der Migrationsassistent, es wird genau erklärt was du am MacBook und am Mac Pro machen musst. Funktioniert einwandfrei!!!


    mfg

    Special_B
     
  17. Gary

    Gary Mitglied

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.01.2005
    Ist es mit dem Migrationsassistenten auch möglich die Daten von 10.4.11 (PPC) nach 10.5.2 (Intel) zu übernehmen?
     
  18. 2nd

    2nd Mitglied

    Beiträge:
    9.021
    Zustimmungen:
    242
    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Ja, das geht. Allerdings solltest Du sehen, dass Du die PPC-Programme updatest...

    2nd
     
  19. olien

    olien Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    18.02.2007
    Hallo *,

    der Migrationsassistent fragt aber auch ob ich das mit TimeMaschine oder übers Netzwerk machen möchte. Übers Netzwerk wäre doch das einfachste - oder?

    LG
    Olien
     
  20. olien

    olien Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    18.02.2007
    ahahhhhhhhhhhhhhhh

    Die Zustellung per Kurier erfolgt innerhalb von 7-10 Werktagen nach dem Versand.

    Wie lange dauert das wirklich? (Leasing)

    7-10 Tage hält doch kein Mensch aus..

    Oliver
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...