MacPro 6.1 hat nur beschränkt Zugriff auf SMB-Freigabe

Lightspeed

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.07.2003
Beiträge
1.574
Hallo zusammen,

in weiteres Abenteuer für mich zum Thema "Mac im Windows-Neztwerk".

Einer unser Macs in der Grafik hat Probleme beim Agieren auf einem SMB-Share. So wird z.B. jedesmal beim Verschieben eines Ordners vom Finder das Admin-PW des Macs abgefragt - dann geht's.

Anders als bei anderen Mac der Abteilung steht in den Zugriffsrechten auch nicht explizit aufgeführt, welche Gruppe welche rechte hat, sondern nur "Sie haben unbekannte Zugriffsrechte".

Wenn der Finder mich bei einer Aktion auf einem SMB-Share nach einem Admin-PW fragt, müsste da Problem doch auf Mac-Seite liegen, oder?

MacPro 6.1 mit 10.11.

Dankbar für Ideen

Christian
 

tomric

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.09.2003
Beiträge
2.857
Ist auf den anderen auch 10.11 am Laufen ? Ich kenne solche Probleme eigentlich nur, wenn die SMB Implementierungen auf dem Mac und dem Server nicht so richtig zusammenpassen... unabhängig davon würde ich mal auf dem Server die Einrichtung des betreffenden Benutzers überprüfen bzw. mit den anderen vergleichen.
 

Lightspeed

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.07.2003
Beiträge
1.574
Ist auf den anderen auch 10.11 am Laufen ? Ich kenne solche Probleme eigentlich nur, wenn die SMB Implementierungen auf dem Mac und dem Server nicht so richtig zusammenpassen... unabhängig davon würde ich mal auf dem Server die Einrichtung des betreffenden Benutzers überprüfen bzw. mit den anderen vergleichen.
Mach ich gerade :: :) Hab der IT gerade unsere Hostnames geschickt, damit die das vergleichen können.
Die IT hat nach einem Serverausfall neu installiert und dabei SMB1 aufgesetzt. Seitdem scheint das Problem auch zu bestehen. Alle Macs laufen mit 10.11, ja.

Danke!
 

tomric

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.09.2003
Beiträge
2.857
Gern, ich hoffe die finden da was... zur Not würde ich den Benutzer einfach kicken, neu anlegen und ihm die Rechte wieder verpassen...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Lightspeed

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.07.2003
Beiträge
1.574
Ok ... die Lösung. Der Mac war zwar in den Anmeldeoptionen und dort im Active Directory-Verzeichnis mit dem richtigen Hostnamen bedacht, der Hostname in Netzwerk/WINS/ unterschied sich aber davon. Ich habe beide angeglichen und schwupps ... klappt es auch mit dem SMB-Share.

Danke für's Lesen und Mitdenken
Grüße
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf und tomric

Lightspeed

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.07.2003
Beiträge
1.574
Gern, ich hoffe die finden da was... zur Not würde ich den Benutzer einfach kicken, neu anlegen und ihm die Rechte wieder verpassen...
Ach ja, haben sie gemacht - no effect. Durch meine generelle Beschäftigung mit dem Anmelden von Macs in ein Active Directory bin ich drauf gekommen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

tomric

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.09.2003
Beiträge
2.857
... again what learned ;) Danke für die Rückmeldung mit der Lösung.
 
Oben