MacPro 2xDual core oder 1x Quad Core?

Webbsta

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.07.2010
Beiträge
13
Hallo zusammen!

Ich bin auf der Suche nach einem Mac Pro, und habe zwei Angebote bekommen:

No. 1:

Mac Pro 2x Dual Core á 2,66 Ghz 8GB RAM


No. 2: 1x Quadcore á 2,66 Ghz 8GB RAM

Jetzt stelle ich mir jedoch die Frage, ob No.1 CPU-mäßig die selbe Leistung bringt wie der QuadCore auf einer CPU?

Als letzte Möglichkeit würde sich noch ein 8-Core anbieten, der jedoch eigentlich nicht im meinem Preisrahmen liegt, und nur im Äußersten möglich wäre. Die eigentliche Entscheidung würde zwischen No.1 und 2 fallen.

Hat jemand Erfahrung mit der Leistung der beiden Konfigurationen gemacht und kann ein kurzes Feedback geben?


Vielen Dank schon einmal!
 

trixi1979

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.05.2005
Beiträge
10.160
Ich würde mich für #1 entscheiden.

Schneller ist er zwar nicht als #2, aber du hast wenigstens einen Rechner, der bereits für den Betrieb mit 2 CPUs ausgelegt ist, was ein späteres selbst durchgeführtes Upgrade deutlich erleichtert
 

mac*berlin

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.12.2006
Beiträge
6.427
Wie sind die beiden Schätzchen denn preislich? Das sollte man vielleicht mit berücksichtigen oder?
 

Anotherone

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.03.2004
Beiträge
1.320
#2 dürfte 2-3 Jahre jünger sein, auch nicht unwichtig, wie ich finde. Und nicht für jeden ist ein CPU-Upgrade eine Option... Geekbench #1: 5178, #2: 8265
 

mono.

Mitglied
Mitglied seit
02.02.2005
Beiträge
711
Variante 1 dürfte die erste Mac Pro Generation sein. Und Variante 2 die vorletzte Version. Ich hatte damals von der ersten Generation die 3 GHz Variante. Heute habe ich einen 1CPU Quad Core mit 2.66 GHz. Dieser ist schneller als der damalige und verbraucht weniger Strom.
 

el magico

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.08.2009
Beiträge
1.464
Kommt auch auf den Frontsidebus an.

Der Dualprozessor 2 GHz Powermac G5 zum Beispiel war schneller als der dualcore 2 GHz G5, der zwei Jahre später rauskam, weil er zwei einzelne Frontsidebusse für jeden Prozessor hatte.
 

Tzunami

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.10.2003
Beiträge
6.056
Nimm den schnelleren^^

In dem Fall ist das der Rechner mit dem neueren Baujahr.

CPU Upgrade kann man vergessen. Selbst heute kosten zwei 3,0 Ghz Xeons für meinen 2008er MacPro (2x 2,8 GHz) mal locker 2000 €

Da muss man schon die Richtigen Connections haben, damit sich das lohnt.
 
Oben