1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

macosx, screen und die terminals

Dieses Thema im Forum "Mac OS - Unix & Terminal" wurde erstellt von Nebukadneza, 26.06.2004.

  1. Nebukadneza

    Nebukadneza Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.03.2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    hi ...

    nach einer kleinen screen einfuehrung heute aufm linuxtag wollte ich zuhause bisschle auffer shell mit screen rumspielen. also im login ">console" rein, damit aqua nich stoert. dann screen gestartet, und erstmal per vim an der ~/.irssi/config rumgeschraubt: erstes problem. nach einigen "dd"'s (also zeile loeschen) faengt er an die zeile nichmehr zu loeschen, sondern am unteren bildschirmrand sehr komisch gemischt den restlichen inhalt der datei angezeigt.

    in irssi aehnlich. das [(status)] wird schlich ueberschrieben. am schlimmsten war aber centericq: die zeilen wurden wild quer ueber den bildschirm geworfen, und das curses interface hat nichmal dran gedacht sich zu zeigen.

    und das ganze nur wegen dem vt100?!? naja - jetzt meine frage: wie bekomme ich macosx dazu in diesem modus was anderes als vt100 zu verwenden. der "linux" term waere nett ...

    danke schonmal ... :)
     
  2. BadHorsie

    BadHorsie MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Was ist screen?

    Meinst du mit vt100 die Schriftart? Die müßte man doch in der .profile einstellen können (falls du die Bash benutzt).
     
  3. insk

    insk MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2003
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    3
    Du kennst kein 'screen'? Auweia :p
    -> http://linuxwiki.de/screen
     
  4. BadHorsie

    BadHorsie MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Neee, kannte ich noch nicht. Aber danke für den Quicklink ;)

    BadHorsie
     
  5. insk

    insk MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2003
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    3
    Gern geschehen :D
     
  6. Nebukadneza

    Nebukadneza Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.03.2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    hmja ... screen sollte man kennen :) mit guckes' config is das auch richtig bequem imo. naja however - zu den term typen hat niemand mehr ne idee *verzweifelt in die runde schau*

    danke uebrigens schonmal
     
  7. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Da wirst Du vermutlich wenig Glück haben.
    Hier ein Auszug aus dem Manual:
    Ich hatte eigentlich mit screen noch nie größere Probleme. Funktioniert übrigens auch sehr gut im Terminal. Den Effekt mit der letzten Zeile kenne ich nur in einem anderen Zusammenhang.
    Unter bestimten Umständen wird keine neue Zeile begonnen, sondern in der letzten beschriebenen Zeile weitergeschrieben.

    Hast mal ctrl-L probiert ?
     
  8. Nebukadneza

    Nebukadneza Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.03.2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    ctrl+L = was?

    aber schonmal tausend dank!
     
  9. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Im vim: Bildschirm neuzeichnen.
    In der Shell Bildschirm löschen.
    Hilft manchmal bei Darstellungsproblemen.
     
  10. Nebukadneza

    Nebukadneza Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.03.2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    hmgut ... auf der openbsd box tuts sein dienst - auf macosx leider nich :( habs langsam echt aufgegeben ... trotzdem tausend dank!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen