1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

macOS Sierra macOS Sierra hohe Prozessorlast wegen photoanalysisd

Diskutiere das Thema macOS Sierra hohe Prozessorlast wegen photoanalysisd im Forum Mac OS X & macOS.

  1. Mac_i_messer

    Mac_i_messer Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    164
    Mitglied seit:
    28.10.2006
    Im Hintergrund werkelt photoanalysisd mit relativ hoher Prozessorlast.
    Fotos möchte noch nach ca. 14000 Personen suchen.
    Mit "launchctl stop com.apple.photoanalysisd" kann man das Problem nur kurzfristig lösen.
    Öffnet man Fotos und schließt es wieder beginnt der Prozess photoanalysisd wieder!
    Würde auf das Personen suchen gerne dauerhaft verzichten.
    Unter System-Library-LaunchAgents- gibt es eine com.apple.photoanalysisid.plist,
    die ich aber nicht löschen kann.

    Wer hat eine Lösung?
     
  2. spaceman88

    spaceman88 unregistriert

    Beiträge:
    5.043
    Zustimmungen:
    853
    Mitglied seit:
    07.08.2009
    Es fertig machen lassen über Nacht oder die Fotosapp öffnen. Währenddessen indiziert es auch nicht.
     
  3. iToxi

    iToxi Mitglied

    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    22.06.2015
    Bei mir war eine zusätzliche ca. 200 GB große Fotolibrary auf einer normalen mechanischen/externen HD der Haupt-Bremsklotz.
    Nach etwa 24h war das Thema erledigt und die Prozessorlast war wieder auf normal. Das sollte nach hinzufügen von einigen aktuellen Fotos kein Problem mehr darstellen.
    Eine Abschaltmöglichkeit für Personenerkennung und das Erstellen von "Momenten/Andenken" gibt es meines Wissens nach leider nicht.
    Entweder "Fotos" nicht nutzen oder abwarten und "Tee" trinken...
     
  4. iToxi

    iToxi Mitglied

    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    22.06.2015
    Allerdings lassen sich Personen einzeln von der Suche ausschließen, wenn man also alle häufig vertretenen Personen ausschließt, schaltet man so die Personensuche zumidest teilweise ab.
     
  5. Mac_i_messer

    Mac_i_messer Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    164
    Mitglied seit:
    28.10.2006
    Danke für die Rückmeldungen.
    Brauche die Funktion Personen aber nicht, daher wäre eine dauerhaftes Deaktivieren noch immer mein Wunsch.
     
  6. norwegenhai

    norwegenhai Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    19.02.2012
    Wie jetzt,
    Brauche die Funktion nicht.....?
    Natürlich brauchst Du sie.
     
  7. Gwadro

    Gwadro Mitglied

    Beiträge:
    1.040
    Zustimmungen:
    418
    Mitglied seit:
    05.06.2012
    Was Du brauchst hat Apple schon längst für Dich entschieden, du weiß es nur noch nicht.
     
  8. Mac_i_messer

    Mac_i_messer Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    164
    Mitglied seit:
    28.10.2006
    Diese beiden Kommentare sind einfach nur überflüssig!
    Wenn Ihr nicht zur Lösung beitragen könnt oder wollt, dann laßt es doch einfach.
     
  9. Gwadro

    Gwadro Mitglied

    Beiträge:
    1.040
    Zustimmungen:
    418
    Mitglied seit:
    05.06.2012
     
  10. Mac_i_messer

    Mac_i_messer Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    164
    Mitglied seit:
    28.10.2006
    Eure geistigen Ergüsse sind da doch ein wenig schmalbrüstig. :D

    Für alle anderen die den Dienst mit der Personensuche in Fotos nicht benötigen.
    Im Terminal eingeben um den Dienst abzuschalten:
    launchctl unload -w /System/Library/LaunchAgents/com.apple.photoanalysisd.plist

    Hiermit kann man den Dienst wieder einschalten:
    launchctl load -w /System/Library/LaunchAgents/com.apple.photoanalysisd.plist
     
  11. schernot

    schernot Mitglied

    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    57
    Mitglied seit:
    17.12.2004
    Prima Idee !

    Nützt leider nur nix.
    Bei diesem dämlichen Sierra laufen die Lüfter permanent.
    Bei El Capitan aber nicht
     
  12. Mac_i_messer

    Mac_i_messer Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    164
    Mitglied seit:
    28.10.2006
    Kann auch nur funktionieren wenn der Prozess photoanalysisd in der Aktivitätsanzeige mit hoher Prozentanzeige vertreten ist.
    Vielleicht ist es bei dir ein anderer Prozess wie z.B mds - also Spotlight.
    Aber da mußt du bei dir schon einmal selber schauen.
     
  13. tom555

    tom555 Mitglied

    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    123
    Mitglied seit:
    18.10.2004
    Das dürfte aber auch nur temporär klappen, sobald du neu bootest wird das teil wieder gestartet schätz ich.
     
  14. Mac_i_messer

    Mac_i_messer Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    164
    Mitglied seit:
    28.10.2006
    Nach dem Neustart habe ich extra noch einmal Fotos gestartet und beendet.
    Der Prozess photoanalysisd bleibt inaktiv. :p

    Könnte mir aber vorstellen, das nach einem Update von Sierra der Dienst noch einmal über das terminal beendet werden muss.
     
  15. Macbook 20

    Macbook 20 Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.09.2010
    Danke Mac_i_messer, du bist die Hoffnung, das Foren wie dieses nicht ganz verloren sind.

    Ich hasse einfach Personen, die auf eine Frage nur dumme Kommentare geben oder Antworten die man garnicht sucht. @Gwadro ist so ein gutes Beispiel dafür, nichts vernünftiges beitragen zu können und stattdessen dumme Kommentare zu geben, armer Mensch.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...