macOS Mojave 10.14.6 ist raus

Diskutiere das Thema macOS Mojave 10.14.6 ist raus im Forum Mac OS X & macOS. Hi der Combo-Updater ist hier zu laden https://support.apple.com/kb/DL2010?locale=de_DE Gruß yew

Pinky69

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2003
Beiträge
2.863
Wenn ich das richtig gelesen habe sollen Leute mit Vmware Fusion die Finger von dem Upldate lassen.
Verstehe ich nicht, habe das Update auch drauf und mein VMware Fusion läuft bestens. Was soll es da für Probleme geben?
 

LuckyOldMan

Mitglied
Mitglied seit
28.11.2015
Beiträge
1.046
ob der dosdude Patcher schon auf das aktuelle 10.14.6 zugreift,
Er greift, sonst machte das Ganze keinen Sinn. Es ist immer die aktuelle Version, auf die via Patcher zugrgriffen wird, da Apple die Quelle ist..
Ich habe mir gestern auch einen neuen Stick 10.14.6 hergestellt und installert.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: kuebler

mj

Mitglied
Mitglied seit
19.11.2002
Beiträge
8.482
Ein Problem beim Aufwachen aus dem Ruhezustand wurde behoben? Ich frage mich, ob damit die "Sleep Wake Failure" Abstürze diverser Macs mit 10.14 endlich behoben wurden oder ob es sich hierbei um ein anderes Problem handelt :suspect:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: iPhill

vidman2019

unregistriert
Mitglied seit
10.01.2019
Beiträge
1.720
Danke, aber ich warte einfach auf das Combo-Update. Der Hackintosh hat keinerlei Probleme mit dem Ruhezustand und dem Aufwachen aus selbigem.
 

iPhill

Mitglied
Mitglied seit
26.02.2011
Beiträge
8.769
Ein Problem beim Aufwachen aus dem Ruhezustand wurde behoben? Ich frage mich, ob damit die "Sleep Wake Failure" Abstürze diverser Macs mit 10.14 endlich behoben wurden oder ob es sich hierbei um ein anderes Problem handelt :suspect:
Sind die nicht dem BridgeOS geschuldet?
 

mj

Mitglied
Mitglied seit
19.11.2002
Beiträge
8.482
Gut möglich, dass es die auch gibt, aber von denen bin ich nicht betroffen. Ich hab einen 2017 iMac ohne T2-Chip und hatte mit Mojave ständige crash on wake Abstürze die mich letzten Endes wieder dazu gebracht haben zu High Sierra zurückzugehen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: iPhill

iPhill

Mitglied
Mitglied seit
26.02.2011
Beiträge
8.769
OK. Interessant, wollte erst kürzlich mein eines produktiv-MBP auf 10.14.6 bringen - aber lass' ma des. ;)
 

rembremerdinger

Moderator
Mitglied seit
16.11.2011
Beiträge
12.445
Also ich hab mein MBP 2012 auf 10.14.6 und keine Probleme bisher feststellen müssen.
 

Dedi

Mitglied
Mitglied seit
28.09.2008
Beiträge
637
Eines unserer MacBooks wacht nicht mehr aus dem Ruhemodus aus (erst seit heute). Meine Vermutung ist, dass sich hier über Nacht 10.14.6. installiert hat. Da es heute nun ein Update gibt, das einen Fehler mit dem Aufwachen aus dem Ruhemodus beheben soll, vermute ich, dass es damit zu tun hat. Wie kann ich das MacBook denn erst mal wieder starten? Hart ausschalten und wieder einschalten hat nichts gebracht (nicht persönlich überprüft).
 

Dedi

Mitglied
Mitglied seit
28.09.2008
Beiträge
637
Eines unserer MacBooks wacht nicht mehr aus dem Ruhemodus aus (erst seit heute). Meine Vermutung ist, dass sich hier über Nacht 10.14.6. installiert hat. Da es heute nun ein Update gibt, das einen Fehler mit dem Aufwachen aus dem Ruhemodus beheben soll, vermute ich, dass es damit zu tun hat. Wie kann ich das MacBook denn erst mal wieder starten? Hart ausschalten und wieder einschalten hat nichts gebracht (nicht persönlich überprüft).
Das Thema hat sich erledigt. Die Hintergrundbeleuchtung ist defekt. :-(
 

mohmac

Mitglied
Mitglied seit
04.09.2011
Beiträge
582
Hänge mich mal hier rein mit einer zugegebenermassen "Korinthenkacker"-Frage:

Ich überwache die Temperatur meines iMac mittels einer App, welche in der Menuleiste läuft.
Darum habe ich auch festgestellt, dass seit dem zweiten Ergänzenden Update meine "idle"-Temperaturen um 4° gestiegen sind , von 36° auf 40°, ohne Prozessorlast. Diese 4° Erhöhung gilt an den meisten Temperatursensoren.

Das beschäftigt mich zwar nicht weiter:),weil sehr wahrscheinlich absolut harmlos, aus lauter Neugier frage ich aber trotzdem hier in die Runde, ob jemand eine plausible Erklärung dafür hat.
 

iPhill

Mitglied
Mitglied seit
26.02.2011
Beiträge
8.769
Kurze Zwischenfrage: Habe heute eines meiner Produktivgeräte einfach mal mittels App Store Installer von 10.11.6 direkt auf 10.14.6 gebracht - soweit so gut. Scheint alles reibungslos vonstattengegangen zu sein.
Jetzt hab' ich aber gelesen, dass es für 10.14.6 nochmals ein "Supplemental Update" gab, das mir allerdings weder im App Store noch in der Softwareaktualisierung in den Systemeinstellungen angezeigt wird. Ist dieses Update mittlerweile in den "full installer" integriert worden oder hat sich möglicherweise während des Upgrades auf 2-System-Nummern höher doch was 'verschluckt'?

Weiss wer Bescheid? - Danke! :)
 

yew

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.02.2004
Beiträge
7.069
Hi iPhil

hab mir grad vor einigen Tagen auch den kompletten Installer von Mojave geladen und der steht doch mittlerweile bei macOS
10.14.6.04 .... denke schon, dass diese Version den Rest beinhaltet .... zumindest alles, was nach macOS 10.14.6.03 kam

Gruß yew
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: iPhill

alterjager

Mitglied
Mitglied seit
06.12.2012
Beiträge
772
10.14.6 die Zweite ist da:

  • Behandelt ein Problem, das die Erstellung einer neuen Boot Camp-Partition auf einem iMac und Mac mini mit Fusion Drive verhinderte
  • Behebt ein Problem, durch das es während des Neustarts zum Stillstand des Computers kommen konnte
  • Behebt ein Problem mit der Grafikdarstellung, zu dem es nach dem Beenden des Ruhezustands kommen konnte
  • Korrigiert ein Problem, durch das es bei im Vollbild wiedergegebenen Videos auf dem Mac mini zu einer schwarzen Anzeige kommen konnte
  • Verbessert die Zuverlässigkeit bei der Dateifreigabe über SMB

Grüße
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: iPhill

Macs Pain

Mitglied
Mitglied seit
26.06.2003
Beiträge
6.377
Bei mir hängt nach dem Neustart der Balken bei etwa zwei Drittel...
Sogar wenn man den iMac ausschaltet und wieder anmacht. Kommt sofort der Apfel mit zwei Drittel Balken...
 
Oben